Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Schwule Geschichte und politische Bewegung


Kersten Knipp: Die Kommune der Faschisten

Kersten Knipp: Die Kommune der Faschisten

Gabriele D´Annunzio, die Republik von Fiume und die Extreme des 20. Jahrhunderts. D 2019, 288 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Theiss
Im September 1919 errichten 2500 Freischärler unter der Führung des Exzentrikers, Dichters und Kriegshelden Gabriele D´Annunzio in einer kleinen, kroatischen Küstenstadt die »Republik von Fiume«. Hier führen sie ein bizarres Spektakel antagonistischer Elemente auf: Militärparaden, Fackelzüge und Kriegsverherrlichung, vereint mit einem nicht abreißenden Happening von freier Liebe (auch Homosexualität), Drogen und FKK. Zwar gibt sich Fiume fortschrittlich: die Presse ist ... Weiterlesen

Timothy Snyder: Der Weg in die Unfreiheit

Timothy Snyder: Der Weg in die Unfreiheit

Russland, Europa, Amerika. D 2019, 376 S. mit Abb., Broschur, € 17.42
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Beck Verlag
Der Autor des Weltbestsellers »Über Tyrannei« schreibt die Chronik einer über uns hereinbrechenden politischen Katastrophe - der Aufstieg autoritärer Regime in Russland, Europa und den USA. Timothy Snyder zeigt in seinem Buch, wie Putins Russland freie Wahlen manipuliert, Fake News verbreitet, Cyberangriffe startet, Schwule verfolgt und rechtsradikale Parteien finanziert - und warum es das tut. Er schildert die beängstigenden Kontakte ... Weiterlesen

Fachverband Homosexualität u. Geschichte e.V. (Hg.: Invertito Jahrgang 20/ 2018

Fachverband Homosexualität u. Geschichte e.V. (Hg.: Invertito Jahrgang 20/ 2018

D 2019, 212 S., Broschur, € 19.53
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Invertito 20
Im 2018er-Band des Jahrbuchs für die Geschichte der Homosexualitäten befasst sich Annalena Willer mit Homosexualität in Karikaturen des Wilhelminischen Deutschlands. Kevin Heiniger stößt auf »Schweinereien« und »sittliche Verfehlungen« in der Erziehungsanstalt Aarburg. Hans Soetaert analysiert Karl Gieses Pariser »Badeanstalts-Affäre« und ihre Folgen. Hans-Peter Weingand untersucht in einem kleineren Beitrag den Umgang mit Intersexualität in öffentlichen Diskursen um 1600. Patsy l´Amour ... Weiterlesen

Naomi Wolf: Outrages: Sex, Censorship and the Criminalisation of Love

Naomi Wolf: Outrages: Sex, Censorship and the Criminalisation of Love

UK 2019, 400 pp., hardbound, € 29.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Little Brown
Naomi Wolf illuminates a dramatic history: how the Obscene Publications Act of 1857 led to a maelstrom, with reverberations lasting to our day. At once, dissent and morality, deviancy and normalcy, became modern legal concepts: if writers, editors, printers and booksellers did not uphold the law and the morals of society they faced serious repercussions. Wolf depicts the ways this ... Weiterlesen

Daniel Siemens: Sturmabteilung - Die Geschichte der SA

Daniel Siemens: Sturmabteilung - Die Geschichte der SA

Dt. v. Karl H. Siber. D 2019, 589 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 37.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Siedler
Dies ist die erste umfassende Geschichte der SA, die bis zum sog. Röhm-Putsch 1934 unter ihrem schwulen Chef Ernst Röhm maßgeblich an der Etablierung der NS-Diktatur beteiligt war. Der Autor beschreibt darin den Aufstieg der rechtsextremen Ordnertruppe, die für die Hitlerbewegung den Straßenkampf gegen politische Feinde ausfocht. Bis zu den frühen 1930er Jahren verwandelte sich die SA dann von einer ... Weiterlesen

Édouard Louis: Who Killed My Father

Édouard Louis: Who Killed My Father

Transl. by Lorin Stein. USA 2019, 87 pp., hardbound, € 16.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

New Directions
This nonfiction book by the French young literary star Édouard Louis is both a searing j´accuse of the viciously entrenched French class system and a wrenchingly tender love letter to his father. »Who Killed My Father« rips into France´s long neglect of the working class and its overt contempt for the poor, accusing the complacent French - at the minimum ... Weiterlesen

Michael Schwartz: Homosexuelle, Seilschaften, Verrat

Michael Schwartz: Homosexuelle, Seilschaften, Verrat

Ein transnationales Stereotyp im 20. Jahrhundert. D 2019, 390 S., Broschur, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Oldenbourg
Die Geschichte eines Vorurteils - dass nämlich Homosexuelle zur Bildung einflussreicher, oft transnationaler Netzwerke tendierten, die in der Lage seien, Staaten zu untergraben. Beginnend mit dem Eulenburg-Skandal im Freundeskreis um Kaiser Wilhelm II. befasst sich die Studie auch mit dem österreichisch-ungarischen Spionagefall um Oberst Redl und dem sog. »Röhmputsch«, in dem sich Hitler innerer Konkurrenz durch die Ermordung ... Weiterlesen

Robert Zagolla (Hg.): Tanz auf dem Vulkan

Robert Zagolla (Hg.): Tanz auf dem Vulkan

Eine fotografische Reise durch das Berlin der Zwanzigerjahre. D 2019, 144 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
bebra
In den »Roaring Twenties« war Berlin die drittgrößte Stadt der Welt und der pulsierende Mittelpunkt des kulturellen Lebens in Deutschland. Dieser Bildband präsentiert das »deutsche Babylon« jener Jahre in großformatigen, überraschenden Bildern. Auf der fotografischen Reise durch alle Facetten des Alltags wird deutlich, dass die Zwanzigerjahre mehr waren als kesse Kurzhaarfrisuren und schnelle Charleston-Schritte. Zu sehen sind Bilder von beeindruckender ... Weiterlesen

Heiner Möllers: Die Affäre Kießling

Heiner Möllers: Die Affäre Kießling

Der größte Skandal der Bundeswehr. D 2019, 320 S. mit Abb., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
C. Links
Günter Kießling ist 1983 der höchste deutsche General innerhalb der NATO-Hierarchie. Nun steht seine ehrenvolle Verabschiedung bevor. Doch dann taucht das Gerücht auf, er sei homosexuell. Ohne ernsthafte Prüfung wird Kießling »unehrenhaft« entlassen - auf Grund des »Sicherheitsrisikos Homosexualität«, das angeblich von ihm ausgehen würde. Als dies bekannt wird, bricht ein Sturm der Empörung los. Kießling muss von Verteidigungsminister Wörner ... Weiterlesen

FIPU (Hg.): Rechtsextremismus: Geschlechterreflektierte Perspektiven

FIPU (Hg.): Rechtsextremismus: Geschlechterreflektierte Perspektiven

Ö 2019, 380 S., Broschur, € 19.00
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Mandelbaum
Dieser von der Wiener »Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit« herausgegebenen Rechtsextremismus-Band befasst sich mit Verhandlungen von Geschlecht im Rechtsextremismus. Der Band versucht sowohl einen Überblick über den gegenwärtigen Forschungsstand zu geben als auch auf bislang kaum bearbeitete Themenaspekte und AkteurInnen einzugehen. Dazu gehören etwa Phänomene wie die grundlegende Inter- und Trans-Feindlichkeit der Szene. Weiters wird näher auf die Bedeutung ... Weiterlesen

Jason Bauman (ed.): Love and Resistance

Jason Bauman (ed.): Love and Resistance

Out of the Closet into the Stonewall Era. USA 2019, 224 pp. with numerous photographs, hardcover, € 27.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. W. Norton
A ragtag group of women behind a police line in the rain. A face in a crowd holding a sign that says, »Hi Mom, Guess What!« at an LGBT rights rally. Two lovers kissing under a tree. These images are among the hundreds housed in the New York Public Library´s archive of photographs of LGBT history from photojournalists Kay Tobin ... Weiterlesen

Patrick Henze: Schwule Emanzipation und ihre Konflikte

Patrick Henze: Schwule Emanzipation und ihre Konflikte

Zur westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre. D 2019, 350 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Querverlag
Ab 1971 gründeten sich in zahlreichen westdeutschen Städten schwule Aktionsgruppen. Sie stellten der heterosexuelle Ordnung die Zukunft einer Utopie gegenüber, in der alle ohne Angst verschieden sein können. Diese neue Schwulenbewegung war historisch und im internationalen Vergleich besonders. So universell die schwule Emanzipation sein sollte, die es zu erkämpfen galt, so umstritten war damals die Frage, welcher der richtige Weg ... Weiterlesen

Katrin Rönicke: Beate Uhse

Katrin Rönicke: Beate Uhse

Ein Leben gegen Tabus. Ö 2019, 224 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 22.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Residenz
Naturistin, Kunstfliegerin, Tante Sex: Heute gilt Beate Uhse als Pionierin in Sachen sexuelle Aufklärung, in den 1970er Jahren war sie geächtet. Die »Mutter Courage« des Tabubruchs hat aus dem Nichts ein internationales Imperium aufgebaut und gilt als erfolgreichste deutsche Geschäftsfrau des 20. Jahrhunderts. Ende der 1940er Jahre startete die engagierte Aufklärerin mit dem Verkauf von Broschüren über Verhütungsmethoden und hatte ... Weiterlesen

Leighton Brown / Matthew Riemer: We Are Everywhere: Protest, Power, and Pride in the History of Queer Liberation

Leighton Brown / Matthew Riemer: We Are Everywhere: Protest, Power, and Pride in the History of Queer Liberation

USA 2019, 368 pp., hardbound, € 44.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ten Speed
A photographic history of the Queer Liberation Movement. Through the lenses of protest, power, and pride, »We Are Everywhere« is an introduction to the history of the fight for queer liberation. The book traces queer activism from its roots in late-19th-century Europe - long before the pivotal Stonewall Riots of 1969 - to the gender warriors leading the charge today. ... Weiterlesen

Martin Dannecker: Fortwährende Eingriffe

Martin Dannecker: Fortwährende Eingriffe

Aufsätze, Vorträge und Reden zu HIV und AIDS aus vier Jahrzehnten. D 2019, 200 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Männerschwarm
Die Schwulenbewegung der 1970er Jahren kämpfte für die Befreiung der Sexualität. Mit dem Auftreten von HIV und Aids geriet sie jedoch in die Defensive. Der »Lebensstil der Homosexuellen« wurde durch Medien, eine moralinsaure Gesundheitspolitik und warnende Stimmen aus der Bewegung selbst für die Verbreitung der tödlichen »Schwulenseuche« verantwortlich gemacht. Martin Dannecker hat im Laufe der Debatten die dramatischen Einschnitte in ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang