Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Wolfgang Kemp: Foreign Affairs

Wolfgang Kemp: Foreign Affairs

Die Abenteuer einiger Engländer in Deutschland 1900-1947. D 2010, 384 S., geb.,  25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hanser
Inhalt
Warum gerade Deutschland? Mit einer Sichtweise aus der Zeit nach dem 2. Weltkrieg mochte das Interesse einiger Engländer an Deutschland überraschend wirken. Nicht so davor! Im Gegenteil: es gab guten Grund für englische Literaten den Kanal zu überqueren und Zeit in Berlin, am Rhein oder auf Rügen zu verbringen. Sie entflohen einer sittenstrengen Heimat und konnten ungeschoren ihren amourösen, manchmal sexuellen Eskapaden nachgehen. Kurioserweise übte Deutschland eine unwiderstehliche Faszination auf seine Besucher von der Insel aus. Gleichzeitig blieb ihnen das Land aber fremd. Ob Stephen Spender, Christopher Isherwood, W. H. Auden, Ezra Pound oder Samuel Beckett - aus ihren persönlichen Erfahrungen setzt sich ein facettenreicher Ausschnitt des deutsch-englischen Verhältnisses zusammen.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang