Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Queer Theories und Gender Studies

  
Sabine Hark und Paula-Irene Villa (Hg.): (Anti-)Genderismus

Sabine Hark und Paula-Irene Villa (Hg.): (Anti-)Genderismus

D 2015, 300 S., Broschur, € 27.75
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - GenderStudies
Sexualität und Gender werden immer wieder zu Schauplätzen intensiver, zum Teil hoch affektiver politischer Auseinandersetzungen. Ob es um die Thematisierung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Schule oder die Gender Studies an den Hochschulen geht - stets richtet sich der Protest gegen post-essentialistische Sexualitäts- und Genderkonzepte und stets ist er von Gesten heldenhaften Tabubruchs und Anti-Etatismus begleitet. Dieses Buch versammelt ... Weiterlesen

Brigitte Aulenbacher/ Birgit Riegraf/ Susanne Völk: Feministische Kapitalismuskritik

Brigitte Aulenbacher/ Birgit Riegraf/ Susanne Völk: Feministische Kapitalismuskritik

D 2015, 179 S., Broschur, € 16.35
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Westfälisches Dampfboot
Welche Herrschaftsverhältnisse liegen dem Gegenwartskapitalismus zugrunde? Wie prägen sie seine Entwicklung? Welche Veränderungen lassen sich feststellen? Diesen Fragen geht dieser Band aus einer dezidiert feministischen Perspektive nach. Wie sich Herrschaft im Geschlechterverhältnis ausdrückt und wandelt, zeigen sie anhand feministischer Erkenntnisse zur Prekarisierung, zur Subjektivierung, zur Entgrenzung von Arbeit und zum Wandel des Sozialstaats, aber auch zur finanzökonomischen Entwicklung und zu ... Weiterlesen

Brigitte Bargetz / Gundula Ludwig / Birgit Sauer (: Gouvernementalität und Geschlecht

Brigitte Bargetz / Gundula Ludwig / Birgit Sauer (: Gouvernementalität und Geschlecht

Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault. D 2015, 231 S., Broschur, € 35.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Welche Erkenntnisse bietet Michel Foucaults Ansatz der Gouvernementalität für eine politische Theorie, die Geschlecht als zentrale Kategorie setzt? »Gouvernementalität« erweitert ja den gängigen staatlichen Machtbegriff, der von den zwei Regulierungsweisen mit vorgegebener Norm »Gesetz« und »Disziplin« ausgeht, um einen dritten, »Sicherheit«, der jeweils konkrete Normen erst während des regulierenden Prozesses ausbildet. In diesem Band werden Grundbegriffe aus Foucaults Spätwerk aus ... Weiterlesen

Jin Haritaworn / Adi Kuntsman / Silvia Posocco (ed: Queer Necropolitics

Jin Haritaworn / Adi Kuntsman / Silvia Posocco (ed: Queer Necropolitics

UK 2015, 222 pp., brochure, € 59.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Taylor and Francis
This book comes at a time when the intrinsic and self-evident value of queer rights and protections, from gay marriage to hate crimes, is increasingly put in question. It assembles writings that explore the new queer vitalities within their wider context of structural violence and neglect. Moving between diverse geopolitical contexts – the US and the UK, Guatemala and Palestine, ... Weiterlesen

Carrie L. Buist / Emily Lenning: Queer Criminology

Carrie L. Buist / Emily Lenning: Queer Criminology

UK 2015, 144 pp., brochure, € 49.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Taylor and Francis
In this book, Carrie L. Buist and Emily Lenning reflect on the origins of Queer Criminology, survey the foundational research and scholarship in this emerging field, and offer suggestions for the future. Covering topics such as the criminalization of queerness; the policing of Queer communities; Queer experiences in the courtroom; and the correctional control of Queer people, »Queer Criminology« synthesizes ... Weiterlesen

Sven Lewandowski und Cornelia Koppetsch (Hg.): Sexuelle Vielfalt und die UnOrdnung der Geschlechter

Sven Lewandowski und Cornelia Koppetsch (Hg.): Sexuelle Vielfalt und die UnOrdnung der Geschlechter

Beiträge zur Soziologie der Sexualität. D 2015, 333 S., Broschur, € 33.91
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - Körperkulturen
Sexuelle Vielfalt ist seit den 1980er Jahren ein zentrales gesellschaftliches Thema. Viele Tabus sind gefallen. Und der sexuelle Umgang ist friedlicher, toleranter und herrschaftsfreier geworden. Doch wie vielfältig ist Sexualität wirklich? Und welche Rolle spielen dabei Geschlechterverhältnisse? Die Beiträge des Bandes zeigen anhand unterschiedlicher Themenbereiche wie etwa sexuelle Intimität, Paarsexualität, Verführung, Swinger-Clubs, Prostitution, Bisexualität und Transgender, wie sexuelle Wirklichkeit in ... Weiterlesen

Ines Pohlkamp: Genderbashing

Ines Pohlkamp: Genderbashing

Diskriminierung und Gewalt an den Grenzen der Zweigeschlechtlichkeit. D 2015, 421 S., Broschur, € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Unrast
Was bedeutet es, wenn geschlechtlich nonkonformen Personen massive Gewalt- und Diskriminierungserlebnisse widerfahren und noch dazu darüber berichten müssen, obwohl diese gesellschaftlich unbekannt und/oder nicht anerkannt sind? Die vorliegende Studie befasst sich mit dieser Leerstelle der Gewaltforschung. Geschlechtlich nonkonforme Personen, die sich selbst beispielsweise als »Transgender«, »Interqueer«, »Queerer Transboy«, »Lesbian Boy«, »Transfrau«, »Transmann« oder »Butch« verorten, berichteten in 18 qualitativen Interviews ... Weiterlesen

Christine Ehardt, Georg Vogt, Florian Wagner (Hg.): Eurovision Song Contest

Christine Ehardt, Georg Vogt, Florian Wagner (Hg.): Eurovision Song Contest

Eine kleine Geschichte zwischen Körper, Geschlecht und Nation. Ö 2015, 350 S., Broschur, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Zaglossus
Im Mai 2014 errang Conchita Wurst beim 59. Eurovision Song Contest einen aufsehenerregenden Sieg. Rechtzeitig zum 60. ESC, der im Mai 2015 in Wien stattfindet, nimmt dieser Band den Musikwettbewerb kritisch unter die Lupe. Gerade im Kontext der Debatten um Conchita Wursts Teilnahme am ESC hat sich gezeigt, dass der ESC als eine Bühne für Neuverhandlungen von Geschlecht und Sexualität ... Weiterlesen

Manuela Tillmanns: Intergeschlechtlichkeit

Manuela Tillmanns: Intergeschlechtlichkeit

Impulse für die Beratung. D 2015, 160 S., Broschur, € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Menschen, die nicht eindeutig dem männlichen oder weiblichen Geschlecht zugeordnet werden können, sind gesellschaftlichen Stigmatisierungen und medizinisch-psychologischen Pathologisierungen ausgesetzt. Zentrale Studien im deutschsprachigen Raum bestätigen die Notwendigkeit eines fundamentalen Paradigmenwechsels im gesellschaftlichen Umgang mit Intergeschlechtlichkeit, bzw. Intersexualität. Zwar hat die Auseinandersetzung mit dem Thema bereits Einzug in den Bildungsbereich erhalten, jedoch existieren bislang keine Veröffentlichungen zur professionellen Beratung von Inter-Personen. ... Weiterlesen

Ivan E. Coyote / Rae Spoon: Goodbye Gender

Ivan E. Coyote / Rae Spoon: Goodbye Gender

Dt. v. Lemon Thyme. D 2015, 200 S., Broschur, € 15.37
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

w_orten und meer
Ivan und Rae erzählen leicht und zugleich ernsthaft Anekdoten aus ihrer Kindheit und Jugend, von ersten Lieben und dem Erwachsenwerden, ihrem Leben auf und hinter Bühnen. Die beiden kanadischen Künstler berichten dabei von ihrer Reise durch unterschiedliche Phasen ihres geschlechtlichen und sexuellen Lebens, bis zu dem Punkt, an dem sie ihr Geschlecht als Identifikationspunkt gänzlich aufgegeben. Die kurzen Erzählungen sind ... Weiterlesen

Yvonne Franke, Kati Mozygemba u.a. (Hg.): Feminismen heute

Yvonne Franke, Kati Mozygemba u.a. (Hg.): Feminismen heute

Positionen in Theorie und Praxis. D 2015, 395 S., Broschur, € 30.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Im Fokus des Bandes stehen aktuelle feministische Positionen. Die Beiträge bieten Einblicke in ausgewählte Forschungsbereiche, Themenfelder sowie Aktionsformen und fragen nach inhaltlichen Überschneidungen und möglicher feministischer Solidarität. Theoretische Beiträge wie beispielsweise zum Schwarzen feministischen Denken, zu marxistisch-feministischen Ansätzen oder zu queerfeministischen Positionen stehen dabei gleichberechtigt neben Beiträgen, die aus feministischen Themenfeldern und Praxen berichten. Frauengesundheitspolitik, »wendo« und die Frauenhausbewegung als ... Weiterlesen

Maria Katharina Wiedlack: Queer-feminist Punk - An Anti-Social History

Maria Katharina Wiedlack: Queer-feminist Punk - An Anti-Social History

Ö 2014, 420 pp., brochure, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Zaglossus
This monography highlights queer-feminist punk productions, protagonists and scenes within punk rock and provides a historic overview from the 1980s until today. The book shows how queer-feminist punk is capable of negotiating and communicating queer-feminist theoretical positions in a non-academic setting, thereby producing alternative forms of political movement and of queer theory. By combining feminist and decolonial accounts with their ... Weiterlesen
Titel derzeit in Neuauflage

David M. Halperin: How to Be Gay

David M. Halperin: How to Be Gay

USA 2014, 549 pp., brochure, € 27.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Harvard University Press
If you assert that male homosexuality is a cultural practice, expressive of a unique subjectivity and a distinctive relation to mainstream society, people will immediately protest. Such an idea is just a stereotype - ridiculously simplistic, politically irresponsible, and morally suspect. The world acknowledges gay male culture as a fact but denies it as a truth. The author - pioneer ... Weiterlesen

Paisley Currah and Susan Stryker (eds.): Postposttransexual

Paisley Currah and Susan Stryker (eds.): Postposttransexual

Key Concepts for a 21st-Century Transgender Studies. USA 2014, 255 pp., brochure, € 27.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Duke University Press
This inaugural issue to the Transsexual Quarterly (TSQ) pays homage to Sandy Stone’s field-defining »Posttranssexual Manifesto« and assesses where the field is now and where it seems to be heading. Comprising nearly sixty short essays by authors ranging from graduate students to senior scholars, the issue takes on such topics as biopolitics, disability, political economy, childhood, trans-of-color critique, area studies, ... Weiterlesen

Mike Laufenberg: Sexualität und Biomacht

Mike Laufenberg: Sexualität und Biomacht

Vom Sicherheitsdispositiv zur Politik der Sorge. D 2014, 368 S., Broschur, € 30.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Ausgehend von vergangenen und aktuellen Konflikten um Sexualität – aktuell u.a. der russischen antischwulen Propaganda und Gesetzgebung, der französischen marriage pour tous, der Debatte um die Etablierung von schwulen und lesbischen Lebensformen im Schulunterricht – beschreibt Mike Laufenberg wie die »Sexualität der Anderen« zu einem festen Bestandteil der Politik wurde. Dabei orientiert er sich an Foucaults Analyse der Biomacht und ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang