Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei Wagenbach


Yelena Moskovich: Virtuoso

Yelena Moskovich: Virtuoso

Dt. v. Conny Lösch. D 2022, 272 S., Broschur, € 24.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im August 2022 - Vorbestellung möglich
Während der braunen Polyesterjahre im kommunistischen Prag lernen sie sich mitten im Winter kennen: Jana und Zorka mit den rabenschwarzen Haaren - die beiden Jugendlichen sind ganz vernarrt ineinander. Während das System erste Risse bekommt, versuchen sie die Erwachsenen in ihrer von Paranoia und Begehren getriebenen Welt zu ergründen - bis Zorka eines Tages plötzlich in die USA verschwindet. Die ... Weiterlesen

Finn Job: Hinterher

Finn Job: Hinterher

D 2022, 192 S., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im August 2022 - Vorbestellung möglich
Seine große Liebe hat das Land verlassen, den verhassten Job ist er los, die früheren Freunde überhäufen ihn mit Schimpfworten. Francesco aber nennt ihn »Boy« und nimmt ihn im Cayenne seiner Mutter mit nach Frankreich. Beide Männer sind Anfang zwanzig und auf Koks. Ihre Reise hat ein surreales Ziel.- Finn Job zieht in seinem rauschhaften Debütroman viele Sprachregister - vom ... Weiterlesen

Pier Paolo Pasolini: Teorema oder Die nackten Füße

Pier Paolo Pasolini: Teorema oder Die nackten Füße

Dt. v. Heinz Riedt. D 2022, 192 S., Broschur, € 13.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
»Komme morgen an.« Mehr steht nicht in dem Telegramm, mit dem der namenlose Gast seinen Besuch bei einer Mailänder Industriellenfamilie ankündigt. Es dauert nicht lange, und der überirdisch gut aussehende junge Mann hat der Reihe nach alle - geschlechter- und klassenübergreifend - verführt: von Mutter und Vater über Tochter und Sohn bis hin zum Dienstmädchen. Der intime Kontakt mit dem ... Weiterlesen

Pier Paolo Pasolini: Pier Paolo Pasolini in persona

Pier Paolo Pasolini: Pier Paolo Pasolini in persona

Gespräche und Selbstzeugnisse. Dt. v. Martin Hallmannsecker. D 2022, 208 S., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Interviews gebe er nur widerwillig, erklärte Pasolini. Dennoch hat er seit Mitte der 1950er Jahre eine beträchtliche Anzahl gewährt: in großen Tages- und Wochenzeitungen, in Magazinen wie der Vogue, in Gesprächsbänden und zunehmend auch im Fernsehen. Er erzählt Dacia Maraini von seiner Kindheit, er spricht über alten und neuen Faschismus, seine Schwierigkeiten mit den 68ern, über antidemokratische Massenmedien, Sex als ... Weiterlesen

Gesine Agena / Patricia Hecht / Dinah Riese: Selbstbestimmt

Gesine Agena / Patricia Hecht / Dinah Riese: Selbstbestimmt

Für reproduktive Rechte. D 2022, 200 S., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
An zahlreichen Beispielen von Indien über die USA bis Argentinien beschreiben die Autorinnen den feministischen Kampf für körperliche Selbstbestimmung. Eine Frau entscheidet selbst, ob, wann, wie viele und mit wem sie Kinder bekommen will. Das gilt auf dem Papier - doch es ist noch lange nicht Realität. Jahrhundertelang mussten Frauen für Gott und Vaterland gebären. Und auch heute sind weibliche ... Weiterlesen

Pier Paolo Pasolini: Rom, Rom

Pier Paolo Pasolini: Rom, Rom

Dt. v. Annette Kopetzki. D 2022 (Neuaufl.), 120 S., geb., € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
Erzählungen aus und über Rom, von ebenso durchtriebenen wie liebenswerten halbwüchsigen Römern. Der Dichter und angehende Filmemacher Pasolini ist ihnen ganz nah - selbst sehr jung, schwul und eben in der Stadt am Tiber angekommen, die wir mit seinen Augen neu entdecken. Jede dieser Geschichten ist eine zärtliche Liebeserklärung an die Stadt Rom und ihre Bewohner - besonders die benachteiligten ... Weiterlesen

Alan Bennett: Zum Tee

Alan Bennett: Zum Tee

Dt. v. Ingo Herzke. D 2021, 80 S., geb., € 9.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
Der unwiderstehliche Reiz dieser Mini- oder Monodramen liegt vor allem darin, dass die Reden der Figuren immer gleichermaßen viel verdrängen und verbergen, wie sie selbst aussprechen, sodass wir stets herausgefordert sind, uns einen eigenen Reim darauf zu machen. Auch wenn die stärksten Szenen sich zu richtigen Enthüllungsakten steigern, die im Puppenheim die Lebenslüge aufdecken, ist der Tonfall nie moralisierend, sondern ... Weiterlesen

Kathy Page: Alphabet

Kathy Page: Alphabet

Dt. v. Beatrice Faßbender. D 2021, 320 S., geb., € 24.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Seine Kindheit und Jugend hat Simon in Heimen und bei Pflegefamilien verbracht. Nun sitzt er wegen Mordes an seiner Freundin lebenslänglich in einem Hochsicherheitsgefängnis und durchläuft verschiedene Therapien. Er ergreift die Chance, Lesen und Schreiben zu lernen, und beginnt verbotenerweise mehrere Brieffreundschaften mit unterschiedlichen Frauen. Dabei findet er immer mehr über sie heraus, ohne sich selbst zu offenbaren. Nach einer ... Weiterlesen

Horst Bredekamp: Michelangelo

Horst Bredekamp: Michelangelo

D 2021, 816 S. illustriert, geb., € 91.50
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
(Subskriptionspreis bis 31.12.2021) Mit ikonisch gewordenen Werken wie dem David, der Erschaffung Adams in der Sixtinischen Kapelle oder Bauten wie der Kuppel des Petersdoms gehört Michelangelos Schaffen zweifelsohne zum kulturellen Menschheitserbe. Schon zu Lebzeiten wurde »Il divino«, dem Göttlichen, ein übermenschlicher Status zugesprochen, sein unermessliches Œuvre aus Skulptur, Architektur und Zeichnung bannt Betrachter wie Forschung bis heute. In seiner monumentalen ... Weiterlesen

Jörg Scheller: Body-Bilder

Jörg Scheller: Body-Bilder

D 2021, 80 S., Broschur, € 10.28
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
Mit Smartphones rücken die Bildapparate näher an die Körper und scheinen mit ihnen zu verwachsen. Immer kürzer werden die Abstände zwischen Produktion und Reproduktion von Selbstbildern beim Training, zwischen Pumpen, Posieren, Posten - hin zu einer Gleichzeitigkeit, wie sie für die mobile Digitalisierung typisch ist. Jörg Scheller durchmisst den gesellschaftlichen Raum des Fitnessstudios und zeigt, dass die Kultur der Digitalität ... Weiterlesen

Lothar Müller: Adrien Proust und sein Sohn Marcel

Lothar Müller: Adrien Proust und sein Sohn Marcel

Beobachter der erkrankten Welt. D 2021, 192 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Ein Schwarm von Ärzten und Kranken durchzieht Marcel Prousts Romanzyklus »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«. Seerosen werden mit Neurasthenikern verglichen, Liebeskranke hoffen, durch Impfstoffe immun zu werden, und im Salon von Madame de Saint-Euverte taucht der Komma- Bazillus, die Cholera, auf. Trotz dieser Überfülle an medizinischen Motiven in Prousts Werk rückte dessen Vater Adrien, seinerzeit als Pionier der ... Weiterlesen

Helen Weinzweig: Von Hand zu Hand

Helen Weinzweig: Von Hand zu Hand

Dt. v. Hans-Christian Oeser. D 2020, 160 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Vieles an dieser Hochzeit ist so bizarr wie durchgeknallt. Das Brautpaar trägt denselben Haarschnitt und Anzug. Der Bräutigam ist schwul, die Braut promiskuitiv, der Pfarrer unecht, der Trauzeuge sturzbetrunken, die jeweiligen Ex - beziehungsweise aktuellen Lover sind anwesend, und bei der Aufforderung zum Einspruch verlassen einige Gäste die Kirche. Die geladenen Frauen sind mehrheitlich wütend, frustriert von schlechtem Sex, unzurechnungsfähigen ... Weiterlesen

Eva Roman: Pax

Eva Roman: Pax

D 2020, 240 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Pax wächst in einer Kleinstadt auf. An seine Eltern und den großen Bruder hat er keine Erinnerungen, sie sind von einer Afrikareise nicht zurückgekehrt. Tante Beatrix, seltsam altjüngferlich und einigermaßen verklemmt, arbeitet als Verkäuferin im örtlichen Kaufmarkt und zieht Pax groß, so gut sie eben kann. Dessen Kindheit und Jugend verlaufen zunächst ganz gewöhnlich provinziell. Sie ernährt und erzieht ihn, ... Weiterlesen

Josepha Mendels: Rolien und Ralien

Josepha Mendels: Rolien und Ralien

Dt. v. Marlene Müller-Haas. D 2020, 208 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wagenbach
Rolien ist elf Jahre alt, steht kurz vor dem Ende der goldenen Puppenzeit und ist reichlich seltsam, ebenso »mädchennärrisch« wie im Spiel der Phantasie gefangen. Ihre Schulaufsätze werden als zu blutrünstig verworfen. Dabei kennt sie alle Fremdwörter, hat einen anspruchsvollen erfundenen Freund und eine anspruchsvolle reale Freundin, die sommers wie winters Blusen und zwei Diamantenringe trägt. Später möchte Rolien mal ... Weiterlesen

Alan Bennett: Der souveräne Leser

Alan Bennett: Der souveräne Leser

Dt. v. Ingo Herzke. D 2020, 144 S., geb., € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
Seine Liebe zu Büchern entdeckte Alan Bennett früh. Im Gefolge von Dr. Doolittle begann er in der Armley Public Library in Leeds diesem Hobby ausgiebig zu frönen, obwohl seine Mutter Bücher aus der Bibliothek als unhygienisch empfand. Bis heute liest Bennett gerne ausgeliehene Bücher und erfreut sich an hineingekritzelten Kommentaren. Seine eigenen Lektüreeindrücke, akkurat vermerkt in seinen detaillierten Tagebüchern, zeugen ... Weiterlesen

Annekathrin Kohout: Netzfeminismus

Annekathrin Kohout: Netzfeminismus

D 2019, 80 S. mit Abb., Broschur, € 10.28
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
Der Feminismus hat durch eigens für die Sozialen Medien entwickelte Bildformen eine neue Dynamik erfahren. Erstmals geht es nicht nur darum, traditionelle Rollenmuster kritisch zu analysieren, sondern bestehende Schönheitsnormen und Körperideale zu verändern. Rosafarbene Slips, babyblau gefärbtes Achselhaar, Schmollmünder auf Selfies: Was sich nach Männerphantasien anhört, ist bei Netzkünstlerinnen feministisches Statement. Sie betreten damit den Kampfplatz um das »richtige« Bild ... Weiterlesen

Lawrence Osborne: Denen man vergibt

Lawrence Osborne: Denen man vergibt

Dt. v. Reiner Pfleiderer. D 2019, 269 S., Pb, € 12.23
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
In einer träumerischen Landschaft inmitten der Wüste Marokkos veranstalten die beiden Schwulen Richard und Dally für ihre Freunde eine dreitägige extravagante Party im Gatsby-Stil mit Kokain, Champagner, Pool und Feuerwerk. Auf dem Weg dorthin überfährt das britische Paar David und Jo, angetrunken und heillos zerstritten, einen Fossilienverkäufer am Straßenrand. Danach wollen die beiden die Leiche am liebsten verschwinden lassen. Aber ... Weiterlesen

Rita Indiana: Tentakel

Rita Indiana: Tentakel

Dt. v. Angelica Ammar. D 2018, 153 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wagenbach
Die Dominikanische Republik, etwas später. Vom einstigen Touristenparadies ist nicht mehr viel übrig: Die Strandpromenaden von Tsunamis verwüstet, das Meer auf Jahrzehnte verseucht, und auf den Straßen patrouillieren Roboter, die Flüchtlinge aus Haiti einsammeln und verschwinden lassen. Acilde Figueroa arbeitet als Hausangestellte einer Voodoo-Priesterin mit besten Verbindungen zur Macht und hat nur zwei Wünsche: erstens Restaurantchef zu werden und zweitens ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang