Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Seiten: 1
Christoph Geiser: Verfehlte Orte

Christoph Geiser: Verfehlte Orte

CH/D 2019, 240 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Secession
Als Schwuler ist er ein Spezialist der Grenzgängerei: Christoph Geiser schreibt über sich und doch über die Welt. Er recherchiert für eine Prozessberichterstattung und doch geht es um ihn selbst und seine Beklemmungen im Hotelzimmer; umgekehrt entsteht eine Weltsicht aus der Selbstbeschau – sei es mit Orgasmus, sei es mit Chardonnay. Alles an diesem Buch fließt, sei es das Genre ... Weiterlesen

Rupert Thomson: Never Anyone But You

Rupert Thomson: Never Anyone But You

Dt. v. Daniel Schreiber. CH/D 2019, 420 S., geb., € 26.73
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Secession
Die 17-jährige Suzanne Malherbe freundet sich mit der etwas jüngeren, aber umso aufregenderen Lucy Schwob an, der Tochter eines jüdischen Zeitungsverlegers. Zunächst noch im Verborgenen entwickelt sich aus der Freundschaft der beiden jungen Frauen eine lesbische Liebesbeziehung, die ihr Leben prägen wird. Die beiden Frauen erregen unter geschlechtlich willkürlichen Künstlernamen im Paris der 1920er Jahre mit ihren radikal modernen Texten, ... Weiterlesen

Garrard Conley: Boy Erased - Autobiografische Erzählung

Garrard Conley: Boy Erased - Autobiografische Erzählung

Dt. v. André Hansen. CH/D 2018, 250 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Secession
Was bleibt, wenn einem alles genommen, wenn sogar die Identität ausradiert werden soll? Im sog. Bible Belt der USA: Ein Bekannter outet den 19-jährigen Garrard Conley gegen seinen Willen vor den Eltern als homosexuell. Seit Jahren schon kämpft Conley gegen die Scham, die ihm als einzigem Sohn eines Baptistenpredigers eingeimpft worden ist. Er selbst ist tief verwurzelt in einer christlich-fundamentalistischen ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Mathieu Riboulet: Die Werke der Barmherzigkeit

Mathieu Riboulet: Die Werke der Barmherzigkeit

Dt. v. Paul Sourzac. CH 2016, 150 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Secession
Grausamkeit ist ein fester Bestandteil der Menschheitsgeschichte. Doch was treibt uns dazu, zu foltern, zu schänden, zu töten? Der Erzähler erforscht die Erinnerung der einstigen Feinde Deutschland und Frankreich. Trost sucht der Erzähler in der Malerei Caravaggios, die der Wirklichkeit oft mehr Realität abringt. Er flieht nicht in das Refugium der Kunst, überträgt ihre erotische Dimension auf die Körper seiner Liebhaber, sieht in ihnen auch die ... Weiterlesen


Seiten: 1
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang