Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Homosexualitätstheorie und -geschichte«

Auf die Frage, was Homosexualität sei, was ihre Ursachen, Gründe oder Entstehungsbedingungen sein könnten, ist häufiger und mehr geantwortet worden, als die Frage selbst gestellt wurde. Ein wichtiger Fortschritt lesbischer und schwuler Emanzipation ist es, dass die Begründung unserer Ansprüche an uns selbst und an Staat und Gesellschaft nicht mehr von einem wie auch immer gearteten Verständnis von Homosexualität abhängt. Insofern können wir alle Beiträge dieser Liste entspannt als Wissenschaft oder Unterhaltung nehmen, auch wenn unsere Auswahl vor allem Sachbücher mit wissenschaftlichem Anspruch enthält.



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter >
Mark Gevisser: Die pinke Linie

Mark Gevisser: Die pinke Linie

Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechteridentität. D 2021, 620 S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Für wie viele Geschlechter sollte es Toiletten geben? Manche sehen in dieser Frage nur einen Karnevalskalauer, andere nutzen sie zur Inszenierung eines Kulturkampfes. Viele Menschen erinnert sie jedoch schlicht an tagtäglich erfahrene Demütigungen. Über Themen der Geschlechteridentität und der sexuellen Selbstbestimmung wurde in jüngster Zeit weltweit erbittert gestritten. Und während in einigen Ländern erhebliche Liberalisierungsfortschritte zu verzeichnen sind, schüren in ... Weiterlesen

Franz X. Eder: Eros, Wollust, Sünde

Franz X. Eder: Eros, Wollust, Sünde

Sexualität in Europa von der Antike bis zur Frühen Neuzeit. D 2021, 536 S., Broschur, € 30.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Regiert der Sex die Welt? Und war das schon immer so? Wie gestalteten sich vor dem 18. Jahrhundert sexuelle Beziehungen vor, in und außerhalb der Ehe? Welche Probleme warfen Verhütung und Geschlechtskrankheiten auf? Wie ging man mit Prostitution und Pornografie um? Welche Möglichkeiten gleichgeschlechtlichen und queeren Begehrens und Handelns gab es in der Vormoderne? Dieses Buch gibt erstmals einen weitgespannten ... Weiterlesen

Arash Guitoo: Die Geschichte der mann-männlichen Begierde in Iran von der Vormoderne bis heute

Arash Guitoo: Die Geschichte der mann-männlichen Begierde in Iran von der Vormoderne bis heute

D 2020, 320 S., geb., € 70.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ergon
Ist die Homophobie in der iranischen Gesellschaft ein Importgut aus dem Westen? In den heutigen wissenschaftlichen Beiträgen zur Sexualitätsgeschichte der vorderorientalischen Gesellschaften wird diese Frage häufig mit einem »Ja« beantwortet, verbunden mit dem Hinweis auf die Verdrängung der lokalen Diskurse durch den westlichen Sexualitätsdiskurs während der imperialistisch-kolonialistischen Phase. Die vorliegende Studie ist eine kritische Auseinandersetzung mit dieser Annahme. Auf der ... Weiterlesen

Stefan Timmermanns / Maika Böhm (Hg.): Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

Stefan Timmermanns / Maika Böhm (Hg.): Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

Interdisziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. D 2020, 416 S., Broschur, € 30.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beltz Juventa
Traditionelle Vorstellungen eines binären Geschlechtersystems, Lebens-, Liebens- und Begehrensformen sowie Kategorien sexueller Orientierungen diversifizieren sich immer mehr. Die Autoren und Autorinnen versammeln erstmalig unterschiedliche disziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Mit Beiträgen aus Erziehungswissenschaft, Psychologie, Medizin, Soziologie, Sozialer Arbeit und weiteren Disziplinen ermöglicht der Sammelband sowohl interessierten Fachkräften wie auch Forschenden, Lehrenden und Studierenden interdisziplinäre Perspektiven auf Themen sexueller und ... Weiterlesen

Hida Viloria / Maria Nieto: The Spectrum of Sex

Hida Viloria / Maria Nieto: The Spectrum of Sex

The Science of Male, Female, and Intersex. UK 2020, 192 pp. illustrated, brochure, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Jessica Kingsley
This transformative guide completely breaks down our current understanding of biological sex and gender diversity. Introducing readers to seven variations of human sex, commonly considered intersex, the book challenges the myth that sex and gender are binary and explores the inherent diversity of biological sex and its relationship to gender identity and expression, and the impact this has on society. ... Weiterlesen

Jen Manion: Female Husbands

Jen Manion: Female Husbands

UK 2020, 320 pp., hardback, € 29.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Cambridge University Press
Long before people identified as transgender or lesbian, there were female husbands and the women who loved them. Female husbands - people assigned female who transed gender, lived as men, and married women - were true queer pioneers. Moving deftly from the colonial era to just before the First World War, Jen Manion uncovers the riveting and very personal stories ... Weiterlesen

Kim Ritter: Jenseits der Monosexualität

Kim Ritter: Jenseits der Monosexualität

Selbstetikettierung und Anerkennungskonflikte bisexueller Menschen. D 2020, 500 S., Broschur, € 51.30
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Bisexuelle Menschen wachsen in einer Welt der Monosexualität auf. Die Folge ist, dass ihre Umwelt ihnen häufig mit Vorurteilen, Ausgrenzung und Abwertung begegnet. Anhand ausgewählter Biografien bisexueller Menschen veranschaulicht die Autorin die Herausforderungen und Konflikte, denen Bisexuelle im Ringen um Anerkennung ausgesetzt sind, und wie sie diese meistern. Sie zeigt, dass die Voraussetzung für das Ausleben einer konfliktarmen Bisexualität die ... Weiterlesen

Mike Laufenberg / Ben Trott (Hg.): Queer Studies: Schlüsseltexte

Mike Laufenberg / Ben Trott (Hg.): Queer Studies: Schlüsseltexte

Dt. v. Thomas Atzert. D 2020, 600 S., Broschur, € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Dezember 2021 - Vorbestellung möglich
Seit drei Jahrzehnten untersuchen Queer Studies die Macht geschlechtlicher und sexueller Normen - und wie diese infrage gestellt werden. Sie erforschen die komplexen Zusammenhänge von Sexualität, Geschlecht, Rassismus, Klasse und Nation. Dieser Band versammelt erstmals klassische und neuere Schlüsseltexte der anglophonen Queer Studies in deutscher Sprache, von Judith Butler und Eve Kosofsky Sedgwick bis Jack Halberstam, Cathy Cohen und Annemarie ... Weiterlesen

Amelia Abraham: Queer Intentions

Amelia Abraham: Queer Intentions

A (Personal) Journey Through LGBTQ+ Culture. UK 2019, 326 pp., brochure, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Picador
Today, the options and freedoms on offer to LGBTQ+ people living in the West are greater than ever before. But is same-sex marriage, improved media visibility and corporate endorsement all it´s cracked up to be? At what cost does this acceptance come? And who is getting left behind, particularly in parts of the world where LGBTQ+ rights aren´t so advanced? ... Weiterlesen

Michael Ermann: Identität und Begehren

Michael Ermann: Identität und Begehren

Zur Psychodynamik der Sexualität. D 2019, 167 S., Broschur, € 26.73
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kohlhammer
Was sollte ein Psychotherapeut für seine Arbeit von der Sexualität wissen? Dieses Buch gibt einen Überblick über das Basiswissen, das für das psychodynamische Verständnis und die Behandlung der vielen Formen heutiger Sexualität unentbehrlich ist. Es betont den Wandel der Sexualität im vorigen Jahrhundert und beschreibt die Vielfalt sexueller Lebensformen und Verhaltensmuster als Zusammenspiel innerseelischer, intersubjektiver und gesellschaftlicher Prozesse. Eigene Unterkapitel ... Weiterlesen

Peer Briken (Hg.): Perspektiven der Sexualforschung

Peer Briken (Hg.): Perspektiven der Sexualforschung

D 2019, 560 S., Broschur, € 56.44
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Zum Jubiläum des Instituts für Sexualforschung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf setzen sich ehemalige und aktuelle Institutsmitglieder mit sexualwissenschaftlichen Forschungsfeldern und sexualpolitischen Kontroversen auseinander. In autobiografischen Berichten zeigen die renommierten Autorinnen und Autoren Verbindungen zwischen ihren individuellen Lebensläufen und Forschungswegen auf. Beiträge zu gegenwärtigen und zukünftigen Fragen des Feminismus, der Kriminalprognostik und der Sexualpädagogik runden diesen breiten Einblick in die Sexualforschung ab. ... Weiterlesen

Didier Eribon: Betrachtungen zur Schwulenfrage

Didier Eribon: Betrachtungen zur Schwulenfrage

Dt. v. Achim Russer und Bernd Schwibs. D 2019, 600 S., geb., € 39.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Als Didier Eribons »Betrachtungen zur Schwulenfrage« 1999 in Frankreich erschienen, wurde das als Ereignis gefeiert. Schnell etabliert sich das Buch als Klassiker. Eribon legt darin eine neue Analyse der Bildung von Minderheitenidentitäten vor, an deren Anfang die Beleidigung steht – ein über die ganze Analyse entfalteter Leitbegriff. Es geht um die Macht der Sprache und der Stigmatisierung, um die Gewalt ... Weiterlesen

Patrick Henze / Aaron Lahl / Victoria Preis (Hg.): Psychoanalyse und männliche Homosexualität

Patrick Henze / Aaron Lahl / Victoria Preis (Hg.): Psychoanalyse und männliche Homosexualität

Beiträge zu einer sexualpolitischen Debatte. D 2019, 300 S., Broschur, € 35.88
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Wie ist der Trümmerhaufen der Pathologisierung von Homosexualität zu begreifen? Soll es überhaupt noch eine psychogenetische Theorie der Homosexualität geben? Was ist mit dem Perversionsbegriff - ist er nicht längst obsolet? Sollten Gesellschaft und Psychoanalyse queer werden? Der Band macht ernst mit der Aufarbeitung der Geschichte der Antihomosexualität in der Psychoanalyse. Die Herausgeber verdeutlichen, dass auch die Psychoanalyse von der ... Weiterlesen

Kim Ritter / Heinz-Jürgen Voß: Being Bi

Kim Ritter / Heinz-Jürgen Voß: Being Bi

Bisexualität zwischen Unsichtbarkeit und Chic. Hirschfeld-Lectures. Bd. 13. D 2019, 72 S., Broschur, € 10.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Wallstein - Hirschfeld-Lectures 13
Wenn Menschen nach Hirschfelds Vorstellung von den sexuellen Zwischenstufen grundlegend bisexuelle Wesen sind, warum begegnet uns das Thema dann so selten? Einerseits sind bisexuelle Menschen in der Alltagswelt und in Community-Debatten kaum als solche sichtbar, andererseits jedoch scheinen sich Prominente durchaus bereitwillig zu ihrer Bisexualität zu bekennen. Woher rührt dieser eigenartige Widerspruch zwischen Unsichtbarkeit und Chic? Und: Welchen Stellenwert hat ... Weiterlesen

Luis Alegre: Lob der Homosexualität

Luis Alegre: Lob der Homosexualität

D 2019, 224 S., Broschur, € 18.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Beck Verlag
Stolz sprechen wir Menschen von der freien Entfaltung der Persönlichkeit. Tatsächlich aber leben wir weitgehend fremdbestimmt nach Konventionen, die wir nicht selbst beschlossen haben, allen voran die zur »natürlichen« Ordnung der Welt erklärte Heterosexualität. Doch die Tage der Heterosexualität sind gezählt, behauptet der spanische Philosoph Luis Alegre. Und ist erst diese die Menschen in Stereotype von männlich und weiblich pressende ... Weiterlesen

Renate Göllner: Freiheit und Trieb

Renate Göllner: Freiheit und Trieb

Essays zur Psychoanalyse. D 2019, 200 S., Broschur, € 15.42
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ca ira
Die Essays beschäftigen sich auf dieser Grundlage mit dem Misstrauen gegenüber der Freudschen Psychoanalyse im Feminismus und in der Existenzphilosophie (Beauvoir, Sartre): mit Versuchen, ihre Triebtheorie in linguistisch aufgelösten Strukturen (Lacan) oder vom intrauterinen Zustand abgeleiteten Narzissmus (Chasseguet-Smirgel, Grunberger) zum Verschwinden zu bringen; mit der Verdrängung der Bisexualität und nicht zuletzt mit der Sharia als organisierter Gewalt gegen Frauen und ... Weiterlesen

Volkmar Sigusch: Kritische Sexualwissenschaft

Volkmar Sigusch: Kritische Sexualwissenschaft

Ein Fazit. D 2019, 300 S., Broschur, € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Volkmar Sigusch, Arzt , Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft in Frankfurt(M), Soziologe und überhaupt einer der renommiertesten Sexualwissenschaftler weltweit, versammelt in diesem Band seine zentralen Texte und Thesen, mit denen er die Kritische Sexualwissenschaft begründete. Im Zentrum dieses Fazits steht die Überzeugung: Keine Sexualität eines Menschen ist mit der eines anderen identisch. Weil sich das Sexuelle der Systematisierung entzieht, kann ... Weiterlesen

Michel Foucault: Die Geständnisse des Fleisches

Michel Foucault: Die Geständnisse des Fleisches

Sexualität und Wahrheit 4. Dt. v. Andrea Hemminger. D 2019, 400 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp - Sexualität und Wahrheit 4
Lange nach dem Tod des Autors erscheint der vierte und letzte Band von »Sexualität und Wahrheit«. »Die Geständnisse des Fleisches«, von Foucault noch auf dem Sterbebett vollendet, zeugt von der Ausnahmestellung des schwulen französischen Denkers. Im Mittelpunkt stehen die ethischen Diskussionen der Kirchenväter über das Geschlechtsleben in den frühchristlichen Jahrhunderten. Foucault liest die Predigten und Abhandlungen der Kirchenväter als Dokumente ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang