Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Sachbücher zum Feminismus


Sonja Eismann / Goethe-Institut Indonesien (Hg.): Movements and Moments

Sonja Eismann / Goethe-Institut Indonesien (Hg.): Movements and Moments

D 2022, 312 S., Farbe, Broschur, € 27.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Jaja
In den letzten Jahren hat der Feminismus eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Nachdem er früher als unzeitgemäß, verkniffen und uncool galt, wollen heute alle dabei sein. Toll! Aber er hat ein Problem: Meist finden hauptsächlich westliche, weiße und privilegierte Aktivistinnen in der Öffentlichkeit mit ihren Themen Gehör. Dabei sind es vor allem BIPoC und speziell indigene Feministinnen, die seit Jahrzehnten für ... Weiterlesen

Bell Hooks: Lieben lernen - Alles über Verbundenheit

Bell Hooks: Lieben lernen - Alles über Verbundenheit

Dt. v. Elisabeth Schmalen. D 2022, 304 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Harper Collins
Unsere Sehnsucht und Suche nach Liebe hören nie auf. Egal, wie alt wir sind. Warum fällt es uns dennoch so schwer, den wahren Stellenwert der Liebe gesellschaftlich anzuerkennen? Weshalb verharren so viele Menschen in Beziehungen, die schon lange nicht mehr liebevoll sind? Wieso stoßen vor allem ältere Frauen mit ihrem Liebesbedürfnis an Grenzen? Wo kollidieren Geschlechterrollen mit Erwartungen? Wie hat ... Weiterlesen

Laura Perler: Selektioniertes Leben

Laura Perler: Selektioniertes Leben

Eine feministische Perspektive auf die Eizellenspende. D 2022, 270 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

edition assemblage
»Sex für den Spaß - in die Klinik für die Reproduktion«. So sieht die Zukunft gemäß eines spanischen Reproduktionsmediziners nicht nur für queere Paare aus. In diesem Buch werden ausgehend vom spanischen Kontext technophile gesellschaftliche Vorstellungswelten auseinandergenommen und auf ihre ethischen und sozialen Auswirkungen hin untersucht. Spanien ist der europäische Leader im Bereich der Reproduktionsmedizin. Die liberale Gesetzgebung und die ... Weiterlesen

Valerie Solanas: Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer

Valerie Solanas: Manifest der Gesellschaft zur Vernichtung der Männer

S.C.U.M. Manifesto. Dt. v. Nils Lindquist. D 2022, 140 S., geb., € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

März
Das S.C.U.M. Manifesto gilt noch heute als eines der gewalttätigsten und streitbarsten Traktate. 1967 zum ersten Mal im Eigenverlag erschienen, machte das Werk in New York schnell die Runde. Die Olympia Press wurde darauf aufmerksam, die Übersetzung erschien kurze Zeit später schon bei März Verlag und schlägt auch in Europa große Wellen. Dass Valerie Solanas noch im selben Jahr Andy ... Weiterlesen

Sara Rukaj: Die Antiquiertheit der Frau

Sara Rukaj: Die Antiquiertheit der Frau

Von der Rebellion zur Reaktion - Das Subjekt des Feminismus verschwindet. D 2022, 160 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Edition Tiamat
Scheint das Potenzial universaler Emanzipationsbestrebungen ausgeschöpft, folgt auf das alte Ärgernis der Benachteiligung das neue der Diskriminierung, die, weil sie rein subjektiv in den Blick genommen wird, überall gefunden werden kann. Als irgendwie queer - das heißt: divers, einzigartig und subversiv - will inzwischen jeder den Partikeln seines zerfallenen Selbst unbezweifelbar authentische Subjektivität zuschreiben. Kämpfte die erste Frauenbewegung noch für ... Weiterlesen

Kathleen Stock: Material Girls

Kathleen Stock: Material Girls

Warum die Wirklichkeit für den Feminismus unerlässlich ist. Dt. v. Vojin S. Vukadinovic. D 2022, 400 S., Broschur, € 26.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Edition Tiamat
Kathleen Stock befasst sich mit den philosophischen Ideen, die zur Annahme einer Geschlechtsidentität geführt haben, und überprüft jede einzelne davon: Von Simone de Beauvoirs These, man werde nicht als Frau geboren, sondern zu einer solchen gemacht (eine Bemerkung, die laut Stock fehlinterpretiert und umfunktioniert worden ist), bis hin zu Judith Butlers Diktum, dass Sprache die biologische Wirklichkeit nicht beschreibe, sondern ... Weiterlesen

FrauenLesbenBande (Hg.): Mili bittet zum Tanz

FrauenLesbenBande (Hg.): Mili bittet zum Tanz

Auf den Spuren des militanten Feminismus der Roten Zora. D 250 mit zahlreichen Abb., Broschur, € 15.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Unrast
Ausgelöst durch die internationale Solidarität mit den weltweiten antikolonialen Kämpfen dieser Zeit, entbrannte ab den 1970er Jahren in der BRD eine Debatte über Militanz, in die sich etwa zwei Jahrzehnte lang vehement auch die radikal-feministische Gruppe Rote Zora einbrachte. Dass die Texte und militanten Aktionen der Roten Zora heute in der linksradikalen Bewegung wieder diskutiert werden, wundert nicht. Denn so ... Weiterlesen

Antje Schrupp: Reproduktive Gerechtigkeit

Antje Schrupp: Reproduktive Gerechtigkeit

geschlechterdschungel, Bd. 11. D 2022, 88 S., Pb, € 8.10
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Unrast - Geschlechterdschungel 11
Reproduktionstechnologien machen rasante Fortschritte, dabei sind die politischen Implikationen noch gar nicht diskutiert. Dass nur etwa die Hälfte der Menschheit schwanger werden kann, wirft in politischer Hinsicht Gerechtigkeitsfragen auf. Traditionellerweise wurde Reproduktion über eine heteronormative Geschlechterordnung geregelt, die Kindern direkt nach der Geburt ein Geschlecht zuwies. Je nachdem, ob sie aufgrund ihrer Genitalen mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit selbst einmal schwanger ... Weiterlesen

Emma: Ein anderer Blick 2

Emma: Ein anderer Blick 2

Feministischer Comic gegen Mythen und falsche Glaubenssätze. D 2022, 220 S., Farbe, Broschur, € 20.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Unrast
Emotional Load - was soll das sein? Wenn in einer heterosexuellen Beziehung beide arbeiten, ist in Sachen Gleichberechtigung doch alles super, oder nicht? Was spricht dagegen, wenn Frauen für ihre »zwischenmenschlichen Fähigkeiten« gelobt werden? Die französische Feministin und Aktivistin Emma knöpft sich hier Geschlechterstereotype, Sexismus und Ungerechtigkeiten aller Art vor - insbesondere die, die uns gar nicht bewusst sind. In ... Weiterlesen

Laurie Penny: Sexuelle Revolution

Laurie Penny: Sexuelle Revolution

Rechter Backlash und feministische Zukunft. Dt. v. Anne Emmert. D 2022, 384 S., Broschur, € 24.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Edition Nautilus
Eine sexuelle Revolution hat begonnen, und diesmal wird sie nicht aufzuhalten sein. Diese Revolution beginnt überall da, wo Frauen, queere, nonbinäre und Transgender-Personen, vor allem jene, die nicht der weißen Mehrheitsgesellschaft angehören, aufstehen und nicht länger bereit sind, ihren Körper als jemandes anderen Besitz zu begreifen. Mitreißend und scharf schreibt Laurie Penny über Sex und Macht, Trauma und Widerstand. Über ... Weiterlesen

Julia Pietri: Mit Fingerspitzengefühl

Julia Pietri: Mit Fingerspitzengefühl

Kleine Anleitung zur weiblichen Masturbation. D 2022, 144 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kunstmann
Aufklärung, Inspiration und Empowerment - dieses Handbuch revolutioniert, wie wir über Selbstbefriedigung und den weiblichen Körper denken und sprechen. Alles, was man über die Lust der Frauen wissen muss, in einem kompakten und schön illustrierten Band. Viel zu lange wurde die weibliche Lust verleugnet, viel zu lange die Klitoris in ihrer Bedeutung und Größe verkannt. Höchste Zeit, dem ein Ende ... Weiterlesen

Tanja Raich (Hg.): Das Paradies ist weiblich

Tanja Raich (Hg.): Das Paradies ist weiblich

20 Einladungen in eine Welt, in der Frauen das Sagen haben. CH 2022. 256 S., geb., € 24.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kein und Aber
Ständig reden wir vom Patriarchat. Was es verantwortet, zerstört und verhindert. Doch was genau würde sich verändern, wenn tatsächlich Frauen unser Leben regeln? Wäre die Welt eine gerechtere, liebevollere, bessere? In 20 Originalbeiträgen gehen deutschsprachige Autorinnen und Autoren diesen Fragen auf den Grund und beleuchten mal literarisch, mal essayistisch zahlreiche Lebensbereiche: die Familie, den Beruf, die Erziehung, den Journalismus, aber ... Weiterlesen

Bell Hooks: Männer, Männlichkeit und Liebe

Bell Hooks: Männer, Männlichkeit und Liebe

Dt. v. Daphne Nechyba. D 2022, 200 S., geb., € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Elisabeth Sandmann
bell hooks erforscht die Welt von Männern und Männlichkeit, um ihren Bedürfnissen und Verletzlichkeiten nachzuspüren, einschließlich der Angst vor Intimität und dem Verlust ihres vom patriarchalen System geprägten Platzes in der Gesellschaft. Sie stellt einfühlsam, feinsinnig und radikal dar, wie männliche Konditionierung Männer prägt und schädigt und ihnen den Zugang zu ihren Gefühlswelten verwehrt. Ihr Buch ruft auf zur Revolution ... Weiterlesen

Lucy Delap: So sieht Feminismus aus

Lucy Delap: So sieht Feminismus aus

Die Geschichte einer globalen Bewegung. Dt. v. Alexandra Hölscher. D 2022, 448 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Blessing
Mary Wollstonecraft, Simone de Beauvoir, Judith Butler: Diese Ikonen des Feminismus sind in aller Munde. Aber was ist mit Funmilayo Ransome-Kuti, Alexandra Kollontai oder Rokeya Sakhawat Hossain? In ihrer 250 Jahre und fünf Kontinente umspannenden Geschichte macht Lucy Delap deutlich, dass der Feminismus keine westliche Erfindung ist: Kurzweilig und inspirierend zeigt sie auf, dass konkrete historische Ereignisse rund um den ... Weiterlesen

Florence Given: Frauen schulden dir gar nichts

Florence Given: Frauen schulden dir gar nichts

Dt. v. Kathrin Weßling / Eva Horn. D 2022, 288 S., Broschur, € 14.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Kiepenheuer und Witsch
Florence Given ist eine der international bekanntesten jungen Stimmen des Feminismus und bereits eine Ikone der Instagram-Generation. Ihre charakteristischen Zeichnungen lieben über 600.000 Followerinnen auf Instagram. Die 22-jährige Florence Given ermutigt ihre LeserInnen, sich von gesellschaftlichen Erwartungen freizumachen. Ob es um »pretty privilege«, Selbstliebe, »Catcalling« oder Enthaarung geht, Florence Given öffnet uns die Augen darüber, wie stark das Frauenbild in ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang