Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1 2 weiter >
Joris Kern: Konsenskultur

Joris Kern: Konsenskultur

Gemeinsam größer denken. D 2022, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 9
Als queere Menschen haben wir mit Ausgrenzung und Diskriminierung zu tun. In der Hoffnung, endlich dazuzugehören, verhalten sich viele »szenekonform«, was unsere Kreise oft zu exklusiven Clubs werden lassen, die sich immer wieder als gnadenlos gegenüber denen erweisen, die nicht sexy genug oder politisch auf Linie sind. Wie können politische Räume und so genannte safe spaces liebevoller und inklusiver, ... Weiterlesen

Till Randolf Amelung: Transaktivismus gegen Radikalfeminismus

Till Randolf Amelung: Transaktivismus gegen Radikalfeminismus

Gedanken zu einer Front im digitalen Kulturkampf. D 2022, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 8
Die Auseinandersetzungen zwischen Trans-Aktivistinnen, - aktivisten und Radikalfeministinnen schwelt seit Jahren und nimmt immer mehr Fahrt auf. Im Kern geht es um Fragen, was Geschlecht ist, welche Rolle Biologie dabei spielt, welche Überlappungen es gerade mit anderen Problemen bei Mädchen und Frauen gibt. Inzwischen sind die Fronten so verhärtet, dass sich beide Lager gegenseitig „Auslöschung“ vorwerfen. Höchste Zeit also, einen ... Weiterlesen

Patrick Henze-Lindhorst: Aids als kollektives Trauma.

Patrick Henze-Lindhorst: Aids als kollektives Trauma.

Über eine Verbundenheit schwuler Generationen. D 2022, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 7
Der Einfluss von AIDS auf die Welt des Sexuellen lässt sich bis heute global nachzeichnen. Der Essay führt spezifische Wirkungen des Immunschwächesyndroms auf schwule Männer aus. Als Krankheit und als Metapher. Kann man von einem kollektiven Trauma schwuler Männer sprechen? Mit einem Blick zurück durch die von AIDS geprägten schwulen Generationen kommen Positionsbestimmungen ebenso zum Zuge wie wissenschaftliche Studien.

Cornelia Fleck: Queerfulness - Vom Glück einer solidarischen Protestkultur

Cornelia Fleck: Queerfulness - Vom Glück einer solidarischen Protestkultur

D 2022, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 6
Die einen frönen dem nackten Vergnügen, andere beugen sich der Mühsal emanzipatorischer Kämpfe. Vom Glück einer solidarischen Protestkultur, die beides miteinander verschmilzt, berichtet dieses Bändchen. Statt scharfen Winden mit schlagenden Wettern zu antworten, propagiert die Autorin unbeirrte Sommerfrische. Sich in Queerfulness zu üben, stärkt die Community und formt aus verstreuten Buch­staben eine lustvolle Legion.

Dirk Becker: Die Lederszene

Dirk Becker: Die Lederszene

insight/outwrite, Bd. 4. D 2021, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 4
Für viele Männer ist die Leder- und Fetischszene ein sicherer Ort, ein schwuler Ort, ein Ort, an dem man sich unter anderen befindet, die ähnlich begehren und das betont Männliche, das Hypermaskuline inszenieren und zelebrieren. Diese »alternative« Welt, die oft an versteckten Orten, hinter verschlossenen Türen und zu später Stunde stattfindet, schafft für viele Identität und Gemeinschaft. Doch woher kommt ... Weiterlesen

Jasper Nicolaisen: Queere Familien

Jasper Nicolaisen: Queere Familien

insight/outwrite, Bd. 5. D 2021, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 5
Was sind überhaupt queere Familien im Gegensatz zu anderen? Sind sie nicht am Ende Familien wie alle anderen auch, mit denselben Problemen, Konflikten und Möglichkeiten? Oder erfinden sie den Begriff »Familie« für sich neu? Läuft dieses Modell nicht Gefahr, die Anpassung der alten Familie an ein neoliberales Modell endloser Flexibilität und Selbstkonstruktion, gar Selbstvermarktung zu werden? Spannende Anregungen, um Familie ... Weiterlesen

Luise F. Pusch / Sookeé: Feminismus und Sprache

Luise F. Pusch / Sookeé: Feminismus und Sprache

insight/outwrite, Bd. 1. D 2021, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 1
Binnen-I, Unterstrich oder Sternchen? Feminismus bedeutet seit jeher auch Sprachpolitik. Gemeinsam sprechen Luise F. Pusch, Mitbegründerin der feministischen Sprachkritik in Deutschland, und Sookeé, Rapmusikerin und antifaschistische Queer-Fem-Aktivistin, über die Bedeutung von Sprache im feministischen Ringen um Wahrnehmung und Anerkennung, emanzipative Gegenstrategien zum generischen Maskulinum und maskulinistische Abwehrmechanismen. Moderiert wurde dieses Gespräch von der taz-Redakteurin Patricia Hecht.

Manuela Kay: Sehnsucht nach Subversion

Manuela Kay: Sehnsucht nach Subversion

insight/outwrite, Bd. 3. D 2021, 64 S., Pb, € 8.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag - insight/outwrite 3
Hauptsache »normal«, das ist das aktuelle Credo der LGBT-Community. Als erstrebenswert gilt, von der Mehrheitsgesellschaft akzeptiert und gemocht zu werden. Bis zur Unkenntlichkeit passen sich Junge wie Ältere den einst als spießig und einengend empfundenen Wertvorstellungen an und sind in Benehmen und Lebensstil heterosexueller, als viele Heteros es je sein könnten. Wo bleibt das rebellische, das »andere« Momentum, das die ... Weiterlesen


Seiten: 1 2 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang