Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Biografien, Autobiografien

  
Helmut Neundlinger: Tagebuch des inneren Schreckens

Helmut Neundlinger: Tagebuch des inneren Schreckens

Über Hermes Phettbergs »Predigtdienste«. Ö 2009, 223 S., Broschur, € 19.90
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

»Hirnstromprotokoll« nannte Hermes Phettberg eine seiner theatralen Aktionen. Dieser an den »Bewusstseinsstrom« der literarischen Moderne angelehnte Begriff könnte auch als Postulat seiner »Predigtdienste« fungieren - jener Schreibarbeit, die der schwule Performancekünstler, Talkmaster, Underground-Theologe und Masochist 1992 in der Wochenzeitung »Falter« aufnahm. Scheinbar absichtslos entstand dabei ein literarisch und thematisch seismographisches »Tagebuch des inneren Schreckens« - das Panoptikum einer übersensiblen, abgründigen, ... Weiterlesen

Ulrich Raulff: Kreis ohne Meister

Ulrich Raulff: Kreis ohne Meister

Stefan Georges Nachleben. D 2009, 544 S., geb., € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beck Verlag
»Auch Totsein ist eine Kunst« - verkündete einmal der George-Jünger Max Kommerell. Auch in dieser Kunst war Stefan George ein Meister. Wo andere Dichter eine Rezeptionsgeschichte haben, da hat er ein ganzes Nachleben. Samt Apostelgeschichte. Nach der wirklich umfassenden Biografie Georges von Thomas Karlauf widmet sich nun Ulrich Raulff der noch unbeackerten posthumen Biografie des Dichters und stößt dabei auf ... Weiterlesen

Rupert Everett: Rote Teppiche und andere Bananenschalen

Rupert Everett: Rote Teppiche und andere Bananenschalen

Dt.v. Teja Schwaner. D 2009, 492 S., Broschur, € 19.48
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Rupert Everetts Autiobiografie beginnt mit der sorgenfreien Kindheit eines Upperclass-Sprösslings - von dort führt sie in eine wenig glorreiche, dafür recht kurze Internatszeit. Als junger Mann und schwuler Prince Charming startete er auf den Tanzflächen internationaler Clubs voll durch - erste Rollen auf der Leinwand katapultierten ihn dann nach Hollywood, wo er bis heute eine feste Größe ist. Doch seine ... Weiterlesen

Sergej Diaghilew: Apologie der Avantgarde

Sergej Diaghilew: Apologie der Avantgarde

Memoiren aus dem Nachlass. Dt.v. Matthias Müller. D 2009, 116 S., Broschur, € 18.50
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Sergej Diaghilew, legendärer Gründer und Impresario der Ballets Russes, eroberte Anfang des 20. Jahrhunderts die Opernhäuser der Welt mit seinen ebenso innovativen wie schillernden Tanzproduktionen. Mit viel Gespür engagierte er junge Künstler wie Vaclaw Nijinsky, Anna Pawlowa, Strawinsky, Ravel, Cocteau oder Picasso. Manchen von ihnen verhalf er zum internationalen Durchbruch. Sie stellten die herrschenden künstlerischen Konventionen in Frage und revolutionierten ... Weiterlesen

Elliot Tiber, Tom Monte: Taking Woodstock

Elliot Tiber, Tom Monte: Taking Woodstock

Befreiung, Aufruhr und ein Festival. Dt.v. F.Fritz & H.Koop. D 2009, 254 S., geb. , € 20.56
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Dieser autobiografische Roman von Elliot Tiber ist die Grundlage zur gleichnamigen Verfilmung von Ang Lee. Elliot ist der Sohn spleeniger jüdischer Eltern in der provinziellen Einöde von New York Upstate, und er ist schwul. Er muss erst nach New York kommen, um sich das selbst eingestehen zu können. Dann kommt der Sommer 1969: in New York kommt es zu den ... Weiterlesen

Alexander Waugh: Das Haus Wittgenstein

Alexander Waugh: Das Haus Wittgenstein

Geschichte einer ungewöhnlichen Familie. Dt.v. Susanne Röckel. D 2009, 440 S., geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Fischer
Eine Familiengeschichte von Philosophen, Pianisten und vielen Selbstmördern - wohl kaum eine Familie kann mit so vielen exzentrischen oder tragischen Persönlichkeiten aufwarten wie die Wittgensteins. Im Haus des Stahlmagnaten Karl Wittgenstein verkehrten Musiker wie Brahms, Mahler oder Richard Strauss - doch sein Einfluss auf die Kinder war verheerend: drei von fünf Söhnen haben sich umgebracht, einer verschenkte sein Erbe und ... Weiterlesen

Vladimir Malakhov: »Als Tänzer ist man nie am Ziel«

Vladimir Malakhov: »Als Tänzer ist man nie am Ziel«

Im Gespräch mit Jan Stanislaw Witkiewicz. Dt.v. Anna Leniart. D 2009, 156 S., geb., € 20.56
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Intensität, Grazie und Perfektion sind die Qualitäten, mit denen Ladimir Malakhov sein internationales Publikum in den Bann zieht. Sein Erfolg macht ihn zu einem der herausragendsten und bekanntesten Balletttänzer unserer Zeit. Im Gespräch mit Jan Witkiewicz gibt Malakhov nicht nur Geheimnisse seines künstlerischen Erfolgs preis, sondern erweist sich auch als ein sensibler, zugänglicher Mensch. Er berichtet von persönlichen Enttäuschungen, zermürbenden ... Weiterlesen

Len Brown: Im Gespräch mit Morrissey

Len Brown: Im Gespräch mit Morrissey

Dt.v. H.Dedekind & K.Lembke. D 2009, 422 S., geb., € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hannibal
Er passt so schnell nicht in irgendeine Schublade. Seine Texte sind kontroversiell. Und in der Öffentlichkeit sorgt er mit provokanten Aussagen gerne für Wirbel. Er ist überzeugter Vegetarier, liebt Oscar Wilde heiß und hat ständig etwas am britischen Königshaus auszusetzen. Diese schillernde Figur der Popwelt befasst sich in seinen Texten gerne mit einer mehrdeutigen Sexualität und unerwiderter Liebe. In Wirklichkeit ... Weiterlesen

Mark Bego: Tina Turner

Mark Bego: Tina Turner

Dt.v. Ulrike Lelickens. D 2009, 335 S., geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hannibal
Man glaubt es kaum, aber diese Powerfrau wurde 70. Als Sängerin und Performerin kann ihr so schnell niemand das Wasser reichen. Der in Tennessee geborenen Anna Mae Bullock war ein Übermaß an Talent und Energie in die Wiege gelegt worden - Dinge, die sie für ihr turbulentes Leben sehr wohl brauchen konnte. Die musikalische Zusammenarbeit und die Ehe mit Ike ... Weiterlesen

Christopher Bram: Mapping the Territory

Christopher Bram: Mapping the Territory

Selected Nonfiction. USA 2009, 258 pp., hardbound, € 21.69
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Novelist Christopher Bram has been writing essays for 30 years. His first collection of nonfiction, including previously unpublished pieces, ranges through such topics as the power of gay fiction, coming out in the 1970s in Virginia, low-budget filmmaking with friends in New York, and the sexual imagination of Henry James. He describes the heady experience of seeing his novel »Gods ... Weiterlesen

Elias Canetti, Veza Canetti: Briefe an Georges

Elias Canetti, Veza Canetti: Briefe an Georges

D 2009, 420 S., Pb, € 13.31
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Fischer
Die tatsächliche Dreiecksgeschichte von Elias Canetti, seiner Frau Veza und Canettis jüngerem, schwulen Bruder Georges, wie sie sich aus dem Briefverkehr der drei ableiten lässt. 1934 besiegeln Elias Canetti und Veza Taubner ein Liebesverhältnis, das schon jahrelang angehalten hat, durch eine Hochzeit. Tatsächlich aber liebäugelt Canetti immer wieder mit anderen Frauen - was er in Briefen gegenüber seinem Bruder Georges ... Weiterlesen

Alexandra Lavizzari: Glanz und Schatten

Alexandra Lavizzari: Glanz und Schatten

Truman Capote und Harper Lee - eine Freundschaft. D 2009, 180 S., Broschur, € 17.27
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Die Freundschaft von Truman Capote und Nelle Harper Lee ist die Geschichte zweier in einem amerikanischen Provinznest aufgewachsenen Nachbarskinder, die durch den Traum von der großen Schriftstellerkarriere zusammenfanden und dann langsam auseinanderdrifteten. Beide gelangten - wenn auf unterschiedliche Weise - zu literarischem Ruhm. Lee erhielt mit »Wer die Nachtigall stört« 1960 den Pulitzerpreis. Capotes Meisterwerk »Kaltblütig« wurde zu einem sensationellen ... Weiterlesen

Dino Heicker (Hg.): Francis Bacon

Dino Heicker (Hg.): Francis Bacon

Ein Malerleben in Texten und Interviews. D 2009, 335 S., geb., € 10.30
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Sein Werk lässt niemanden kalt. Mit seinen Bildern inspirierte er Intellektuelle, Schriftsteller, Kuratoren, Philosophen und Kunstwissenschaftler zu Stellungnahmen. Die Resonanz schwankte zwischen Verstörung und Begeisterung. Auch sein privater Lebenswandel als Schwuler war absolut skandalträchtig. Aus den Gesprächen und Interviews, die er gewährt hat, geht ein sehr nachdenklicher Künstler hervor. Zum 100. Geburtstag von Francis Bacon wurde diese Sammlung zusammengestellt. Zu ... Weiterlesen

Markus Wesche (Hg.): Formosissimus Puer

Markus Wesche (Hg.): Formosissimus Puer

Gedichte auf den Tod des Pagen Alessandro Cinuzzi 1474. Bibliothek rosa Winkel. Bd. 50. D 2009, 200 S., geb., € 14.39
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 50
Alessandro Cinuzzi galt zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1474 im Alter von gerade 16 Jahren als der Schönste aller Knaben Roms. Sein Ruhm zu Lebzeiten schien er vollständig seiner atemberaubenden Schönheit zu verdanken. Verewigt wurde sie auf einem Fresko der Kirche SS. Apostoli in Rom. Er hatte unzählige Verehrer und Liebhaber, die ihm auch nach seinem Tod Denkmäler setzten ... Weiterlesen

Cem Yildiz: Fucking Germany

Cem Yildiz: Fucking Germany

Das letzte Tabu oder Mein Leben als Escort. D 2009, 220 S., Broschur, € 9.90
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.

Die Ware Mann ist zu einem boomenden Thema füer Insiderberichte geworden. Cem arbeitet als Sexworker für Männer, die für Sex bezahlen. Als Escort versucht er möglichst alle Wünsche seiner Kunden zu befriedigen. Ab 100 Euro pro Stunde kann man bei ihm fast alles haben: schnellen Sex, Erniedrigung, Autorität, Zuwendung, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Sonderwünsche, Exzesse, »Liebe«. Viele wären überrascht, wie weit verbreitet ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang