Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Ideengeschichte«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter >
Barbara Umrath: Kritische Theorie und Geschlecht

Barbara Umrath: Kritische Theorie und Geschlecht

Ansätze einer feministischen Gesellschaftsanalyse. D 2019, 420 S., Broschur, € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im März 2019 - Vorbestellung möglich
Der Band bietet die erste profunde Rekonstruktion der Entwicklung der Frankfurter Schule aus feministischer Perspektive und eröffnet damit neue Anschlussmöglichkeiten für die Gesellschafts- wie Geschlechtertheorie. Basierend auf Schriften von Horkheimer, Adorno, Marcuse, Fromm u.a. wird gezeigt, wie Geschlechterverhältnisse, Familie und Sexualität in der Kritischen Theorie reflektiert wurden. Dabei deckt die Studie nicht nur Schwächen auf, die durch feministische Theorie und ... Weiterlesen

Volkmar Sigusch: Kritische Sexualwissenschaft

Volkmar Sigusch: Kritische Sexualwissenschaft

Ein Fazit. D 2019, 300 S., Broschur, € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im März 2019 - Vorbestellung möglich
Volkmar Sigusch, Arzt , Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft in Frankfurt(M), Soziologe und überhaupt einer der renommiertesten Sexualwissenschaftler weltweit, versammelt in diesem Band seine zentralen Texte und Thesen, mit denen er die Kritische Sexualwissenschaft begründete. Im Zentrum dieses Fazits steht die Überzeugung: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil sich das Sexuelle der Systematisierung entzieht, kann ... Weiterlesen

Hilge Landweer / Catherine Newmark (Hg.): Wie männlich ist Autorität?

Hilge Landweer / Catherine Newmark (Hg.): Wie männlich ist Autorität?

Feministische Kritik und Aneignung. D 2018, 363 S., Broschur, € 41.07
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Autorität als soziale Interaktionskategorie und gesellschaftliches Ordnungsprinzip ist in vielen Hinsichten bis heute männlich konnotiert. Zugleich ist Autorität in der Moderne und insbesondere im 20. Jahrhundert Gegenstand eindringlicher Kritik. Die interdisziplinären Beiträge des Bandes gehen dem ambivalenten Phänomen der Autorität in philosophischer, historischer, politischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive nach und fragen, wie und mit welchem Ziel sich Autorität weiblich denken lässt.

René Lepine / Ansgar Lorenz: Judith Butler - Philosophie für Einsteiger

René Lepine / Ansgar Lorenz: Judith Butler - Philosophie für Einsteiger

D 2018, 96 S., Broschur, € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. Fink
Judith Butlers Aussagen polarisieren. Bei aktuellen Themen wie Krieg, Islamismus-Debatte(n) oder dem Nahostkonflikt sorgen sie immer wieder für Kontroversen und vor allem für Diskussionen. Um zu verstehen, für welche Konzepte und Theorien Judith Butler steht, und um einen Einblick in das Leben einer der wichtigsten und einflussreichsten Gegenwartsphilosophinnen zu gewinnen, ist der Griff zu diesem Comic goldrichtig. Er führt nicht ... Weiterlesen

Gero Bauer / Regina A. Quinn u.a. (Hg.): Die Naturalisierung des Geschlechts

Gero Bauer / Regina A. Quinn u.a. (Hg.): Die Naturalisierung des Geschlechts

Zur Beharrlichkeit der Zweigeschlechtlichkeit. D 2018, 200 S. Broschur, € 25.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Wie kommt die in den »Anti-Genderismus«-Debatten behauptete »Natürlichkeit« der Geschlechter zustande? Wie kann sie hinterfragt werden? Und wie ist die Beharrungsfähigkeit der Vorstellung von zwei binär aufeinander ausgerichteten Geschlechtern zu erklären? Der Band vereint Beiträge aus der Anglistik, Ethik, Neurowissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie, Theologie sowie der Ur- und Frühgeschichte, die sich der Frage widmen, wie, wann und unter welchen ... Weiterlesen

Heinz-Jürgen Voß (Hg.): Die Idee der Homosexualität musikalisieren

Heinz-Jürgen Voß (Hg.): Die Idee der Homosexualität musikalisieren

Zur Aktualität von Guy Hocquenghem. D 2018, 130 S., Broschur, € 17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Psychosozial-Verlag
Der französische Aktivist und Theoretiker, Journalist und Romancier Guy Hocquenghem prägte in den 1970er und 1980er Jahren die Geschichte der radikalen Schwulenbewegung nicht nur seines Landes mit. 50 Jahre nach der sogenannten sexuellen Revolution und zum 30. Todestag von Guy Hocquenghem unternehmen es die Autoren des vorliegenden Bandes, aktuelle identitäts- und rassismuskritische queere Positionen mit Hocquenghem in in Verbindung zu ... Weiterlesen

Didier Eribon: Grundlagen eines kritischen Denkens

Didier Eribon: Grundlagen eines kritischen Denkens

Dt. v. Oliver Precht. Ö 2018, 210 S., Broschur, € 26.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Turia + Kant
In Büchern wie »Rückkehr nach Reims«, »Der Psychoanalyse entkommen« oder »Gesellschaft als Urteil« widmet sich Didier Eribon einer Reihe von wiederkehrenden Themen: der Frage der sozialen Klassen und des Schulsystems, der Formierung des Subjekts und der gesellschaftlichen Identität, der politischen Bewegungen und ihrer Kritik, des Unbewussten und der Selbstanalyse. Die in den »Grundlagen eines kritischen Denkens« versammelten Essays entfalten erstmals ... Weiterlesen

Peter Sich: Foucault - Eine Einführung

Peter Sich: Foucault - Eine Einführung

D 2018, 180 S., Pb, € 8.10
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Reclam
Michel Foucaults Ausführungen über Macht, Diskurs und Sexualität sind auch für heutige Diskussionen grundlegend. Mehr und mehr schält sich dabei die Frage nach der Konstitution des Subjekts als ein Kernproblem des Foucault´schen Denkens heraus. Anhand dieses Leitmotivs systematisiert Peter Sich in seinem Einführungsband Foucaults verzweigtes Werk in zeitlicher und thematischer Hinsicht. Neben einem Einführungskapitel runden ein Glossar der Foucault´schen Kernbegriffe, ... Weiterlesen

Carolin Emcke: Kollektive Identitäten

Carolin Emcke: Kollektive Identitäten

Sozialphilosophische Grundlagen. D 2018, 360 S., Broschur, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Im sogenannten »Kampf um Anerkennung« berufen sich aggressive Nationalismen heutzutage ebenso auf eine »kollektive Identität« wie soziale Bewegungen. Der politischen Philosophie geht es dagegen meist um normative Fragen von Integration und Toleranz, ohne Analyse der zugrundeliegenden Konzepte von kollektiver Identität. Die lesbische Publizistin Carolin Emcke hat 2015 mit »Gegen den Hass« den Literaturpreis des Deutschen Buchhandels 2015 gewonnen. In ihrer ... Weiterlesen

Martin Dannecker: Faszinosum Sexualität

Martin Dannecker: Faszinosum Sexualität

Theoretische, empirische und sexualpolitische Beiträge. D 2017, 200 S., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Durch den beständigen Diskurs um den Begriff der Sexualität unterliegt dieser einem fortlaufenden Bedeutungswandel. So sind auch sexuelle Empfindungen, Identitäten und Praktiken in hohem Maße vergesellschaftet: Ein individuelles Triebschicksal formiert sich erst über die jeweils vorherrschenden Diskurse über das Sexuelle und über die Erfahrungen, die die Individuen im Verlaufe ihrer Lebensgeschichte mit ihrer Sexualität machen. Martin Dannecker zeichnet Wechselwirkungen zwischen ... Weiterlesen

Initiative Queer Nations (Hg.): Jahrbuch Sexualitäten 2017

Initiative Queer Nations (Hg.): Jahrbuch Sexualitäten 2017

D 2017, 248 S., geb., € 35.88
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Das Jahrbuch Sexualitäten ist ein jährlich erscheinendes Periodikum, das Fragen des Sexuellen in einem interdisziplinären Sinne thematisiert. Unter anderem finden sich im 2017er Band Beiträge u. a. von Patrick Bahners, Werner Renz, Ilka Quindeau, Clare Bielby, Yener Bayramolu, Benno Gammerl, Carolin Küppers, Babette Reicherdt und Noemi Yoko Molitor zu den Themen »Queere Fluchten«, »Freedom to Marry«, Fritz Bauer, »Queering Freud«, ... Weiterlesen

Brigitte Rauschenbach: Der Geist der Geschlechter

Brigitte Rauschenbach: Der Geist der Geschlechter

D 2017, 410 S., Broschur, € 30.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Was bedeutet uns Geschlecht? Woher kommen unsere Vorstellungen von den Geschlechtern? Warum ereifern sich Menschen bei Geschlechterfragen, als ginge es dabei um eine Art von Glauben? Der Geist der Geschlechter ist irdisch begründet, er fiel nicht vom Himmel. Darum ist dieser Geist auch umkämpft und krisenanfällig und Zeiten des Umbruchs werden zu Knotenpunkten der Geschlechtergeschichte. Brigitte Rauschenbach nimmt die Frage ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang