Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Biografien, Autobiografien

  
Sebastian Wolfrum: Endlich

Sebastian Wolfrum: Endlich

Ein transsexueller Pfarrer auf dem Weg zu sich selbst. D 2019, 128 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Claudius
Als Silke Wolfrum an einem Sonntag im Oktober 2017 vor der versammelten Gemeinde erklärt, dass sie sich seit Kindertagen im falschen Körper fühlt und fortan als Mann leben wird, sorgt die Nachricht von ihrer bevorstehenden Geschlechtsangleichung deutschlandweit für Schlagzeilen. An diesem Sonntag wird der kleinen fränkischen Gemeinde bewusst, dass ihr keine Pfarrerin, sondern ein Pfarrer vorsteht. Doch was Gemeinde und ... Weiterlesen

Heiner Möllers: Die Affäre Kießling

Heiner Möllers: Die Affäre Kießling

Der größte Skandal der Bundeswehr. D 2019, 320 S. mit Abb., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
C. Links
Günter Kießling ist 1983 der höchste deutsche General innerhalb der NATO-Hierarchie. Nun steht seine ehrenvolle Verabschiedung bevor. Doch dann taucht das Gerücht auf, er sei homosexuell. Ohne ernsthafte Prüfung wird Kießling »unehrenhaft« entlassen - auf Grund des »Sicherheitsrisikos Homosexualität«, das angeblich von ihm ausgehen würde. Als dies bekannt wird, bricht ein Sturm der Empörung los. Kießling muss von Verteidigungsminister Wörner ... Weiterlesen

Tim Blanning: Friedrich der Große - König von Preußen

Tim Blanning: Friedrich der Große - König von Preußen

Dt. v. Andreas Nohl. D 2019, 720 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 34.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beck Verlag
Mit feiner britischer Ironie fängt Tim Blanning das Genie des berühmtesten preußischen Königs, seine Vitalität und komplexe Persönlichkeit ebenso ein wie das Ungeheuer Friedrich mit seiner fatalen Engstirnigkeit und Borniertheit. Die Homosexualität des Herrschers wird hier erstmals in einer großen Biographie ohne Verdruckstheiten angesprochen. Gleichermaßen vertraut mit Friedrichs Schlachten wie mit dem ästhetischen Programm von Schloss Sanssouci, schöpft Blannings Biographie ... Weiterlesen

Yuval Taylor: Zora and Langston

Yuval Taylor: Zora and Langston

A Story of Friendship and Betrayal. USA 2019, 304 pp. with several b/w photographs, hardcover, € 23.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. W. Norton
Zora Hurston and the gay Langston Hughes, two giants of the Harlem Renaissance, were best friends - until they weren´t. Hurston and Hughes were collaborators, literary gadflies, and close companions. They traveled together in Hurston´s dilapidated car through the rural South collecting folklore, worked on the play »Mule Bone«, and wrote scores of loving letters to each other. They even ... Weiterlesen

Martin Gayford: Michelangelo - Sein langes abenteuerliches Leben

Martin Gayford: Michelangelo - Sein langes abenteuerliches Leben

Dt. v. Klaus Binder u.a. D 2019, 664 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 38.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Piet Meyer
Martin Gayford, enger Freund von Lucian Freud, David Hockney und Francis Bacon, weiß aus eigener Anschauung, wie Künstler leben: wie sie arbeiten, denken, kämpfen, lieben, hassen, ihren täglichen Geschäften nachgehen. Es ist deshalb besonders interessant, dass Gayfords neues Buch Michelangelo Buonarroti gewidmet ist, dem Maler, Bildhauer, Baumeister und Dichter, der tausend Kontakte in alle Richtungen der italienischen Renaissance-Welt pflegte. Anschaulich ... Weiterlesen

Alfred Wolfenstein (Hg.): Rimbaud

Alfred Wolfenstein (Hg.): Rimbaud

Leben - Werk - Briefe. D 2019, 280 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Büchner
Arthur Rimbaud gilt insbesondere durch seine Lyrik als Kultfigur. Entstanden in seinen Jugendjahren, lebt sie von dem Bruch mit literarischen Konventionen, von der Faszination der Sprache und den modernen Sprachbildern, die bis heute nichts von ihrer Wirkmächtigkeit eingebüßt haben. Die ästhetische Radikalität Rimbauds findet dann ihre Entsprechung in seinem unsteten und kompromisslosen Leben: die schwule, leidenschaftliche bis wilde Liaison mit ... Weiterlesen

Jayrôme C. Robinet: Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund

Jayrôme C. Robinet: Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund

D 2019, 224 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hanser
Jayrôme hat früher als weiße Französin gelebt. Dann zieht er nach Berlin, beginnt Testosteron zu nehmen und erlebt eine zweite Pubertät. Ihm wächst ein dunkler Bart - und plötzlich wird er auf der Straße auf Arabisch angesprochen. Ob im Café, in der Umkleide oder bei der Passkontrolle, er merkt, dass sich nicht nur seine Identität, sondern vor allem das Verhalten ... Weiterlesen

Boris von Brauchitsch: Das Leben des Leonardo da Vinci

Boris von Brauchitsch: Das Leben des Leonardo da Vinci

D 2019, 160 S. mit zahlreichen Farbabb., Broschur, € 17.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Insel
Leonardo da Vinci gilt als die Verkörperung des uomo universale der Renaissance. Immer wieder wurden Versuche unternommen, sein Werk auf dem jeweils neuesten Stand der Reproduktionstechnik zu dokumentieren und in opulenten Folianten zu präsentieren. Dabei vertiefte und verstieg man sich allerdings in immer speziellere Detailfragen, in Zuschreibungen und Abschreibungen, in Umdeutungen und Mystifizierungen. Boris von Brauchitsch sichtet anlässlich des 500. ... Weiterlesen

Barbara Vinken / Ulrike Sprenger (Hg.): Marcel Proust und die Frauen

Barbara Vinken / Ulrike Sprenger (Hg.): Marcel Proust und die Frauen

D 2019, 250 S., Broschur, € 27.76
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Insel
Ohne die Frauen ist Prousts Schreiben nicht zu verstehen. Bereits in der Eingangsszene der Recherche ist Imagination mit Weiblichkeit verknüpft, wenn der Träumer eine Frau halluziniert, die aus einer falschen Lage seines Schenkels heraus geboren wird. Schließlich identifiziert sich der Erzähler selbst mit einer Frau, wenn er mit dem Buch, das er im Begriff zu schreiben ist, »schwanger« geht. Das ... Weiterlesen

Ulf Erdmann Ziegler: Die Erfindung des Westens

Ulf Erdmann Ziegler: Die Erfindung des Westens

Eine deutsche Geschichte mit Will McBride. D 2019, 150 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Will McBride hat das Bild der jungen Bundesrepublik Deutschland entscheidend geprägt. Ausgebildet als Maler und Illustrator, kam der US-Amerikaner 1953 als Soldat nach Deutschland, wurde Fotograf und blieb. Beginnend in den Trümmern Berlins, schuf er das Porträt einer Generation im Aufbruch: unbekümmert, freundschaftlich, in die Kamera winkend. Seine Vision der jungen Deutschen ging vollkommen auf in seinen Bildern für die ... Weiterlesen

Katrin Rönicke: Beate Uhse

Katrin Rönicke: Beate Uhse

Ein Leben gegen Tabus. Ö 2019, 224 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 22.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Residenz
Naturistin, Kunstfliegerin, Tante Sex: Heute gilt Beate Uhse als Pionierin in Sachen sexuelle Aufklärung, in den 1970er Jahren war sie geächtet. Die »Mutter Courage« des Tabubruchs hat aus dem Nichts ein internationales Imperium aufgebaut und gilt als erfolgreichste deutsche Geschäftsfrau des 20. Jahrhunderts. Ende der 1940er Jahre startete die engagierte Aufklärerin mit dem Verkauf von Broschüren über Verhütungsmethoden und hatte ... Weiterlesen

Gerhard Fritsch: Man darf nicht leben, wie man will

Gerhard Fritsch: Man darf nicht leben, wie man will

Tagebücher. Ö 2019, 264 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 24.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Residenz
Wer war Gerhard Fritsch? Einer der bedeutendsten österreichischen Autoren der Nachkriegszeit, in einem Atemzug zu nennen mit Hans Lebert oder Thomas Bernhard? Ein reger Literaturfunktionär, der als Rezensent, Herausgeber, Lektor und Mitglied zahlreicher Jurys den Betrieb seiner Zeit maßgeblich beeinflusste? Ein Getriebener, der dreimal verheiratet und Vater von vier Kindern war und sich schließlich in Frauenkleidern erhängte? Der früh verstorbene ... Weiterlesen

Lawrence Ferlinghetti: Little Boy

Lawrence Ferlinghetti: Little Boy

Dt. v. Ron Winkler. D 2019, 160 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Schöffling
Ferlinghettis erinnert sich in diesem autobiografischen Roman an die Trennung von seiner Mutter, an seine Kindheit bei einer Tante und wie er bei einer kaltherzigen Pflegefamilie aufwuchs. Zugleich fängt er in einem turbulenten Strom aus Gedanken und Assoziationen das magische Lebensgefühl der Beat Generation ein. Im Kalifornien der 1950er Jahre gründet Ferlinghetti, nachdem er in Paris studiert und den Zweiten ... Weiterlesen

Mikey Walsh: Jungen weinen nicht

Mikey Walsh: Jungen weinen nicht

Meine Kindheit bei den Roma. D 2019, 352 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Bastei Lübbe
Mikey entstammt einer Roma-Familie in England, einer kleinen abgeschotteten Community. Die Roma haben wenig übrig für Außenseiter - und falls sich jemand von ihnen entschließt zu gehen, dann ist das für immer. Mikey als Rom weiß das alles nur allzu gut. Als Kind durfte er nicht zur Schule gehen. Es wurde nicht gern gesehen, wenn er sich mit Nicht-Rom getroffen ... Weiterlesen

Sven Michaelsen: »Das drucken Sie aber nicht!«

Sven Michaelsen: »Das drucken Sie aber nicht!«

Die besten Interviews. D 2019, 395 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Piper
Keinen Satz hört Sven Michaelsen öfter als: »Das drucken Sie aber nicht!« Doch jedes Mal siegt die Sehnsucht der Interviewten, vor den Spiegel zu treten und sich darüber klar zu werden, wie sie wurden, wer sie sind. Und so erzählt der schwule Schauspieler Rupert Everett von seiner Vergangenheit als Callboy. Der Publizist Fritz J. Raddatz erinnert, wie ihn mit elf ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang