Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Lesbische Geschichte und politische Bewegung


Vojin Saša Vukadinovic (Hg.): Zugzwänge

Vojin Saša Vukadinovic (Hg.): Zugzwänge

Flucht und Verlangen. D 2020, 432 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - Kreischreihe
Spätestens seit der so genannten Flüchtlingskrise 2015 sind die Bedrängnisse, denen LGBT-Individuen mit Fluchterfahrung ausgesetzt sind, unverkennbar. Berichte über ihre Unterbringung in Einrichtungen, in denen sie Peinigern preisgegeben sind, als auch von Anhörungen, in denen ihre sexuelle Orientierung angezweifelt wird, bezeugen, dass es sich hierbei um eine politische wie theoretische Herausforderung handelt. Vom ordinären rechten Hass wie vom projektiven linken ... Weiterlesen

Lutz van Dijk / Joanna Ostrowska / Joanna Talewicz: Erinnern in Auschwitz

Lutz van Dijk / Joanna Ostrowska / Joanna Talewicz: Erinnern in Auschwitz

Auch an sexuelle Minderheiten. D 2020 172 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Auschwitz ist das international bekannteste Symbol dafür, welche Grausamkeiten Menschen anderen Menschen antun können. Während jüdische Männer und Frauen sowie Angehörige der Roma und Sinti nach der Nazi-Ideologie systematisch »vernichtet« werden sollten, ging es bei Homosexuellen eher darum, sie hart zu bestrafen, mit dem Ziel der »Umerziehung«. Die 20 Beiträge der ausgewiesenen, überwiegend polnischen und deutschen Expertinnen und Experten dokumentieren ... Weiterlesen

Matthew Todd: Straight Jacket

Matthew Todd: Straight Jacket

USA 2020, 382 pp., brochure, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Black Swan
»Straight Jacket« is a revolutionary clarion call for gay men, the whole community of gays, lesbians, bi- and transsexuals, their friends and family. Part memoir, part ground-breaking polemic, it looks beneath the shiny facade of contemporary gay culture and asks if gay people are as happy as they could be – and if not, why not? Meticulously researched, courageous and ... Weiterlesen

Bernhard Falch: Queer Refugees

Bernhard Falch: Queer Refugees

Sexuelle Identität und repressive Heteronormativität als Fluchtgrund, € 61.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Springer
Bernhard Falch porträtiert zehn nach Mitteleuropa Geflüchtete – Lesben, Schwule, Intersexuelle. Das in der Forschungsliteratur bislang weitgehend ausgesparte Thema entfaltet er aus einer gender-, queer- und migrationstheoretisch-postkolonialen Perspektive. Dabei eröffnet sich durch die Herangehensweise, die Zugehörigkeit zu einer Minderheit als Ausgangzpunkt zu nehmen, ein höchst vielschichtiger und oft überraschender Blick auf die Verflochtenheit der Erzählungen vom Wandern, Werden und ... Weiterlesen

Susan Arndt: Sexismus

Susan Arndt: Sexismus

Geschichte einer Unterdrückung. D 2020, 384 S., geb., € 26.73
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beck Verlag
Zwar ist Sexismus spätestens seit MeToo wieder in aller Munde. Doch meist wird bloß hitzig aneinander vorbei diskutiert. Susan Arndt legt mit ihrem umfassenden Buch die Grundlage für eine fundierte und kritische Debatte jenseits von Verharmlosung und Ziellosigkeit. Nicht wenige übersehen alltäglichen Sexismus oder leugnen ihn. Andere wiederum gelten als zu moralisch oder politisch hyperaktiv. Und viele ziehen es inzwischen ... Weiterlesen

Elsa Dorlin: Selbstverteidigung

Elsa Dorlin: Selbstverteidigung

Dt. v. Andrea Hemminger. D 2020, 300 S., geb., € 32.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Nicht alle Leben zählen gleich! Sklaven oder Indigenen im Kolonialismus war streng untersagt, sich zu bewaffnen oder zu verteidigen, was Sklavenhaltern und Kolonialherren selbstverständlich gestattet war: Woher rührt diese historische Kluft zwischen »verteidigungswürdigen« und wehrlosen Körpern, diese organisierte »Entwaffnung« der Unterworfenen, die bei jedem Befreiungsstreben die Frage der Gewalt aufruft? Vom Sklavenwiderstand bis zum Jiu-Jitsu der Suffragetten, vom Aufstand im ... Weiterlesen

Hans Ostwald: Berlin - Anfänge einer Großstadt

Hans Ostwald: Berlin - Anfänge einer Großstadt

Szenen und Reportagen 1904 - 1908. D 2020, 352 S. mit zahlreichen SW-Fotos, Broschur, € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Galiani
Als Hans Ostwald zu Beginn des 20. Jahrhunderts die ersten Großstadt-Dokumente in Auftrag gibt, ahnt er nicht, dass die Reihe mit zwanzig geplanten Milieustudien schnell auf fünfzig Bände anwachsen wird. Es entstehen Texte, die Berlins Vielschichtigkeit durchdringen und ein breites Panorama aus ebenso rauen wie poetischen Momenten des Großstadtlebens abbilden. Ostwald selbst verbringt etwa eine Nacht im Obdachlosenheim und findet ... Weiterlesen

Thierry Delessert: Sortons du ghetto

Thierry Delessert: Sortons du ghetto

Histoire politique des homosexualités en Suisse, 1950-1990 CH 2020, 240 S., Broschur, € 29.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Seismo
En Suisse, la "»débauche contre nature« a été totalement dépénalisée en 1992. Les débats autour de la révision des codes pénaux, civil et militaire s´amorcent au début des années 1970, empreints du contexte de la Guerre froide et de l´héritage de la Seconde Guerre mondiale. Les collectifs zurichois jouent alors un rôle décisif dans cette »libération sexuelle«, en faisant des ... Weiterlesen

Matthew Todd: Pride

Matthew Todd: Pride

The Story of the LGBTQ Equality Movement. UK 2019, 192 pp., b/w, colour illustrations, hardback, € 39.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Andre Deutsch
In June 1969, police raided the Stonewall Inn, a gay bar in New York City. »Pride« charts that historic event, the rioting that followed, the radicalization and organization of the LGBTQ+ community worldwide, and the activism that has taken place in the 50 years since. It documents the milestones in the fight for equality between genders and sexualities, from early ... Weiterlesen

Arabelle Sicardi: Queer Heroes (dt.)

Arabelle Sicardi: Queer Heroes (dt.)

53 LGBTQ HeldInnen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres. D 2020, 64 S., Farbe, geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Prestel
Entdecke die inspirierenden Geschichten von 53 queeren KünstlerInnen, SchriftstellerInnen, InnovatorInnen, SportlerInnen und AktivistInnen von der Antike bis heute! Sie alle haben einen großen kulturellen Beitrag geleistet und zum Kampf für die Gleichberechtigung beigetragen. Dieses stylisch illustrierte Buch feiert die Errungenschaften von LGBTQ-Menschen aus der ganzen Welt, aber erinnert auch daran, dass es nicht immer und überall einfach war und ist, ... Weiterlesen

Jen Manion: Female Husbands

Jen Manion: Female Husbands

UK 2020, 320 pp., hardback, € 29.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Cambridge University Press
Long before people identified as transgender or lesbian, there were female husbands and the women who loved them. Female husbands - people assigned female who transed gender, lived as men, and married women - were true queer pioneers. Moving deftly from the colonial era to just before the First World War, Jen Manion uncovers the riveting and very personal stories ... Weiterlesen

Till Randolf Amelung (Hg.): Irrwege

Till Randolf Amelung (Hg.): Irrwege

Analysen aktueller queerer Politik. D 2020, 368 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Das Engagement für die Rechte sozialer Minderheiten sieht sich immer stärkerer Kritik ausgesetzt. Es gehe bloß um »Identitätspolitik«, die an einem nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel nicht interessiert sei. Das sind Folgen eines poststrukturalistisch geprägten Theorie- und Politikverständnisses. Die Rolle der Sprache wird übermäßig betont – die soziale Realität gerät in den Hintergrund. Diese Entwicklung wird in allen Feldern der Antidiskriminierungs- und ... Weiterlesen

Toni Morrison: Selbstachtung

Toni Morrison: Selbstachtung

Dt. v. Thomas Piltz. D 2020, 368 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
»Selbstachtung« ist ein Kompendium von Toni Morrisons Essays, Reden und Schriften. Sie befasst sich darin mit umstrittenen gesellschaftlichen Fragen, die zeitlebens ihre Themen gewesen sind: dem Rassenproblem, der Assimilation des Fremden, dem Feminismus, dem Frauen-Empowerment, den Menschenrechten. Sie denkt über die Kunst in der Gesellschaft, die Möglichkeiten der literarischen Phantasie, die Kraft der Sprache, die afroamerikanische Präsenz in der US-Literatur ... Weiterlesen

Paul B. Preciado: Ein Apartment auf dem Uranus

Paul B. Preciado: Ein Apartment auf dem Uranus

Chroniken eines Übergangs. Dt. v. Stefan Lorenzer. D 2020, 320 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Es war Karl Heinrich Ulrichs, der 1864 der »Liebe, die ihren Namen nicht zu nennen wagt«, erstmals einen Namen gab: Inspiriert vom griechischen Gott Uranos, bezeichnete er gleichgeschlechtliches Begehren als Uranismus. Mit dem Begriff forderte er als einer der Ersten überhaupt öffentlich das Recht ein, anders zu lieben. Auf Ulrichs Spuren träumt Paul Preciado von einem Apartment auf dem Uranus, ... Weiterlesen

Masha Gessen: Leben mit Exil

Masha Gessen: Leben mit Exil

Über Migration sprechen. Dt. v. Ursel Schäfer. D 2020, 80 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Migration ist eines der bestimmenden Themen unserer Zeit. Kein Tag vergeht, an dem im Fernsehen oder in den sozialen Medien nicht über Flüchtlinge, Fluchtursachen oder Flüchtlingshilfe diskutiert würde. Häufig gerät dabei in den Hintergrund, welche Konsequenzen Begriffe und Ausdrucksweisen haben. Zu oft bringt schon unsere Sprache die Betroffenen zum Schweigen, etwa wenn aus Menschen »Asylanten«, »Fremde« oder in den Worten ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang