Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Paul B. Preciado: Ein Apartment auf dem Uranus

Paul B. Preciado: Ein Apartment auf dem Uranus

Chroniken eines Übergangs. Dt. v. Stefan Lorenzer. D 2020, 320 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Mai 2020 - Vorbestellung möglich
Es war Karl Heinrich Ulrichs, der 1864 der »Liebe, die ihren Namen nicht zu nennen wagt«, erstmals einen Namen gab: Inspiriert vom griechischen Gott Uranos, bezeichnete er gleichgeschlechtliches Begehren als Uranismus. Mit dem Begriff forderte er als einer der Ersten überhaupt öffentlich das Recht ein, anders zu lieben. Auf Ulrichs Spuren träumt Paul Preciado von einem Apartment auf dem Uranus, ... Weiterlesen

Masha Gessen: Leben mit Exil

Masha Gessen: Leben mit Exil

Über Migration sprechen. Dt. v. Ursel Schäfer. D 2020, 80 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im März 2020 - Vorbestellung möglich
Migration ist eines der bestimmenden Themen unserer Zeit. Kein Tag vergeht, an dem im Fernsehen oder in den sozialen Medien nicht über Flüchtlinge, Fluchtursachen oder Flüchtlingshilfe diskutiert würde. Häufig gerät dabei in den Hintergrund, welche Konsequenzen Begriffe und Ausdrucksweisen haben. Zu oft bringt schon unsere Sprache die Betroffenen zum Schweigen, etwa wenn aus Menschen »Asylanten«, »Fremde« oder in den Worten ... Weiterlesen

Mike Laufenberg / Ben Trott (Hg.): Queer Studies: Schlüsseltexte

Mike Laufenberg / Ben Trott (Hg.): Queer Studies: Schlüsseltexte

Dt. v. Thomas Atzert. D 2020, 600 S., Broschur, € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im September 2020 - Vorbestellung möglich
Seit drei Jahrzehnten untersuchen Queer Studies die Macht geschlechtlicher und sexueller Normen - und wie diese infrage gestellt werden. Sie erforschen die komplexen Zusammenhänge von Sexualität, Geschlecht, Rassismus, Klasse und Nation. Dieser Band versammelt erstmals klassische und neuere Schlüsseltexte der anglophonen Queer Studies in deutscher Sprache, von Judith Butler und Eve Kosofsky Sedgwick bis Jack Halberstam, Cathy Cohen und Annemarie ... Weiterlesen

Garth Greenwell: Was zu dir gehört

Garth Greenwell: Was zu dir gehört

Dt. v. Daniel Schreiber. D 2019, 239 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Jetzt als Taschenbuch: Ein schwuler amerikanischer Expat betritt die öffentlichen Toiletten des Kulturpalasts von Sofia, Bulgarien. Dort unten geht eigentlich niemand einfach nur so hin. Er trifft dort auf Mitko, der Charisma ausstrahlt und Gefahr. Der Amerikaner bezahlt Mitko für Sex und trifft ihn danach immer wieder, gefangen in seinem Begehren und in einer schwulen Beziehung, in der Zärtlichkeit jederzeit ... Weiterlesen

Ottmar Ette: Alexander von Humboldt und die Globalisierung

Ottmar Ette: Alexander von Humboldt und die Globalisierung

D 2019, 476 S., Pb, € 14.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Lange Zeit wurde Alexander von Humboldt missverstanden als nur historisch interessante Figur. Doch mittlerweile ist sowohl die herausragende Qualität seiner literarischen und wissenschaftlichen Schriften als auch seine Bedeutung als Vor-Denker der Globalisierung unbestritten. Ottmar Ette beschreibt die Entstehung des Humboldt'schen Denkens, fragt nach den für Alexander von Humboldt so wichtigen revolutionären historischen und wissenschaftlichen Kontexten, beleuchtet die europäische Verankerung des ... Weiterlesen

Josef Winkler: Der Stadtschreiber von Kalkutta

Josef Winkler: Der Stadtschreiber von Kalkutta

D 2019, 100 S., geb., € 14.39
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Den Indienfahrer Josef Winkler hat es diesmal nicht nach Varanasi zu den Einäscherungsstätten am heiligen Ganges, sondern nach Kalkutta verschlagen. Dort nimmt er uns mit auf seine Touren durch die Stadt - immer wieder hinein in das elektrisierende, bunt verwirrende Treiben auf einem großen Lebensmittelmarkt - leuchtendes Indien. Dann auch hier zum Einäscherungsort am heiligen Fluss (dem Hooghli) und schließlich ... Weiterlesen

Raymond Queneau: Zazie in der Metro

Raymond Queneau: Zazie in der Metro

Dt. v. Frank Heibert. D 2019, 239 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Madame Grossestittes will ungestörte Stunden mit ihrem Liebhaber verbringen. Deshalb übergibt sie ihre Tochter Zazie gleich bei der Ankunft an der Gare d´Austerlitz ihrem Bruder Gabriel, der in einem Cabaret arbeitet. Onkel Gabriel ist ein Koloss, lebt mit seiner Frau Marceline zusammen. Wo er hinkommt, schnuppert er nach Gerüchen, da ihm die Leute einfach stinken. Für Zazie wiederum riecht er ... Weiterlesen

Didier Eribon: Betrachtungen zur Schwulenfrage

Didier Eribon: Betrachtungen zur Schwulenfrage

Dt. v. Achim Russer und Bernd Schwibs. D 2019, 600 S., geb., € 39.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Als Didier Eribons »Betrachtungen zur Schwulenfrage« 1999 in Frankreich erschienen, wurde das als Ereignis gefeiert. Schnell etabliert sich das Buch als Klassiker. Eribon legt darin eine neue Analyse der Bildung von Minderheitenidentitäten vor, an deren Anfang die Beleidigung steht – ein über die ganze Analyse entfalteter Leitbegriff. Es geht um die Macht der Sprache und der Stigmatisierung, um die Gewalt ... Weiterlesen

Mackenzi Lee: Kick-Ass Women

Mackenzi Lee: Kick-Ass Women

52 wahre Heldinnen. Illustr. v. Petra Eriksson. Dt. v. Jenny Merling. D 2019, 174 S., Farbe, geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Die Weltgeschichte kennt kaum Heldinnen, meint man(n). Ist aber Quatsch. Denn das, was als Weltgeschichte gilt, wird von alten, weißen Männern entschieden. Und die haben ein Faible für ihresgleichen. Oder schon mal von der mächtigsten Verbrecherkönigin New Yorks gehört? Oder der russischen Self-made-Panzerkommandeurin auf Nazi-Jagd? Von der Jiu-Jitsu-Suffragette, der gefährlichsten Piratin der Weltmeere, der ... nein? Komisch. Dieses Buch versammelt ... Weiterlesen

Ulf Erdmann Ziegler: Die Erfindung des Westens

Ulf Erdmann Ziegler: Die Erfindung des Westens

Eine deutsche Geschichte mit Will McBride. D 2019, 150 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Will McBride hat das Bild der jungen Bundesrepublik Deutschland entscheidend geprägt. Ausgebildet als Maler und Illustrator, kam der US-Amerikaner 1953 als Soldat nach Deutschland, wurde Fotograf und blieb. Beginnend in den Trümmern Berlins, schuf er das Porträt einer Generation im Aufbruch: unbekümmert, freundschaftlich, in die Kamera winkend. Seine Vision der jungen Deutschen ging vollkommen auf in seinen Bildern für die ... Weiterlesen

Kate Manne: Down Girl

Kate Manne: Down Girl

Die Logik der Misogynie. Dt. v. Ulrike Bischoff. D 2019, 500 S., geb., € 32.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Was genau ist Misogynie? Worin besteht der Unterschied zum Sexismus? Und wieso bleibt Misogynie bestehen oder verstärkt sich sogar, wenn sexistische Geschlechterrollen im Schwinden begriffen sind? Die Philosophin Kate Manne zeigt in »Down Girl«, wie Misogynie in der Politik und im öffentlichen Leben verankert ist. Sie entwickelt ein Verständnis, das nicht vom Hass einzelner Männer auf Frauen ausgeht, sondern Misogynie ... Weiterlesen

Michel Foucault: Die Geständnisse des Fleisches

Michel Foucault: Die Geständnisse des Fleisches

Sexualität und Wahrheit 4. Dt. v. Andrea Hemminger. D 2019, 400 S., geb., € 37.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp - Sexualität und Wahrheit 4
Lange nach dem Tod des Autors erscheint der vierte und letzte Band von »Sexualität und Wahrheit«. »Die Geständnisse des Fleisches«, von Foucault noch auf dem Sterbebett vollendet, zeugt von der Ausnahmestellung des schwulen französischen Denkers. Im Mittelpunkt stehen die ethischen Diskussionen der Kirchenväter über das Geschlechtsleben in den frühchristlichen Jahrhunderten. Foucault liest die Predigten und Abhandlungen der Kirchenväter als Dokumente ... Weiterlesen

Isaac Bashevis Singer: Jarmy und Keila

Isaac Bashevis Singer: Jarmy und Keila

Dt. v. Christa Krüger. D 2019, 500 S., geb., € 26.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Warschau 1911. Keila, die das Bordell hinter sich hat, würde am liebsten auswandern. Nun ist sie mit dem Ex-Häftling Jarmy verheiratet. Der täglichen Suche nach Überlebensmöglichkeiten eröffnen sich plötzlich ganz neue Horizonte durch das Auftauchen von Max, dem Südamerikaner. Der will mit Hilfe von Keila junge Mädchen für Bordelle in der neuen Welt anwerben. Max fühlt sich homoerotisch von Jarmy ... Weiterlesen

Gunther Geltinger: Benzin

Gunther Geltinger: Benzin

D 2019, 350 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Ein Roadtrip durch Südafrika soll wieder Klarheit in die schwule Beziehung von Alexander und Vinz bringen. Vinz, der Schriftsteller, erhofft sich zudem eine Idee für seinen neuen Roman. Die beiden bewegen sich durch ein Land, in dem Wohlstand und Armut aufeinanderprallen, Homosexualität als Tabu gilt und in dem die beiden Deutschen mit der Gedankenlosigkeit der weißen Touristen konfrontiert sind. Als ... Weiterlesen

Christoph Hein: Verwirrnis

Christoph Hein: Verwirrnis

D 2019, 304 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Friedeward liebt Wolfgang. Und Wolfgang liebt Friedeward. Die beiden Burschen sind jung, genießen die Sommerferien und reden stundenlang über Gott und die Welt. Sie sind glücklich, wenn sie zusammen sind, und mehr brauchen sie gar nicht. Doch niemand darf wissen, dass die beiden Jungs mehr verbindet als nur Freundschaft. Es sind die 1950er Jahre, sie leben in einer katholischen Kleinstadt, ... Weiterlesen

Jessa Crispin: Warum ich keine Feministin bin

Jessa Crispin: Warum ich keine Feministin bin

Ein feministisches Manifest. Dt. v. Conny Lösch. D 2018, 150 S., Broschur, € 13.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
In ihrem radikalen Manifest rechnet die amerikanische Aktivistin und Kulturkritikerin Jessa Crispin mit dem Feminismus ab. Am Ende ihres Essays steht nichts weniger als der Aufruf zum Umsturz der Gesellschaft. Keine Feministin zu sein - für die amerikanische »Feministin« Jessa Crispin der einzige Ausweg. Während sich in den USA Hundertausende Pussyhats anziehen und demonstrierend durch die Straßen laufen, Popstars zu ... Weiterlesen

Tristan Garcia: Wir

Tristan Garcia: Wir

Dt. v. Ulrich Kunzmann. D 2018, 250 S., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
»Wir« zu sagen, ein »Wir« zu bilden ist die politische Handlung par excellence. Wie aber konstituiert sich ein politisches Subjekt? Wie funktioniert diese Identitätsbildung? Und wie hat sie sich historisch in den letzten zwei Jahrhunderten entwickelt? Das sind die Fragen, denen Tristan Garcia in dieser Analyse der Identitätspolitik nachgeht. Der »Kampf der Kulturen«, die Debatte um »den« Islam, um Geflüchtete, ... Weiterlesen

Eva Illouz: Warum Liebe endet

Eva Illouz: Warum Liebe endet

Eine Soziologie negativer Beziehungen. Dt. v. Michael Adrian. D 2018, 400 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Unsere Kultur ist unendlich reich an Darstellungen und Geschichten, die vom Erscheinen der Liebe im Leben der Menschen handeln - von jenem magischen Augenblick, in dem wir wissen, dass jemand für uns bestimmt ist. Erstaunlicherweise ist sie aber eher wortkarg, wenn es um den nicht weniger mysteriösen Moment geht, in dem die Liebe endet oder misslingt. Wie hat nun der ... Weiterlesen


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang