Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Sang Young Park: Love in the Big City

Sang Young Park: Love in the Big City

Dt. v. Jan Henrik Dirks. D 2022, 252 S., Broschur,  16.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Titel als E-Book-erhältlich?
Suhrkamp
Inhalt
Young ist zunächst nur auf Sexdates aus, seine Wohnung teilt er mit seiner besten Freundin Jaehee, mit der er sich lästernd und ausgiebig über seine und ihre Männergeschichten austauscht. Doch Jaehee schippert im ehelichen Hafen bürgerlicher Spießerei ein und lässt Young mit seinen Sehnsüchten und seiner krebskranken Mutter, die ihn immer mehr vereinnahmt, zurück. Doch Young versucht weiter, ein eigenes Leben zu führen – und verstrickt sich zunächst in eine Langzeitaffäre mit Gyu-ho, der Young manipuliert, dem Young verfallen ist, den Young liebt und unter dem Young leidet. Der erste Anlauf scheitert grandios, genau zu dem Zeitpunkt, als Young seiner Mutter seinen Lover vorstellen will. Auch als die beiden ein festes Paar geworden sind, entwickelt sich keine stabile Beziehung zwischen den beiden; sie testen so ziemlich alles aus, traute Zweisamkeit, offenes Sexleben, Party, Fernsehabende. Youngs einzige Gewissheit – auch nach der Trennung – bleibt: Für ihn gibt es nur einen einzigen Wunsch: Gyo-ho. Was sich anhört wie ein Bericht von einem vergifteten Abhängigkeitsverhältnis ist in Wahrheit ein intime Liebesgeschichte – und das gerade weil Sang Young Parks autobiografischer Erzählstil eher schnodderig und abgeklärt klingt. Diese oberflächliche Haltung wird auch nicht als Kontrast zu einem tiefgründigen wahren Ich inszeniert, im Gegenteil, sie bleibt hart und zuweilen unnahbar. Aber genau das gibt der Erzählung ihre Aufrichtigkeit und dem Roman als Ganzen und der Darstellung von Liebe eine beeindruckende Kraft.
(Veit empfiehlt - Frühlings-Katalog 2022)
Sortiment
Warenkorb