Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Sachbücher zum Feminismus


Tove Soiland: Sexuelle Differenz

Tove Soiland: Sexuelle Differenz

Feministisch-psychoanalytische Perspektiven auf die Gegenwart. D 2022, 200 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Unrast
Tove Soiland zählt zu den wichtigsten Theoretikerinnen des gegenwärtigen Feminismus. In ihren ökonomie- wie auch subjekttheoretischen Analysen widmet sie sich seit mehr als zwei Jahrzehnten den gesellschaftlichen Grundlagen hierarchischer Geschlechterverhältnisse. Die Stärke ihres Werks liegt in dem Beharren auf einer nicht gender-theoretisch begründeten Geschlechtertheorie. Mit Bezug auf die Lacan'sche Psychoanalyse und Irigarays Denken der sexuellen Differenz legt sie in überzeugender ... Weiterlesen

Bell Hooks: Dazugehören

Bell Hooks: Dazugehören

Über eine Kultur der Verortung. Dt. v. Helene Albers. D 2022, 240 S., Broschur, € 16.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Unrast
Zugehörigkeit und Verbundenheit sind Herzensangelegenheiten für bell hooks und von diesen handelt ihr sehr persönliches Buch »Dazugehören«. hooks reflektiert darin ihre Reise aus der Vergangenheit in die Gegenwart, die sie von Ort zu Ort führte, aus der Arbeiterklasse an die Universität, vom Land in die Stadt und wieder zurück, nur um dort zu enden, wo sie begann: in ihrer Heimat ... Weiterlesen

Gerhard Hanloser (Hg.): Identität und Politik

Gerhard Hanloser (Hg.): Identität und Politik

Kritisches zu linken Positionierungen. Ö 2022, 272 S., Broschur, € 22.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Mandelbaum
Ein neuer Begriff macht die Runde: Identitätspolitik. Kritikerinnen und Kritiker werfen dieser vor, mehr als Antidiskriminierungspolitik zu sein. Sie rücke Sonderinteressen in den Vordergrund und arbeite dabei mit starker und oft moralisch unterfütterter Selbstinszenierung. Gesellschaftlicher »Gemeinschaftssinn« ginge flöten, das »Normale« und die »Mehrheiten« fänden keine Beachtung mehr, kommt als Klage aus rechter Richtung. Mittlerweile wird »Linkssein« in der Wahrnehmung der ... Weiterlesen

Claudia Teibler: Die Bayrischen Suffragetten

Claudia Teibler: Die Bayrischen Suffragetten

Luitpold-Frauen, Kultur-Wirtinnen, Selbständige und Künstlerinnen. D 2022, 144 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Elisabeth Sandmann
Emanzipatorische Vorreiterinnen begannen schon vor 120 Jahren den Kampf um gleiche Rechte, in revolutionär-skandalöser Denkerpose mit Zigarette und in Hosenanzug standen nicht wenige von ihnen unter »Radikalitätsverdacht«. In Bayern, und vor allem der Landeshauptstadt München, forderten Salonièren, Schriftstellerinnen, Künstlerinnen, aber auch Wirtinnen, Schauspielerinnen, Geschäftsfrauen ihr Recht auf Selbstbestimmung. Viele dieser Frauen sind in den letzten Jahren wiederentdeckt worden, wie die ... Weiterlesen

Brigitte Landes: Auftritt: Die Neue Frau

Brigitte Landes: Auftritt: Die Neue Frau

D 2022, 142 S., geb., € 14.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Insel
Ihr Auftreten in der jungen Millionenstadt Berlin mit Smoking, Zigarette, Bubikopf und Auto, als Flapper, Garçonne oder Girl, macht sie zur Ikone der Zwanziger Jahre. Sie spielt selbstbewusst, sachlich, frivol, provozierend und kämpferisch ihre neu errungene Rolle. In Essays, Reportagen und Kolumnen, in Erzählungen, Romanen und in Lebenserinnerungen wirbt und kämpft sie für die Idee von der »Neuen Frau«. Für ... Weiterlesen

Lieke Marsman: Das Gegenteil eines Menschen

Lieke Marsman: Das Gegenteil eines Menschen

Dt. v. Christiane Burkhardt / Stefanie Ochel. D 2022, 192 S., geb., € 22.70
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Klett-Cotta
Wie ist es um unsere Fähigkeit bestellt, die großen Fragen unserer Zeit anzugehen? Die junge Klimawissenschaftlerin Ida aus Amsterdam treibt genau diese Frage um. Sie malt sich als Kind häufig aus, eine Gurke zu sein - ihr Lieblingsgemüse, das zwar wächst, aber nicht fühlt. Jahre später stellt sie ihr biologisches Geschlecht in Frage und hinterfragt eindringlich das gegenwärtige Verhältnis von ... Weiterlesen

Alice Schwarzer: Mein Leben

Alice Schwarzer: Mein Leben

D 2022, 800 S., Broschur, € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kiepenheuer und Witsch
2011 veröffentlichte Alice Schwarzer mit großem Erfolg ihren ersten Erinnerungsband »Lebenslauf« (1942–1977), gefolgt 2020 vom zweiten Teil »Lebenswerk« (1977–heute). Zum Anlass von Alice Schwarzers 80. Geburtstag im Dezember 2022 erscheint nun dieser Doppelband, der den Bogen von der Kindheit und ihren frühen Aufbrüchen als Journalistin und Feministin bis zu den politischen und publizistischen Aktivitäten von heute spannt. Es gibt wohl ... Weiterlesen

Inga Blundell / Yvonne Hissel: Feministiken

Inga Blundell / Yvonne Hissel: Feministiken

Die Wahrheit über Gleichberechtigung. D 2022, 208 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

DTV
Wussten Sie, dass 52% der Hochschulabsolventinnen und -absolventen weiblich sind, aber nur 32% der Professuren mit Frauen besetzt sind? Auch in Zeitungsredaktionen haben noch immer zu 80% Männer die Führungspositionen inne. Da wundert es nicht, dass nur 6% der verheirateten Frauen zwischen 30 und 50 Jahren über ein Nettoeinkommen von über 2.000 Euro verfügen - irritierend ist es trotzdem. Diese ... Weiterlesen

Linda Biallas: Mutter, schafft

Linda Biallas: Mutter, schafft

Die Rolle der Mutter im Kapitalismus und Patriarchat: ein Aufruf zur Revolution. Ö 2022, 280 S., geb., € 22.90
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Haymon
Was bedeutet Feminismus - nicht nur als Mutter, sondern als Mutter im kapitalistischen, patriarchalen System? Welche Kämpfe tragen Mütter aus? Und wer sieht hin, sieht die Kämpfe, aus denen sie nicht als SiegerInnen hervorgehen können? Zentrale Fragen, die Linda Biallas aufwirft, aber auch solche, für die es nicht immer allgemein gültige Antworten gibt. Denn: Menschen sind verschieden, und vor allem: ... Weiterlesen

Beatrice Frasl: Patriarchale Belastungsstörung

Beatrice Frasl: Patriarchale Belastungsstörung

Geschlecht, Klasse und Psyche. Ö 2022, 300 S., geb., € 19.90
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Haymon
Du fragst dich, was Geschlecht und die Versorgung psychischer Erkrankungen gemeinsam haben? Was das Patriarchat mit der Diagnose von Krankheiten zu tun hat? Spoiler-Alarm: sehr viel! Der Grund, warum Frauen so viel häufiger von Depressionen und Angsterkrankungen betroffen sind als Männer, warum Männer jedoch weniger oft ÄrztInnen aufsuchen und sich behandeln lassen, liegt u. a. in den stereotypischen Vorstellungen und ... Weiterlesen

Andreea Zelinka (Hg.): Global Female Future

Andreea Zelinka (Hg.): Global Female Future

Wie feministische Kämpfe Arbeit, Ökologie und Politik verändern. Ö 2022, 208 S., Broschur, € 24.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Kremayr und Scheriau
Es ist Zeit für die großen Fragen: In welchen Formen ist sexualisierte Gewalt ein globales Phänomen? Wem nützt die weltweite »weibliche« Migration in Care-Berufen? Wie lässt sich antirassistischer Widerstand organisieren? Wie könnte eine feministische Ökonomie die Wirtschaft verändern und was bedeutet autoritäre, staatliche Gewalt für Frauen im Widerstand? 40 Jahre feministische Kämpfe in einem Buch - 40 Jahre Fortschritte und ... Weiterlesen

Sonja Eismann / Goethe-Institut Indonesien (Hg.): Movements and Moments

Sonja Eismann / Goethe-Institut Indonesien (Hg.): Movements and Moments

D 2022, 312 S., Farbe, Broschur, € 27.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Jaja
In den letzten Jahren hat der Feminismus eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Nachdem er früher als unzeitgemäß, verkniffen und uncool galt, wollen heute alle dabei sein. Toll! Aber er hat ein Problem: Meist finden hauptsächlich westliche, weiße und privilegierte Aktivistinnen in der Öffentlichkeit mit ihren Themen Gehör. Dabei sind es vor allem BIPoC und speziell indigene Feministinnen, die seit Jahrzehnten für ... Weiterlesen

Bell Hooks: Lieben lernen - Alles über Verbundenheit

Bell Hooks: Lieben lernen - Alles über Verbundenheit

Dt. v. Elisabeth Schmalen. D 2022, 304 S., geb., € 20.60
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Harper Collins
Unsere Sehnsucht und Suche nach Liebe hören nie auf. Egal, wie alt wir sind. Warum fällt es uns dennoch so schwer, den wahren Stellenwert der Liebe gesellschaftlich anzuerkennen? Weshalb verharren so viele Menschen in Beziehungen, die schon lange nicht mehr liebevoll sind? Wieso stoßen vor allem ältere Frauen mit ihrem Liebesbedürfnis an Grenzen? Wo kollidieren Geschlechterrollen mit Erwartungen? Wie hat ... Weiterlesen

Laura Perler: Selektioniertes Leben

Laura Perler: Selektioniertes Leben

Eine feministische Perspektive auf die Eizellenspende. D 2022, 270 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

edition assemblage
»Sex für den Spaß - in die Klinik für die Reproduktion«. So sieht die Zukunft gemäß eines spanischen Reproduktionsmediziners nicht nur für queere Paare aus. In diesem Buch werden ausgehend vom spanischen Kontext technophile gesellschaftliche Vorstellungswelten auseinandergenommen und auf ihre ethischen und sozialen Auswirkungen hin untersucht. Spanien ist der europäische Leader im Bereich der Reproduktionsmedizin. Die liberale Gesetzgebung und die ... Weiterlesen

Valerie Solanas: Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer

Valerie Solanas: Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer

S.C.U.M. Manifesto. Dt. v. Nils Lindquist. D 2022, 140 S., geb., € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

März
Das S.C.U.M. Manifesto gilt noch heute als eines der gewalttätigsten und streitbarsten Traktate. 1967 zum ersten Mal im Eigenverlag erschienen, machte das Werk in New York schnell die Runde. Die Olympia Press wurde darauf aufmerksam, die Übersetzung erschien kurze Zeit später schon bei März Verlag und schlägt auch in Europa große Wellen. Dass Valerie Solanas noch im selben Jahr Andy ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang