Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Meinungsbildung«



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 weiter >
Mattilda Bernstein Sycamore (ed.): Why Are Faggots so Afraid of Faggots?

Mattilda Bernstein Sycamore (ed.): Why Are Faggots so Afraid of Faggots?

Flaming Challenges to Masculinity, Objectification, and the Desire to Conform. USA 2012, 212 pp., brochure, € 19.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
AK Press
Gay culture has become a nightmare of consumerism, whether it´s an endless quest for Absolut vodka, Diesel jeans, rainbow Hummers, pec implants, or Pottery Barn. Whatever happened to sexual flamboyance and gender liberation, an end to marriage, the military, and the nuclear family? As backrooms are shut down to make way for wedding vows, and gay sexual culture morphs into ... Weiterlesen

Justin Lee: Unconditional

Justin Lee: Unconditional

Rescuing the Gospel from the Gays-vs-Christians Debate. UK 2012, 234 pp., brochure, € 18.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Hodder and Stoughton
Justin Lee is the founder and executive director of »The Gay Christian Network« (GCN), a non-profit, interdenominational organisation working to increase dialogue between gays and Christians and support people on both sides wrestling with related issues. As a passionate Christian from a conservative evangelical Bible Belt background, Justin thought he knew everything there was to know about the Christian approach ... Weiterlesen

Susanne Regener und Katrin Köppert (Hg.): privat / öffentlich

Susanne Regener und Katrin Köppert (Hg.): privat / öffentlich

Mediale Selbstentwürfe von Homosexualität. Ö 2012, 207 S. mit Abb., Broschur, € 20.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Turia + Kant
In Fotografien, Scrapbooks, Amateurfilmen, Grafiken, Skulpturen und digitalen Text-Bild-Collagen - obwohl höchst unterschiedliche Medien - sind Selbstentwürfe verborgen. In den Beiträgen dieses Sammelbandes wird die Kultur prägende Kraft von homosexuellen Selbstentwürfen deutlich gemacht, die sich in westeuropäischen und US-amerikanischen Gesellschaften entfalten kann. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das Verschieben der Grenze zwischen privaten und öffentlichen Bildern gelegt. Dies wird mit ... Weiterlesen

Urvashi Vaid: Irresistible Revolution

Urvashi Vaid: Irresistible Revolution

Confronting Race, Class and the Assumptions of LGBT Politics. USA 2012, 238 pp., hardbound, € 19.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Magnus
This book turns a lens onto many common controversies, rhetoric, and strategic questions that face contemporary social change movements: pursuit of broad or narrow agendas, integration of economic and racial justice, integrating sexual orientation and gender identity in human rights frameworks, the persistence of sexism, the dilemmas of bipartisanship, and the challenge of seeing beyond the short term to secure ... Weiterlesen

Imre Hofmann und Dominique Zimmermann: Die andere Beziehung

Imre Hofmann und Dominique Zimmermann: Die andere Beziehung

Polyamorie und Philosophische Praxis. D 2012, 149 S., Broschur, € 13.16
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Schmetterling Verlag
»Die andere Beziehung« ist das vorläufige Ergebnis einer Reihe gemeinsamer Veranstaltungen der AutorInnen zum Thema »alternative Modelle von Liebesbeziehungen«. Versucht wurde hierin die aufgestellten Thesen einer Kritik und dem Input von Teilnehmenden auszusetzen und gegebenenfalls Konzepte neu zu überdenken. Eine sich schnell und stetig wandelnde Gesellschaft wirft immer neue Fragen zur Beziehungsführung auf. Die Philosophische Praxis kann diese Optionen und ... Weiterlesen

Miriam Gebhardt: Alice im Niemandsland

Miriam Gebhardt: Alice im Niemandsland

Wie die deutsche Frauenbewegung die Frauen verlor. D 2012, 349 S., geb., € 20.55
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
DVA
Deutschland - einmal Avantgarde in Frauenfragen - hat sich inzwischen das Schlusslicht eingehandelt. In vielen zentralen gesellschaftspolitischen Fragen wie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder der Frauenquote ist Stillstand eingetreten. Die Autorin vertritt eine kontroversielle These, wie aus einer vielstimmigen, aufregenden und international führenden, deutschen Frauenbewegung ein programmatisch unbedeutender, organisatorisch unsichtbarer Feminismus werden konnte, der sich vielen Frauen entfremdet ... Weiterlesen

Matthias Dusini und Thomas Edlinger: In Anführungszeichen

Matthias Dusini und Thomas Edlinger: In Anführungszeichen

Glanz und Elend der Political Correctness. D 2012, 297 S., Pb, € 16.45
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Suhrkamp
Ein schwarzer US-Präsident, eine Ostdeutsche als Bundeskanzlerin, ein schwuler deutscher Außenminister, die Umtextung der österreichischen Bundeshymne von »Heimat bist du großer Söhne« in »Heimat großer Töchter und Söhne« - auf den ersten Blick scheint die Political Correctness auf breiter Front gesiegt zu haben. Zwar denunzieren ihre Gegner sie aufgrund ihrer immer komplizierter werdenden Regeln, aber sie stellen immerhin die Achtung ... Weiterlesen

Ellen D.B. Riggle and Sharon S. Rostosky: A Positive View of LGBTQ

Ellen D.B. Riggle and Sharon S. Rostosky: A Positive View of LGBTQ

Embracing Identity and Cultivating Well-Being. UK 2012, 193 pp., hardbound, € 41.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowman and Littlefield
This book is meant to start a new conversation about the strengths and benefits of lesbian, gay, bisexual, transgender, and queer identities. Positive LGBTQ identities are affirmed through inspiring firsthand accounts. Focusing on how LGBTQ-identified individuals can cultivate a sense of well-being and a personal identity that allows them to flourish in all areas of life, the authors explore a ... Weiterlesen

Sylvia Heinemann: »Frauenfragen sind Menschheitsfragen«

Sylvia Heinemann: »Frauenfragen sind Menschheitsfragen«

Die Frauenpolitik der Freien Demokratinnen von 1949 bis 1963. D 2012, 496 S., Broschur, € 51.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
»Frauenfragen sind Menschheitsfragen« - mit diesem programmatischen Leitspruch nahmen liberale Politikerinnen in der Nachkriegszeit Einfluss auf die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Marie-Elisabeth Lüders, Herta Ilk und ihre Weggefährtinnen kämpften für die Realisierung des Gleichheitsgrundsatzes im bundesdeutschen Grundgesetz. In dieser Studie wird die Frauen- und Gleichberechtigungspolitik der Freien Demokratinnen analysiert und gewürdigt. Dabei wird die Auseinandersetzung mit der eigenen (Männer-)Partei verdeutlicht, ... Weiterlesen

Ralf Bönt: Das entehrte Geschlecht

Ralf Bönt: Das entehrte Geschlecht

Ein notwendiges Manifest für den Mann. D 2012, 159 S., Broschur, € 13.35
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Pantheon
Der Feminismus hat als notwendige revolutionäre Bewegung viel erreicht - allerdings überwiegend für die Frauen. Die Männer stecken nach wie vor fest in den zutiefst unmodernen, rückständigen Regeln einer präfeministischen Gedankenwelt. Im Grunde muss nun - orientiert am feministischen Vorbild - ein neues Bild vom Mann entworfen werden, das Diffamierungen, Klischees und Schuldzuweisungen überwindet und letztendlich in der Konsequenz auch ... Weiterlesen

Carolin Emcke: Wie wir begehren

Carolin Emcke: Wie wir begehren

D 2012, 254 S., geb., € 20.55
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
S. Fischer
Carolin Emcke erzählt die Geschichte der Jugend in den 70er und 80er Jahre. An sich wurde über Sexualität nicht gesprochen. Für Bezeichnungen von Lust und Sex gab es keinen Raum. Noch weniger für Spielarten der Lust, die von der Norm abwichen. Und so formten Mechanismen der Ausgrenzung eine ganze Jugend. Not und Verzweiflung befällt einen Mitschüler, der ohne Grund an ... Weiterlesen

Sushila Mesquita: Ban Marriage!

Sushila Mesquita: Ban Marriage!

Ambivalenzen der Normalisierung aus queer-feministischer Perspektive. Ö 2012, 302 S., Broschur, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zaglossus
Die Sichtweise auf Schwule und Lesben in der Gesellschaft normalisiert sich zusehends. Doch dieser Trend ist aus queer-feministischer Perspektive nicht nur positiv zu bewerten. Zwar eröffnen sich neue Möglichkeiten. Und es werden auch neue Rechte eingerichtet. Doch damit sind auch neue Anforderungen hinsichtlich erwarteter Anpassungen und neue Abgrenzungen verbunden. Am Beispiel der rechtlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paarbeziehungen wird in diesem Buch ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang