Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei transcript


Maria Bitzan u.a. (Hg.): Queer im Übergangssystem

Maria Bitzan u.a. (Hg.): Queer im Übergangssystem

Impulse für eine heteronormativitätskritische Praxis Sozialer Arbeit. D 2023, 300 S., Broschur, € 36.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Mai 2023 - Vorbestellung möglich
Junge lesbische, schwule, bisexuelle, Transgender- und queere Menschen werden nach wie vor erheblich diskriminiert und sind mit besonderen Herausforderungen im Prozess des Erwachsenwerdens konfrontiert. Fachkräfte in sozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern sind aufgefordert, diese spezifischen Lebenslagen wahrzunehmen und in ihrem gesellschaftlichen Kontext zu reflektieren, um angemessene Unterstützung leisten zu können. Die Beitragenden zu diesem Buch bündeln Erkenntnisse aus aktuellen Studien zu ... Weiterlesen

Michael Klipphahn u.a. (Hg.): Queere KI

Michael Klipphahn u.a. (Hg.): Queere KI

Zum Coming-out smarter Maschinen. D 2022, 250 S., Broschur, € 36.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im April 2023 - Vorbestellung möglich
Gängige Formen von Diskriminierung sowie die Reproduktion normativer Stereotype sind auch bei künstlicher Intelligenz an der Tagesordnung. Die Beitragenden zu diesem Buch erläutern Möglichkeiten der Reduktion dieser fehlerhaften Verfahrensweisen und verhandeln die ambivalente Beziehung zwischen Queerness und KI aus einer interdisziplinären Perspektive. Parallel dazu geben sie einem queer-feministischen Wissensverständnis Raum, das sich stets als partikular, vieldeutig und unvollständig versteht. Damit ... Weiterlesen

Lívia de Souza Lima / Edith Otero Quezada / Julia : Feminisms in Movement

Lívia de Souza Lima / Edith Otero Quezada / Julia : Feminisms in Movement

Theories and Practices from the Americas. D 2022, 300 pp., brochure, € 36.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - GenderStudies
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Dezember 2022 - Vorbestellung möglich
Feminist organizing and theorizing from the Americas have provided some of the most innovative, visible, and all-encompassing spaces of resistance against sexism and sexualized violence, misogyny, racism, homo- and transphobia, coloniality, extractivism, climate change, and neoliberal capitalist exploitation. Current feminist movements address different axes of oppression and thereby represent, practice, and theorize a truly »intersectional« politics. The contributors bring together ... Weiterlesen

Simone Emmert: Diskriminierung aufgrund von Intergeschlechtlichkeit

Simone Emmert: Diskriminierung aufgrund von Intergeschlechtlichkeit

Deutschland und Kanada/Québec im Vergleich. D 2022, 330 S., Broschur, € 50.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - Queer Studies
Weltweit kämpfen intergeschlechtliche Menschen für ihre Rechte. Anhand eines menschenrechtsbasierten Ansatzes führt Simone Emmert einen Ländervergleich zwischen Deutschland und der kanadischen Provinz Québec durch. Besonders spannend ist dieser Vergleich, weil Québec ein bijuridisches Rechtssystem besitzt, so dass sich hierdurch - im Vergleich mit Deutschland - Unterschiede in der Anwendung internationaler Menschenrechtsverträge ergeben. Im Mittelpunkt der Analyse steht der Schutz minderjähriger ... Weiterlesen

Corinna Schmechel: Auspowern und Empowern?

Corinna Schmechel: Auspowern und Empowern?

Die Ethnografie queerer Fitnesskultur. D 2022, 340 S., Broschur, € 46.30
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Inwiefern ist ein positives Körpererleben auch für queere Menschen an normative Konzepte von Geschlechtlichkeit, Körperlichkeit und Subjektivität gebunden? Corinna Schmechels emotionstheoretischer Ansatz zeigt fundiert die immanenten Ambivalenzen eines normkritischen »Empowerment durch Sport« im Kontext der Fitnesskultur als spätmoderner Subjekt- und Körperkultur auf.

Sarah Horn: Testo-Techniken

Sarah Horn: Testo-Techniken

Queere Zeitlichkeiten und Selbstdokumentation in Trans-Vlogs auf YouTube. D 2022, 330 S., Broschur, € 40.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im November 2022 - Vorbestellung möglich
Trans Vlogs dokumentieren die geschlechtliche Transition mit Testosteron auf YouTube. Die affektiven, vergeschlechtlichenden, rassifizierenden und zeitlichen Effekte dieser selbstdokumentarischen Videopraktik erweisen sich mitunter als ambivalent und entziehen sich zumindest teilweise der Kontrolle durch die Vloggerinnen. Statt jedoch diese Unsicherheit als Kontrollverlust zu beheben oder zu vermeiden, eröffnen die trans Vlogs queere Zeitlichkeiten. Sarah Horn zeigt, dass somit die Affirmation eines ... Weiterlesen

Tanja Vogler: Das politische Subjekt des queeren Aktivismus

Tanja Vogler: Das politische Subjekt des queeren Aktivismus

Diskurs- und Akteurskonstellationen queerer Politiken im deutschsprachigen Raum. D 2022, 340 S., Broschur, € 36.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - Queer Studies
Wie konstituiert sich das aktuelle queer-politische Subjekt und welche Rolle spielen Identitätspolitiken dabei? Tanja Vogler geht dieser Frage nach, indem sie Bewegungsmaterialien queerer Einrichtungen aus dem deutschsprachigen Raum analysiert und Aktivistinnen in Interviews zu Wort kommen lässt. Dabei werden Theorie, Bewegungsgeschichte und Empirie miteinander verknüpft und am Beispiel des zeitgenössischen queeren Aktivismus das Verhältnis von Politik und Identität differenziert dargestellt.

Vojin Sasa Vukadinovic (Hg.): Randgänge der Neuen Rechten

Vojin Sasa Vukadinovic (Hg.): Randgänge der Neuen Rechten

Philosophie, Minderheiten, Transnationalität. D 2022, 380 S., Broschur, € 32.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Was ist das »Neue« an der Neuen Rechten? Während rechten Ressentiments und dem unverblümten Hass im Zuge der AfD-Wahlerfolge und Pegida-Proteste erhebliche publizistische Aufmerksamkeit zuteil wurde, sind andere Komponenten der Neuen Rechten nur wenig beleuchtet worden. Dies betrifft vor allem ihr Verhältnis zum politischen Denken, zu gesellschaftlichen Minoritäten sowie zur Rolle Deutschlands in Europa und der Welt. Die Beiträge des ... Weiterlesen

Júlia Braga Neves: London, Queer Spaces and Historiography in the Works of Sarah Waters and Alan Hollinghurst

Júlia Braga Neves: London, Queer Spaces and Historiography in the Works of Sarah Waters and Alan Hollinghurst

D 2022, 300 pp., brochure, € 61.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Queer spaces are crucial for the construction of LGBTQ+ communities, as they constitute places where queer subjects can create political, social, and affective alliances. Júlia Braga Neves shows how these spaces are pivotal for the representation of queer history in the fictional works by the British authors Sarah Waters and Alan Hollinghurst, whose characters and plots are articulated through and ... Weiterlesen

Sebastian Haus-Rybicki: Eine Seuche regieren

Sebastian Haus-Rybicki: Eine Seuche regieren

AIDS-Prävention in der Bundesrepublik 1981 - 1995. D 2021, 414 S. mit Abb., Broschur, € 50.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
In der Bundesrepublik Deutschland gehörte die Krankheit AIDS zu den großen Herausforderungen der 1980er Jahre. In einer Zeit, in der Infektionskrankheiten bereits als besiegt galten, entfaltete sich um das HIV-Virus ein politisch bedrohlicher Seuchendiskurs. Schwule Männer und Heroinabhängige, die Hauptbetroffenen der Epidemie, wurden phasenweise als »gefährliche Andere« stigmatisiert und tendenziell ausgegrenzt. Sebastian Haus-Rybicki ordnet AIDS in den Kontext der Politik-, ... Weiterlesen

Martin J. Gössl: Unbehaglich queer

Martin J. Gössl: Unbehaglich queer

Das ernste Spiel mit der Anerkennung. D 2021, 154 S., Broschur, € 29.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - Queer Studies 33
Was macht jemanden oder etwas queer? Welche Veränderungen hat Queerness angestoßen? Und gibt es queer überhaupt noch? Queere Kulturen sind lebendige Bestandteile von sich stetig transformierenden Gesellschaften des 21. Jahrhunderts. Kategorien wie Wohlstand, Erfolg und Amüsement, aber auch Sexualität und Schönheit haben innerhalb queerer Subkulturen eine starke Veränderung erfahren und gleichsam so manche Lebensrealität einer allgemeinen Öffentlichkeit beeinflusst. Martin J. ... Weiterlesen

Marion Thuswald / Elisabeth Sattler (Hg.): Sexualität, Körperlichkeit und Intimität

Marion Thuswald / Elisabeth Sattler (Hg.): Sexualität, Körperlichkeit und Intimität

Pädagogische Herausforderungen und professionelle Handlungsspielräume in der Schule. D 2021, 240 S., Broschur, € 46.30
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Wie können Lehrerinnen einen professionellen Umgang mit Herausforderungen rund um Sexualität in der Schule finden? Im pädagogischen Handeln werden immer auch Fragen von Nähe und Distanz, Körpernormen und (digitaler) Intimität sowie Begehren und Beziehungen berührt - selbst wenn fachliche Wissensvermittlung im Fokus steht. Die Autorinnen und Autoren des Bandes bieten eine theoriebasierte und praxisorientierte Einführung in schulische und außerschulische Handlungsspielräume ... Weiterlesen

Sarah Charlotte Dionisius: Queere Praktiken der Reproduktion

Sarah Charlotte Dionisius: Queere Praktiken der Reproduktion

Wie lesbische und queere Paare Familie, Verwandtschaft und Geschlecht gestalten. D 2021, 360 S., Broschur, € 39.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Ein, zwei, drei oder vier Elternteile, »Sponkel«, »Mapas« und lesbische Zeugungsakte - wer oder was Familie ist und wie sie gegründet wird, hat sich vervielfältigt. Sarah Dionisius rekonstruiert aus einer von den Feminist Science and Technology Studies inspirierten, queertheoretischen Perspektive, wie lesbische und queere Frauenpaare, die mittels Samenspende Eltern geworden sind, Familie, Verwandtschaft und Geschlecht imaginieren und praktizieren. Damit wirft ... Weiterlesen

Tina Büchler: Claiming Home

Tina Büchler: Claiming Home

Migration Biographies and Everyday Lives of Queer Migrant Women in Switzerland. D 2021, 430 pp., brochure, € 54.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
»Claiming Home« traces transnational configurations of sexualities through biographical narratives of queer migrant women. Situated between victimizing heteronormative and racialized stereotypes of migrant women on the one hand, and the implicitly white figure of the lesbian on the other, queer migrant women are rendered impossible subjects. »Claiming Home« maps how these women navigate diverging and often contradictory perspectives on sexuality, ... Weiterlesen

Julia Kerstin Maria Siemoneit: Schule und Sexualität

Julia Kerstin Maria Siemoneit: Schule und Sexualität

Pädagogische Beziehung, Schulalltag und sexualerzieherische Potenziale. D 2021, 336 S., Broschur, € 45.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Im Sozialraum Schule werden sexualitätsbezogene Inhalte sowohl implizit als auch explizit vermittelt - etwa durch Interaktionen auf Schulhöfen, während der Pausen oder im Unterricht. Die Autorin untersucht das Verhältnis zwischen der Thematisierung von Sexualität und professionellem Selbstverständnis sowie der pädagogischen Beziehung von Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern. Grundlage ihrer Studie sind Befragungen von Lehrkräften an Gymnasien, aus denen ... Weiterlesen

Max Nicolai Appenroth / Maria do Mar Castro Varela: Trans Health

Max Nicolai Appenroth / Maria do Mar Castro Varela: Trans Health

Global Perspectives on Care for Trans Communities. D 2021, 400 pp., brochure, € 33.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Although social scientists and practitioners have shown an increased interest in the inclusion of trans persons in recent years, the current position of this group in the (medical/psychological/nursing) care system remains under-researched. Studies tend to merge the issues of gender diversity and sexual diversity, rendering the lived experiences of trans persons invisible. In addition, trans people often face a discriminatory ... Weiterlesen

Melanie Groß / Katrin Niedenthal (Hg.): Geschlecht: divers

Melanie Groß / Katrin Niedenthal (Hg.): Geschlecht: divers

Die »Dritte Option« im Personenstandsgesetz. D 2021, 260 S., Broschur, € 35.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Die »Dritte Option«, der nicht-binäre Geschlechtseintrag beim Standesamt, ist mit der Novellierung des Personenstandsgesetzes von Dezember 2018 möglich. Doch damit sind längst nicht alle erforderlichen rechtlichen Bedingungen zur Anerkennung geschlechtlicher Vielfalt umgesetzt. Die Anerkennung der Geschlechtskategorie »divers« führt aber bereits zu notwendigen fachlichen Reflexionen und institutionellen Umgestaltungen in der Sozialen Arbeit. Die Beiträge des Bandes leisten eine kritische Analyse des ... Weiterlesen

Beatrice Miersch: Queer Curating - Zum Moment kuratorischer Störung

Beatrice Miersch: Queer Curating - Zum Moment kuratorischer Störung

D 2021, 400 S., Broschur, € 41.12
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Dezember 2022 - Vorbestellung möglich
Dieses Buch ist für alle, die mutig genug sind, sich selbst und das Zeigen von Kunst zu stören. Beatrice Miersch entwirft radikal-relationale Alternativen zu zeitgenössischen Ausstellungspraktiken. Um sich der gesellschaftlichen Verantwortung im Rahmen des Ausstellens von Kunst zu stellen, erprobt sie queer-feministische, kulturwissenschaftliche und selbstreflektierende Methoden in der Praxis und Theorie des Kuratierens. Momente kuratorischer Störung werden zu produktiv-schöpferischen Momenten ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang