Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Queer Theory / Gender Theory«

Queer Theory ist eine Kulturtheorie, die den Zusammenhang zwischen gesellschaftlichen Geschlechterrollen, sexuellem Begehren und biologischem Geschlecht kritisch untersucht. Queer Theory steht in engem Verhältnis zu Gender Studies, bezieht sich aber im Unterschied zu diesen vor allem immer wieder auch auf den zentralen Aspekt der Identitätsfindung des bzw. der nicht konformen Einzelnen. Häufig werden allerdings beide Ansätze vor allem im deutschsprachigen Raum nicht scharf voneinander getrennt, weshalb wir sie bei uns unter einem Schlagwort fassen.



Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (Hg.): Forschung im Queerformat

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (Hg.): Forschung im Queerformat

Aktuelle Beiträge der LSBTI-, Queer- und Geschlechterforschung. D 2014, 310 S., Broschur, € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Menschen, die nicht ins heteronormative Raster der Gesellschaft passen, werden auch heute noch in vielen Lebensbereichen benachteiligt. Forschung und Wissensvermittlung helfen, diesen Diskriminierungen und bestehenden Vorurteilen zu begegnen und Akzeptanz gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen, TransGender-Personen und intersexuellen Menschen aufzubauen. So beschäftigen sich zahlreiche Forschungsarbeiten mit queeren Lebenswelten in Vergangenheit und Gegenwart. In bisher einzigartig vielfältiger Zusammenstellung geben Expertinnen und Experten ... Weiterlesen

Martin J. Gössl: Schöne, queere Zeiten?

Martin J. Gössl: Schöne, queere Zeiten?

Eine praxisbezogene Perspektive auf die Gender und Queer Studies. D 2014, 255 S., Broschur, € 30.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript - Queer Studies
Geschlechterrollen, sexuelle Orientierungen und Identitäten, Machtgefälle sowie vieles mehr sind schon seit Jahrzehnten im Fokus gender- und queertheoretischer Wissenschaften. Tiefgreifende Analysen, statistische Erhebungen und interdisziplinäre Forschungsvorhaben führen dabei neue und wichtige Erkenntnisse zu Tage. Doch wie hat sich dadurch unsere moderne Gesellschaft verändert? Dieser Frage stellt sich Martin J. Gössl und setzt hierfür die Ergebnisse der Wissenschaft realen Gegebenheiten gegenüber: ... Weiterlesen

Anne Fleig (Hg.): Die Zukunft von Gender

Anne Fleig (Hg.): Die Zukunft von Gender

Begriff und Zeitdiagnose. D 2014, 243 S., Broschur, € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Gender-Mainstreaming beschäftigt nicht nur Behörden. Gender und Diversity bilden wichtige Managementinstrumente global agierender Unternehmen und es gibt wohl kaum eine Bildungseinrichtung, die nicht auch Gender-Kompetenz vermitteln möchte. Doch was steckt hinter dem Begriff »Gender«, wie ist es zu seiner Popularität gekommen? In welchem theoretischen und zeithistorischen Kontext ist Gender als Begriff entstanden, und was ist aus der Unterscheidung von Sex ... Weiterlesen

Skadi Loist, Sigrid Kannegießer, Joan K. Bleicher: Sexy Media?

Skadi Loist, Sigrid Kannegießer, Joan K. Bleicher: Sexy Media?

Gender/Queertheoretische Analysen in den Medien- und Kommunikationswissenschaften. D 2014, 227 S., Broschur, € 29.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Transcript
In medial bestimmten Gesellschaften stehen »Medien« und »Gender« in interdependenten Beziehungen. Die damit einhergehenden Dynamiken werden von den Medien- und Kommunikationswissenschaften einerseits sowie von den Gender- und Queer Studies andererseits erforscht. In einem transdisziplinären Brückenschlag werden in diesem Band unterschiedliche Theorien und Methoden vorgestellt, angewandt und kritisiert. Die Beiträge analysieren, wie sich Konzepte von Geschlecht und Sexualität in aktuellen Medienprodukten, ... Weiterlesen

Karin Hostettler und Sophie Vögele (Hg.): Diesseits der imperialen Geschlechterordnung

Karin Hostettler und Sophie Vögele (Hg.): Diesseits der imperialen Geschlechterordnung

(Post-)koloniale Reflexionen über den Westen. D 2014, 322 S., Broschur, € 35.97
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Welche Konsequenzen hat die (post-)koloniale Kritik für die westlich geprägten Gender Studies? Wie sieht eine (post-)koloniale Intervention aus, die weiße Frauen und queere Individuen als westliche, hegemoniale Subjekte sichtbar macht, jedoch nicht ihre Abgrenzungen gegenüber Heteronormativität und patriarchalen Strukturen verdeckt? Dieser Band versammelt Beiträge aus unterschiedlichen disziplinären Feldern und gibt einen breit gefächerten Einblick in Ansätze transformativer Kritik, die Geschlecht ... Weiterlesen

Annamarie Jagose: Queer Theory - Eine Einführung

Annamarie Jagose: Queer Theory - Eine Einführung

D 2001, 220 S., Broschur, € 17.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Querverlag
Eine wichtige Strategie lesbischer und schwuler Emanzipation ist es, das stolze Selbstbewusstsein von der eigenen Identität mit vormals diffamierenden Bezeichnungen zu versehen. Seit den achtziger Jahren hat das englische Wort »queer« weltweit Karriere gemacht und wird nicht nur zur Bezeichnung lesbischer und schwuler Identität verwendet, sondern dient vor allem auch als Leitbegriff für die engagierte intellektuelle Debatte über diese Identität. ... Weiterlesen

Judith Butler: Antigones Verlangen

Judith Butler: Antigones Verlangen

Verwandschaft zwischen Leben und Tod. D 2001, 155 S., Pb, € 12.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Suhrkamp
Antigone zwischen der Pflicht gegenüber dem unbestatteten Bruder und der Staatsräson: das ist - nach Hegel und anderen - das zentrale Thema der Sophokles'schen Antigone. Dieser politischen Interpretation steht die psychoanalytische zur Seite: für Freud oder Levi-Strauss steht die Ödipus-Sage im Dienst der Verwurzelung verwandtschaftlicher Strukturen in Inzesttabu und Heterosexualität. Solchen staatstragenden Lektüren setzt Judith Butler, ausgehend von der Uneindeutigkeit ... Weiterlesen

Elke Kleinau / Dirk Schulz / Susanne Völker (Hg.): Gender in Bewegung

Elke Kleinau / Dirk Schulz / Susanne Völker (Hg.): Gender in Bewegung

Aktuelle Spannungsfelder der Gender und Queer Studies. D 2013, 355 S., Broschur, € 34.94
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Gender und Queer Studies haben sich als innovativer Wissens- und Praxiskomplex erwiesen: Sie haben neue Sichtweisen hervorgebracht und daran mitgewirkt, die Produktion von Wissen, Forschungsperspektiven und Problematisierungen inter- und transdisziplinär aufzuzeigen. In der Theorie und Praxis, im öffentlichen wie akademischen Raum zeigen sich dabei neue Herausforderungen und Spannungsfelder, die in diesem Band aufgegriffen und diskutiert werden. Veränderungen und Zustandsbeschreibungen der ... Weiterlesen

Jacob Guggenheimer, Utta Isop u.a. (Hg.): When We Were Gender ... - Geschlechter erinnern und vergessen

Jacob Guggenheimer, Utta Isop u.a. (Hg.): When We Were Gender ... - Geschlechter erinnern und vergessen

D 2013, 357 S., Broschur, € 34.75
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Dieser Sammelband enthält aktuelle Analysen von Geschlecht und Gedächtnis in den Gender Studies, Queer-Theorien und feministischen Politiken. Wie können Menschen in einer hegemonialen Kultur erinnert werden, die sie an keiner Stelle erwähnt? Das Verhältnis von Politik, Geschlecht und Gedächtnis ist eine der großen Problemstellungen der Gender Studies. Wie sehen die vergeschlechtlichten Kodierungen, Metaphern und Allegorien des Gedächtnisses aus? Welche Bedeutung ... Weiterlesen

Annabelle Hornung: Queere Ritter

Annabelle Hornung: Queere Ritter

Geschlecht und Begehren in den Gralsromanen des Mittelalters. D 2013, 344 S., Broschur, € 41.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Obwohl die Geschichte des Grals seit dem Mittelalter unterschiedlich erzählt und rezipiert wird, bleibt eines auffällig: In den Gralsromanen wird Geschlecht und Begehren auf besondere Art und Weise verhandelt. Anhand von Werken wie »Parzival«, »Crône« und »Prosa-Lancelot« fördert Annabelle Hornung neue Lesarten des Zusammenhangs zwischen Geschlecht und Begehren wider die heteronormative Ordnung zutage und geht ihnen mit Hilfe des analytischen ... Weiterlesen

Christian Schmelzer (Hg.): Gender Turn

Christian Schmelzer (Hg.): Gender Turn

Gesellschaft jenseits der Geschlechternorm. D 2013, 222 S., Broschur, € 23.44
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

transcript - GenderStudies
»It doesn't matter if you're black or white«, sang King of Pop Michael Jackson. Doch es scheint so, als ob wir gar nicht anders können als in »männlich« oder »weiblich«, hetero oder homo, Immigrant oder Einheimischer einzuteilen. »Gender« stellt sich dabei als grundlegende Kategorie dar, die all unserem politischen und gesellschaftlichen Handeln vorausgeht. Doch wie kann ein »Gender Turn« - ... Weiterlesen

Stefan Schukowski: Gender im Gedicht

Stefan Schukowski: Gender im Gedicht

Zur Diskursreaktivität homoerotischer Lyrik. D 2013, 259 S., Broschur, € 35.77
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Reden Gedichte im Modus der Selbstaussprache den modernen Homosexualitätsdiskursen koalitionär das Wort? Oder setzen sie diesen Wissensformationen in dissidenter und subversiver Absicht ihre literarischen Gattungsspezifika entgegen? Die Studie koppelt literaturwissenschaftliche Diskursanalyse mit neuesten lyrikologischen Ansätzen und zeigt damit, dass lyrikhafte Texte aufgrund ihres generisch und ästhetisch eigentümlichen Doppelcharakters - als mimetisch-emotive und/oder performativ-poetische Aussagen - besonders relevante Objekte für die ... Weiterlesen

Marlen Bidwell-Steiner und Anna Babka (Hg.): Obskure Differenzen

Marlen Bidwell-Steiner und Anna Babka (Hg.): Obskure Differenzen

Psychoananlyse und Gender Studies. D 2013, 272 S., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Geschlechtsidentitäten sind in vielen gegenwärtigen Kulturen fragil und wandelbar geworden. Daraus resultieren individuelle und kollektive Erfahrungen sowohl von Angst als auch von Neugier. Um diesen besser begegnen zu können ist nun eine Zusammenführung von Psychoanalyse und den Gender Studies notwendig geworden. Sie liegt auch nahe: beide Disziplinen haben seit ihren jeweiligen Anfängen einen prekären institutionellen Status inne. Ihre genuine Hinwendung ... Weiterlesen

Paula-Irene Villa: Judith Butler

Paula-Irene Villa: Judith Butler

D 2012 (2. Aufl.), 179 S., Broschur, € 20.60
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Campus
Das Werk von Judith Butler übt seit zwei Jahrzehnten nachhaltigen Einfluss auf viele Debatten in den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften aus. Auch in den Feuilletons sowie in politischen Auseinandersetzungen ist sie immer wieder präsent. 1991 erschien ihr vieldiskutiertes Buch »Das Unbehagen der Geschlechter« mit der provokanten These, dass die Geschlechterdifferenz nicht biologisch, sondern performativ zu verstehen sei. Heute gilt Butler ... Weiterlesen

Anita Tomke Wieser: queer writing

Anita Tomke Wieser: queer writing

Eine literaturwissenschaftliche Analyse. Ö 2012, 240 S., Broschur, € 17.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Zaglossus
Auf der Grundlage einer innovativen Zusammenführung queerer Ansätze und literaturwissenschaftlicher Theorien lotet dieser Band Potenziale eines Queer Writing aus. Im Zuge einer umfassenden Auseinandersetzung mit Autoren- bzw. Autorinnenschaft werden eingeübte Denkstrukturen und Erwartungshaltungen zu verschieben und zu öffnen versucht. Queer wird zudem auf subversive Textstrategien umgelegt, mithilfe derer nicht nur Geschlechterverhältnisse und ethnische Zuschreibungen, sondern auch Genregrenzen zwischen Theorie und ... Weiterlesen

Sushila Mesquita, M. K. Wiedlack, K. Lasthofer: IMPORT - EXPORT - TRANSPORT

Sushila Mesquita, M. K. Wiedlack, K. Lasthofer: IMPORT - EXPORT - TRANSPORT

Queer Theory, Queer Critique and Activism in Motion. Herausgegeben von Sushila Mesquita, Maria Katharina Wiedlack, Katrin Lasthofer Ö 2012, 349 S., Broschur, € 24.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Zaglossus - challenge GENDER 1
Twenty years after the emergence of »queer« as a political concept, the contributions to this anthology discuss the radical potential of queer theory and activism within different spatial, cultural, and socio-political contexts. Both the term »queer« as well as initial concepts of queer critique are not only closely connected to the English language but also to the Anglo-American socio-political context. ... Weiterlesen

Donald E. Hall and Annamarie Jagose (eds.): The Routledge Queer Studies Reader

Donald E. Hall and Annamarie Jagose (eds.): The Routledge Queer Studies Reader

UK/USA 2012, 586 pp., brochure, € 79.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Routledge
»The Routledge Queer Studies Reader« provides a comprehensive resource for students and scholars working in this vibrant, interdisciplinary field. The book traces the emergence and development of queer studies as a field of scholarship, presenting key critical essays alongside more recent criticism that explores new directions. The collection is edited by leading scholars in the field and presents individual introductory ... Weiterlesen

Brooke Holmes: Gender

Brooke Holmes: Gender

Antiquity and Its Legacy. UK/USA 2012, 213 pp., brochure, € 37.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
I.B. Tauris
Gender has now become a pervasive topic in the humanities and social sciences. Yet despite the popularity of gender studies both inside and outside the academy, some have argued that the radical debates which first characterised gender studies have lost their critical edge. The author rescues ancient ideas about sex and gender with an eye towards reinvigorating contemporary debate. She ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: < zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang