Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Bekenntnis-Literatur«



Ahmad Danny Ramadan: The Clothesline Swing

Ahmad Danny Ramadan: The Clothesline Swing

USA 2017, 288 pp., pb., € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Inspired by »Arabian Tales of One Thousand and One Nights«, »The Clothesline Swing« tells the epic story of two gay lovers anchored to the memory of a dying Syria. The storyteller keeps life in forward motion by relaying remembered fables to his dying partner. Each night he weaves stories of his childhood in Damascus, of the cruelty he has endured ... Weiterlesen

Silvia Lunra: Leidenschaft der Töne

Silvia Lunra: Leidenschaft der Töne

D 2018, 378 S., Broschur, € 10.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Jedes Mal, wenn die Musiklehrerin den Raum betrat, erfüllte sie diesen mit ihrem zart-starken Duft. Sie war schön, leidenschaftlich, voller Leben. Bald drehte sich für Silvia alles um die Lehrerin. Sie suchte ihre Nähe. Mit allen Mitteln, verlor ihre Unabhängigkeit, war besessen von dieser magischen Frau. Jahre nach der Schule beschließt sie, der Lehrerin ihre Gefühle in einem Brief mitzuteilen. ... Weiterlesen

Tom Zürcher: Der Spartaner

Tom Zürcher: Der Spartaner

CH 2018, 256 S., Broschur, € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
In einem Privatsanatorium, seinem »Hotel ohne Fenster«, ergründet ein junger Mann mit Hilfe einer Psychiaterin seine Faszination für den Spartaner, den schillernden Schulfreund. Wer war dieser Junge, der sich dem Konsum verweigerte, die Erwachsenen verhöhnte, der frei und allen überlegen war und eines Tages die Pistole zog? In fesselnden Dialogen und Aufzeichnungen fügen sich die homoerotischen Erinnerungen des jungen Mannes ... Weiterlesen

Jean Cocteau: Thomas der Schwindler

Jean Cocteau: Thomas der Schwindler

Dt. v. Claudia Kalscheuer. D 2018, 200 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Manesse
Ein heiterer Schelmenroman vor der düsteren Kulisse des Ersten Weltkriegs aus der Hand der schwulen Gründergestalt des Surrealismus, des avantgardistischen Universalkünstlers Cocteau. Nicht die Wirklichkeit zählt, sondern, mit welchem Erfindungsreichtum man sich über sie hinwegsetzt. - So lautet das Lebensmotto von Cocteaus faszinierender Träumer- und Täuscherfigur Thomas. In das blutige Abenteuer des Ersten Weltkriegs hineingeworfen, gibt sich »der Schwindler« kurzerhand ... Weiterlesen

Joey Comeau: Überqualifiziert

Joey Comeau: Überqualifiziert

Dt. v. Tobias Reußwig. Ö 2018, 112 S., geb., € 16.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Luftschacht
Joey hat genug davon, an den immergleichen Bewerbungsschreiben zu sitzen, seine eigenen Fehler zu kaschieren und Lügen aufzutischen, die er nicht einmal selbst glauben möchte. In der aalglatten Person aus seinen Bewerbungsschreiben erkennt er sich nicht wieder und als sein Bruder von einem Auto erfasst wird und um sein Leben kämpft, hat Joey es endgültig satt. Er rechnet ab - ... Weiterlesen

Marguerite Yourcenar: Alexis oder der vergebliche Kampf

Marguerite Yourcenar: Alexis oder der vergebliche Kampf

Dt. v. Peter Gan. D 2007, 126 S., Pb, € 9.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Er ist schwul und muss sich darum von ihr scheiden lassen und seiner eigenen Wege gehen. Diese lapidare Feststellung ist Anlass eines langen Briefes, den der junge Alexis seiner Frau Monika schreibt, die er zwei Jahre zuvor überstürzt geheiratet hat. Dieser ausführliche Brief ist zugleich Marguerite Yourcenars erster Roman, in dem Alexis seine Kindheit und Jugend analysiert. Nicht um Rechenschaft ... Weiterlesen

Anneke Scholtens: Abel

Anneke Scholtens: Abel

Dt. v. Torsten Hell. D 2007, 137 S., geb. , € 17.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm
Barts bester Freund in der Schule war Abel. Unzertrennlich waren beide – bis sich Abel in Bart verliebte und hartnäckig versuchte, ihre Freundschaft zu einer schwulen Liebesbeziehung werden zu lassen. Doch Bart wies ihn zurück, es war ihm peinlich, spätestens als ihre Mitschüler sie als Liebespaar zu verspotten begannen. Die Freundschaft zerbrach. Jahre später hat Bart immer noch Schuldgefühle, und ... Weiterlesen

Almudena Grandes: Lulú

Almudena Grandes: Lulú

Dt.v. Christiane Rasche. D 2005, 285 S., Pb, € 8.12
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Mit 15 wird Lulú von einem um 12 Jahre älteren Freund der Familie verführt. Dieses Ereignis bindet Lulú an Pablo. Sie heiraten. Eines Tages spürt Lulú jedoch ein Defizit in ihrem Leben. Über Nacht entschlüpft sie dem Korsett bürgerlicher Moralvorstellungen. Nach der Trennung von Pablo nehmen ihre Ausflüge in die Welt ungezügelter Lust immer zwanghaftere, bizarrere Formen an. Als besondere ... Weiterlesen

Friedrich Wilhelm Waiblinger: Phaeton

Friedrich Wilhelm Waiblinger: Phaeton

D 2004, 138 S., geb., € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Ein Teenager-Roman (der Autor war 17, als er »Phaeton« schrieb) – und nur als solcher in seiner Zeit verständlich. Anfang der 20er Jahre des 19. Jahrhunderts schreibt Friedrich Wilhelm Waiblinger diesen Briefroman, der beschreibt, wie der Bildhauer Phaeton zunächst in einer Umgebung, die ihr Ideal im klassichen Griechenland sucht, erst aufblüht und seine Erfüllung zu finden meint – dann aber ... Weiterlesen

Brendan Lemon: Last Night

Brendan Lemon: Last Night

USA 2003, 240 pp., brochure, € 14.69
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
John Webster will most likely die tomorrow. In the hot Havana morning, an executioner may take his life as punishment for the murder of a teenage boy. Late into the night, alone in his cell in a decaying prison, John begins to compose a letter. He struggles to assemble the sharp, brilliant fragments of his life into a coherent image ... Weiterlesen

Olivier Py: Paradies der Traurigkeit

Olivier Py: Paradies der Traurigkeit

Dt. v. Riek Walther. D 2002, 288 S., Broschur, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Merlin-Verlag
Der alternde Poet Alcandre, der Aspirant Grégoire, der junge Vater Ellert, Pascual, »Spirou« – sie alle kommen jeden Abend im roten Dämmerlicht der Bar TRAP zusammen, um im Darkroom hemmungslos ihre Begierden auszuleben. Der ehemalige Skinhead Pascual ist dabei der Zeremonienmeister von vollendeter Grausamkeit. Opfer ihrer selbst, gierig oder verzweifelt, sucht jeder der Männer auf seine Weise nach der Wahrheit ... Weiterlesen

Renée Vivien: Mir erschien eine Frau...

Renée Vivien: Mir erschien eine Frau...

Dt. v. Caudia Kalscheuer. D 1995, 282 S., brosch., € 19.53
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Die Autorin gilt als erste Frau nach Sappho, die die Liebe zwischen Frauen zum Hauptthema ihres literarischen Schaffens machte. 1877 in England geboren, ließ sie sich sehr jung in Paris nieder, wo sie unter ihrem Pseudonym Lyrik und Prosa verfaßte. Vivien war eine Zeitgenossin Colettes und die Geliebte Natalie Barneys, in deren berühmten Salon sich die lesbische und künstlerische ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang