Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Schwule Geschichte und politische Bewegung

  
Jerome Pohlen: Gay & Lesbian History for Kids: The Century-Long Struggle for LGBT Rights, With 21 Activities

Jerome Pohlen: Gay & Lesbian History for Kids: The Century-Long Struggle for LGBT Rights, With 21 Activities

USA 2015, 192 pp., brochure, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Given today’s news, it would be easy to get the impression that the campaign for LGBT equality is a recent development, but it is only the final act in a struggle that started more than a century ago. This timely resource helps put recent events into context for kids ages nine and up. After a brief history up to 1900, ... Weiterlesen

Deutsches Historisches Museum / Schwules Museum (e: Homosexualität_en

Deutsches Historisches Museum / Schwules Museum (e: Homosexualität_en

Companion volume to the exhibitions at Deutsches Historisches Museum and Schwules Museum Berlin. D 2015, 224 pp., brochure, € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Sandstein
The Deutsches Historisches Museum and the Schwules Museum present the exhibition »Homosexuality_ies« from 26 June to 1 December 2015. »Homosexuality_ies« documents 150 years of the history, politics and culture of homosexual women and men in Germany. The exhibition shows how same-sex sexuality and non-conformist gender identities have been criminalized through legislation, pathologized in medicine and excluded from society. It traces ... Weiterlesen

Deutsches Historisches Museum / Schwules Museum (H: Homosexualität_en

Deutsches Historisches Museum / Schwules Museum (H: Homosexualität_en

Begleitband zur Ausstellung im Deutschen Historisches Museum Berlin und Schwulen Museum Berlin 2015. D 2015, 224 S., Broschur, € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Sandstein
Die Ausstellung »Homosexualität_en«, die zeitgleich im Schwulen Museum und im Deutschen Historischen Museum in Berlin zu sehen ist, und der vorliegende Begleitband geben einen Überblick über den gesellschaftlichen Umgang mit Homosexualität und Geschlecht unter den Aspekten gesellschaftlicher, rechtlicher und wissenschaftlicher Unterdrückung. Zugleich dokumentieren sie die dauerhaften Kämpfe um Gleichberechtigung und legen hier den Schwerpunkt auf die Entwicklung seit der Liberalisierung ... Weiterlesen

Raimund Wolfert: Homosexuellenpolitik in der jungen Bundesrepublik

Raimund Wolfert: Homosexuellenpolitik in der jungen Bundesrepublik

Kurt Hiller, Hans Giese und das Frankfurter Wissenschaftlich-humanitäre Komitee. Hirschfeld-Lectures. Bd.8. D 2015, 96 S., Broschur, € 10.20
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wallstein - Hirschfeld-Lectures 8
Nach 1945 gelang es in Deutschland auf lange Zeit nicht, eine schlagkräftige und in sich geschlossene Bewegung gegen die antihomosexuelle Strafgesetzgebung aufzubauen und an die Erfolge und Verdienste der ersten deutschen Homosexuellenbewegung von vor 1933 anzuknüpfen. Dies lag u.a. an dem restaurativen gesellschaftlichen Geist der Nachkriegszeit. Doch nicht nur nach außen stieß man auf Widerstände, auch intern gab es Unstimmigkeiten ... Weiterlesen

Daniel Münzner: Kurt Hiller

Daniel Münzner: Kurt Hiller

Der Intellektuelle als Außenseiter. D 2015, 416 S. mit Abb., geb., € 41.02
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Kurt Hiller war ein Pionier des literarischen Expressionismus und einer der bekanntesten Publizisten und Intellektuellen der Weimarer Republik. Als Kind jüdischer Eltern, Homosexueller, Pazifist und Sozialist war er immer wieder antisemitischen, homophoben und anti-intellektuellen Anfeindungen ausgesetzt. Damit steht er prototypisch für die Figur des diffamierten Linksintellektuellen im 20. Jahrhundert. Der Weltbühnenautor polemisierte bis 1933 gegen die Demokratie und warb für ... Weiterlesen

Liane Bednarz und Christoph Giesa: Gefährliche Bürger

Liane Bednarz und Christoph Giesa: Gefährliche Bürger

Die neue Rechte greift nach der Mitte. D 2015, 220 S., Broschur, € 18.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Hanser
Die Pegida-Märsche und der Aufstieg der AfD in Deutschland sprechen eine deutliche Sprache. Es ist wieder salonfähig geworden, gegen eine vermeintliche »Überfremdung« zu wettern und Minderheiten zu diskriminieren. Gezielt werden die Ängste der bürgerlichen Mitte geschürt, um den Zorn der Wut- und Frustbürger auf Schwächere zu lenken. Ausländer und Homosexuelle müssen um ihre Sicherheit fürchten. Übergriffe gegen Juden nehmen zu. ... Weiterlesen

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Die Manns, die Riesers, die Schwarzenbachs. CH 2015, 224 S., geb., € 22.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Nagel und Kimche
Zürich in den 1930er Jahren: Thomas Mann mit Familie, Werfel, Annemarie Schwarzenbach, Alma Mahler - berühmte Autoren finden sich vor dem Krieg im Zürcher Exil zusammen, mittendrin das heute vergessene Ehepaar Ferdinand und Marianne Rieser, das das von ihnen gekaufte und privat betriebene Theater am Pfauen zu einer Heimat im Exil für viele durch den Nationalsozialismus gefährdete Schauspieler aus Deutschland ... Weiterlesen

Fachverband Homosexualität u. Geschichte (Hg.): Invertito Jg. 16

Fachverband Homosexualität u. Geschichte (Hg.): Invertito Jg. 16

Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten. D 2015, 220 S., Broschur, € 19.53
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Invertito 16
Im Zentrum der 16. Ausgabe von »Invertito« stehen ungewöhnliche Quellenfunde. Hans-Peter Weingand untersucht gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen und Strafrecht in Österreich 1781-1852 in dem Artikel »daß dieses Laster mehr eine Religions Sache seye« - er basiert auf dem Nachlass eines österreichischen Juristen. Karl Peder Pedersen kann anhand der Tagebücher des dänischen Amtsverwalters Poul Andrae in »Ich bin ein höchst vollständiges und ... Weiterlesen

Manfred Herzer (Hg.): Capri

Manfred Herzer (Hg.): Capri

Zeitschrift für schwule Geschichte. Nr. 49/ Juli 2015. D 2015, 152 S., Broschur, € 14.39
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Capri 49
Seit 1985 versammelt die Zeitschrift Capri interessante Fundstücke und Anmerkungen zur schwulen Geschichte. Mit Nummer 49 erlebt sie einen Relaunch und erscheint ab sofort in neuer Aufmachung im Männerschwarm Verlag. Das neue Heft dokumentiert u. a. einen astrologischen Ansatz zur Erklärung des Phänomens Oberst Alfred Redl sowie Artikel von Karl Giese, Magnus Hirschfeld und Kurt Hiller aus einer tschechoslowakischen Schwulenzeitschrift ... Weiterlesen

Günther Emerich Thüry: Liebe in den Zeiten der Römer

Günther Emerich Thüry: Liebe in den Zeiten der Römer

Archäologie der Liebe in der römischen Provinz. D 2015, 208 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Nünnerich-Asmus
Eine Gesellschaft, die verblüffend freimütige Bilder zu Körper und Nacktheit, zum Liebesspiel und homoerotischen Beziehungen an Häuserwänden oder auf Alltagsgegenständen wie Lampen und Spiegeln hinterließ, kann doch nur einen freien Umgang mit Sexualität und Erotik gehabt haben, oder? Der Autor wirft den Blick weit über Italien hinaus in die römischen Provinzen und zeigt an zahlreichen Objekten und schriftlichen Hinterlassenschaften das ... Weiterlesen

Tjark Kunstreich: Dialektik der Abweichung

Tjark Kunstreich: Dialektik der Abweichung

Über das Unbehagen in der homosexuellen Emanzipation. D 2015, 136 S., Broschur, € 15.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Homosexuelle werden auch heute noch verfolgt und ermordet, weil sie in einer Welt, die in Banden und Rackets zerfällt, für nicht gemeinschaftsfähig gehalten werden. Sie werden gehasst, weil sie nicht auf die Wärme der Kampfgemeinschaft, sondern die Kälte des bürgerlichen Rechts setzen, weil sie nicht von der Gnade der Gesellschaft abhängig sein, sondern im Appell ans Gericht ihr Heil suchen ... Weiterlesen

QWien / WASt (Hg.): Zu spät?

QWien / WASt (Hg.): Zu spät?

Gedenken neu gedacht - Wien gedenkt vergessener Opfer. Ö 2015, 300 S., Broschur, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Zaglossus
Lange Zeit war der Gedenkdiskurs über homosexuelle und transgender Opfer des Nationalsozialismus vom Kampf um die Anerkennung als Opfergruppe geprägt. Dieser Band - gemeinsam herausgegeben von QWien und der WASt - setzt neue Impulse für das Gedenken an die Verfolgung von Lesben, Schwulen und Transgenderpersonen während der NS-Zeit. Aufbauend auf den bisherigen Bemühungen zur Realisierung eines permanenten Gedenkzeichens sowie auf ... Weiterlesen

Leonard Fink: Coming Out

Leonard Fink: Coming Out

Photographs of Gay Liberation and the New York Waterfront. D 2015, 223 S., S/W, engl. + dt. Text, geb., € 44.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Edition Clandestin
Der Fotograf und Akteur Leonard Fink war einer der maßgeblichen Historiographen einer Entwicklung der Sexualisierung eines Ortes. Seine Fotografien sind visuelle Aufzeichnungen über das tägliche schwule Leben an den Piers von New York. Sie zeigen das Cruising, das Sonnenbaden, das Posen vor den Bars »Ramrod«, »Badlands« und der Keller-Bar an der West Street, welche die Piers mit dem Greenwich Village ... Weiterlesen

Robert Beachy: Das andere Berlin

Robert Beachy: Das andere Berlin

Die Erfindung der Homosexualität: Eine deutsche Geschichte 1867-1933. Dt. v. H. Freundl u. T. Pfeiffer. D 2015, 420 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Siedler
Dieses Buch beleuchtet die Weise, in der ungehindertes städtisches Sexualleben, die Bereitschaft zum sexuellen Experimentieren und Fortschritte in der Gesundheit, wie sie gerade im kaiserlichen Berlin zusammentrafen, unser heutiges Verständnis von sexueller Orientierung und schwuler Identität geprägt haben. Bereits seit den 1850er Jahren war Berlin für seine »warmen Brüder« bekannt. Ab dem Fin de Siècle begannen Gelehrte, Aktivisten und Mediziner ... Weiterlesen

Pascal Quignard: Sexualität und Schrecken

Pascal Quignard: Sexualität und Schrecken

Dt. v. H. Fock u. S. Müller. D 2015, 320 S. illustriert, geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Diaphanes
Einen unbegreiflichen Umschwung gilt es zu verstehen: von der fröhlichen Erotik des helllichten Tages, die im alten Griechenland gefeiert wurde, zur Verbannung des sexuellen Akts ins Dunkle, Angsterfüllte, Verborgene bei den Römern. Wo ließe sich dem besser nachspüren als in Pompeji - dort, wo der Schrecken von Erdstößen und glühender Lava uns im Augenblick des Todes das faszinierende Bild des ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang