Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Nordafrika«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 weiter >
Leila Slimani: Sex und Lügen

Leila Slimani: Sex und Lügen

Dt. v. Amelie Thoma. D 2018, 200 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Zerrissenheit, Hoffnung und mutige Auflehnung. Eine beeindruckende Sammlung zutiefst persönlicher Geschichten. Alleine auf die Straße gehen? Liebe, Sex, Gefühle? Von klein auf werden Mädchen in islamischen Ländern dazu erzogen, »keine Schande« über ihre Familien zu bringen. Ehebruch, Prostitution, Homosexualität werden in Marokko bis heute mit Gefängnis bestraft. Leïla Slimani schenkt ihr Ohr den Frauen ihres Heimatlandes und versammelt hier ebenso ... Weiterlesen

Lawrence Osborne: Denen man vergibt

Lawrence Osborne: Denen man vergibt

Dt. v. Reiner Pfleiderer. D 2017, 272 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
In einer träumerischen Landschaft inmitten der Wüste Marokkos veranstalten die beiden Schwulen Richard und Dally für ihre Freunde eine dreitägige extravagante Party im Gatsby-Stil mit Kokain, Champagner, Pool und Feuerwerk. Auf dem Weg dorthin überfährt das britische Paar David und Jo, angetrunken und heillos zerstritten, einen Fossilienverkäufer am Straßenrand. Danach wollen die beiden die Leiche am liebsten verschwinden lassen. Aber ... Weiterlesen

Joseph Allen Boone: The Homoerotics of Orientalism

Joseph Allen Boone: The Homoerotics of Orientalism

USA 2015, 520 pp., brochure, € 29.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Columbia University Press
One of the largely untold stories of Orientalism is the degree to which the Middle East has been associated with »deviant« male homosexuality by scores of Western travellers, historians, writers, and artists for well over four hundred years. To illuminate why and how the Islamicate world became the locus for such fantasies and desires, Boone deploys a supple mode of ... Weiterlesen

John Hopkins: The Tangier Diaries

John Hopkins: The Tangier Diaries

UK 2015, 256 pp., brochure, € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
I.B. Tauris
This portrait of Tangier takes you on a wild ride with Allen Ginsberg, William S. Burroughs and Paul Bowles through the world's most exotic literary scene. Tangier in the 1960s and 1970s was a fabled place. This edge city, the »Interzone«, became muse and escapist's dream for artists, writers, millionaires and socialites (many of them, gay or bisexual). There, they ... Weiterlesen

Tahar Ben Jelloun: Sohn ihres Vaters

Tahar Ben Jelloun: Sohn ihres Vaters

Dt. v. Christiane Kayser. D 2015, 191 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Berlin Verlag
Auch sein achtes Kind ist eine Tochter. Verzweifelt darüber, erklärt der marokkanische Vater sie kurzerhand zum Sohn. Als Zahra ihr Schicksal entdeckt, entscheidet sie, sich dem Wunsch des Vaters zu beugen. Und so wächst sie im Angesicht von Familie, Verwandten und der ganzen Nachbarschaft als Knabe Ahmed auf. Tahar Ben Jelloun erzählt diese ungeheuerliche Geschichte durch ein Kaleidoskop orientalischer ... Weiterlesen

Lothar Niklas: Marokko adieu

Lothar Niklas: Marokko adieu

D 2015, 200 S., Broschur, € 15.93
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Himmelstürmer Verlag
Machmud hieß Markus, als er noch in Deutschland lebte. Nun ist er seit sechs Jahren in Marokko und gut integriert. Nachdem er anfangs das erotische Abenteuer gesucht (und gefunden) hat, führt er mit dem jungen Schneider Tijani eine schwule Liebesbeziehung, in der Machmud alles ist - vom Freund über den großen Bruder und Lehrer bis hin zum Liebhaber. Nach schönen ... Weiterlesen

Pierre Guyotat: Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten

Pierre Guyotat: Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten

D 2014, 654 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Diaphanes
Besatzer und Rebellen kämpfen in einem fiktiven Land in Nordafrika - auch wenn die Bezüge zum Algerienkrieg deutlich sind, ist die Darstellung der Konfrontation universell. In einem Jahrhundert von Gewaltexzessen ist dieser Text das auf die Spitze des Grässlichen getriebene Sinnbild jedes Krieges. In einem archaisch anmutenden Singsang entfaltet Guyotat Szenen von Folter, Versklavung, unentwegter mörderischer Gewalt und viel schwulem ... Weiterlesen

Mario Fuhse: Der Platz des »Platzes«

Mario Fuhse: Der Platz des »Platzes«

Gestalt- und raumtheoretische Kontextualisierungen zu Hubert Fichtes Roman »Der Platz der Gehenkten«. D 2014, 360 S., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm
Hubert Fichte reiste 1985 nach Marokko, um dort an dem letzten noch von ihm vollendeten Roman, dem »Platz der Gehenkten«, zu arbeiten. Dieser zentrale Platz in Marrakesch wurde längst vom Massentourismus erobert, doch verweist er noch immer auf orientalische Mythen und Sehnsüchte - eine Konstellation, die die Fantasie des Autors beflügelte. Mario Fuhse untersucht, welche Rolle dieser formal auffällige Roman ... Weiterlesen

Tahar Ben Jelloun: Verlassen

Tahar Ben Jelloun: Verlassen

Dt. v. Christiane Kayser. D 2014, 265 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Berlin Verlag
Eine ganze Generation von Marokkanern hat nichts Anderes im Kopf, als so schnell wie möglich das Land zu verlassen und nach Europa aufzubrechen, in dem alles besser und schöner sein soll. Bei schönem Wetter sieht man von Tanger zur spanischen Küste hinüber. In Träumen sind die jungen Männer längst drüben. Doch nur wie soll man es anstellen? Azel, der nach ... Weiterlesen

Evelyn Agbaria u.a. (Hg.): Willkommen in Kairo

Evelyn Agbaria u.a. (Hg.): Willkommen in Kairo

Geschichten aus Ägypten. CH 2014, 186 S., Pb, € 10.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
»Willkommen in Kairo« ist eine einzigartige Einladung, das Land am Nil aus der Sicht ägyptischer Erfolgsautorinnen und -autoren zu entdecken (unter ihnen Alaa al-Aswani). Die ausgewählten Texte zeitgenössischer arabischer Literatur bestechen durch ihre authentische Perspektive auf die ägyptische Gesellschaft. Sie handeln vom Alltag, benennen kompromisslos Tabus, führen soziale Ungerechtigkeiten vor Augen oder stellen mit Selbstironie und Witz kulturelle Normen in ... Weiterlesen

André Aciman: Harvard Square

André Aciman: Harvard Square

USA 2013, 292 pp., brochure, € 16.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
W. W. Norton
1977: amid the lovely streets of Cambridge a young Harvard graduate student, a Jew from Egypt, longs more than anything to become an assimilated American and a professor of literature. He spends his days in a pleasant blur of 17th-century fiction, but when he meets a brash, charismatic Arab cab driver in a Harvard Square café, everything changes. Nicknamed Kalashnikov ... Weiterlesen

Jakob Arjouni: Bruder Kemal

Jakob Arjouni: Bruder Kemal

Kayankayas fünfter Fall. CH 2013, 225 S., Pb, € 11.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Diogenes
Privatdetektiv Kayankaya bekommt während der Frankfurter Buchmesse einen heiklen Auftrag: er soll den marokkanischen Schriftsteller Rashid vor Übergriffen schützen. Rashid ist ins Visier islamistischer Kräfte geraten, nachdem er einen Roman geschrieben hat, in dem sich ein Kommissar als Schwuler outet. Dadurch dass er Homosexualität in der islamischen Welt thematisiert hat, muss er nun um sein Leben fürchten. Außerdem ist ein ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang