Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Queer Theories und Gender Studies

  
Utta Isop, Viktorija Ratkoviæ (Hg.): Differenzen leben

Utta Isop, Viktorija Ratkoviæ (Hg.): Differenzen leben

Kulturwissenschaftliche u. geschlechterkritische Perspektiven auf Inklusion u. Exklusion. D 2011, 264 S., Broschur, € 29.61
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Eröffnen kulturelle, sexuelle, ökonomische oder geschlechtsspezifische Differenzen emanzipatorische Perspektiven für Einschlüsse und Ausschlüsse aus Gesellschaften? Jenseits symbolischer Markierungen widmet sich dieser Band der Kritik an unterschiedlichen Formen globaler und struktureller Herrschaft. Aus geschlechterkritischer, kulturkonstruktivistischer und queerer Perspektive thematisieren die Beiträge u.a. die Positionierung von Migrantinnen und Migranten, die Lage der »Sans Papiers«, soziale Aufstiegsstrategien von Minderheiten, Systeme globalen Hungers, die ... Weiterlesen

Kerstin Bronner: Grenzenlos normal?

Kerstin Bronner: Grenzenlos normal?

Aushandlungen von Gender aus handlungspraktischer und biografischer Perspektive. D 2011, 270 S., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Wie werden kulturelle Annahmen über Gender und Heteronormativität auf der Interaktionsebene verhandelt? Welche Reproduktionen gesellschaftlicher Zuschreibungen, welche Experimente und Überschreitungen finden sich? Wie verschränken sich derartige Erfahrungen mit anderen Erfahrungen sozialer Differenzierung - und welche Bedeutung haben sie schließlich für biografische Prozesse? Anhand der außeralltäglichen Eventkultur »Fastnacht« gelingt es der Autorin, auf methodisch innovative Weise subjektive Bedeutungen gesellschaftlicher Ungleichheitskategorien herauszuarbeiten ... Weiterlesen

Patrick S. Cheng: Radical Love

Patrick S. Cheng: Radical Love

An Introduction to Queer Theology. USA 2011, 162pp., brochure, € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Contextual theologies have developed from a number of perspectives - including feminist theology, black theology, womanist theology, Latin American liberation theology, and Asian American theology - and a wide variety of academic and general introductions exist to examine each one. However, this is the first introductory textbook on the subject of queer theology. The author provides a historical survey of ... Weiterlesen

Luise F. Pusch: Deutsch auf Vorderfrau

Luise F. Pusch: Deutsch auf Vorderfrau

Sprachkritische Glossen. D 2011, 142 S., Broschur, € 10.18
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Wallstein
Doppelformen wie »Bürgerinnen und Bürger« sind brav, aber das kann nicht alles gewesen sein. Eine Frau will nicht länger »der Vormund« sein, eine andere findet, »der Azubi« passe nicht zu ihr, und »die Azubine« schon gar nicht. Aus Konfusion kann dann auch Gutes entstehen - die Anregung, alle Menschen, die Frauen lieben, als »Lesben« (wenn männlich), bzw. als »Lesbinnen« (wenn ... Weiterlesen

Anja Nordmann: Alltäglicher Feminismus

Anja Nordmann: Alltäglicher Feminismus

Geschlecht als soziale Erfahrung und reflexive Kategorie. D 2011, 296 S., Broschur, € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Selbstbestimmung, Autonomie und Gleichberechtigung gehören zum zentralen Alltagswissen junger Frauen. Feminismus hat in Form des Bewusstseins über die Kategorie »Geschlecht« alltägliche Bedeutung erlangt und in seiner Funktion, Alltag zu beschreiben und zu deuten, eine abstrahierte Form angenommen. Die durch verschiedene feministischen Mädchen- und Frauenprojekte einschlägig mit dem Thema befasste Autorin dokumentiert in ihrem Buch, dass die geringe Komplexität gesellschaftlich etablierter, ... Weiterlesen

Jared Diamond: Warum macht Sex Spaß?

Jared Diamond: Warum macht Sex Spaß?

Die Evolution der menschlichen Sexualität. Dt. v. Sebastian Vogel. D 2011, 238 S., Pb, € 10.23
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Fischer Taschenbuch
Eigentlich ist die menschliche Sexualität ziemlich bizarr. Zur Fortpflanzung und Erhaltung der Art würde man mit wesentlich weniger Aufwand ebenso gut zum Ziel kommen. Wieso das ganze Vergnügen? Könnte man die Sexualität nicht energiesparender einsetzen? Wäre damit der Evolution nicht mehr gedient? Wozu der Kampf der Geschlechter? Wozu sind Männer im Rahmen der Evolution überhaupt gut? Und warum produzieren nicht ... Weiterlesen

Volkmar Sigusch: Auf der Suche nach der sexuellen Freiheit

Volkmar Sigusch: Auf der Suche nach der sexuellen Freiheit

Über Sexualforschung und Politik. D 2011, 294 S., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Im 20. Jahrhundert haben drei sexuelle Revolutionen stattgefunden - doch die versprochene sexuelle Freiheit ist noch immer nicht Wirklichkeit geworden. Zwar gehört vieles von dem, was einmal tabu und verboten war, inzwischen zur Normalität. Trotzdem sind viele Aspekte sexuellen Elends noch längst nicht abgeschafft: Missbrauch und Sexismus, neue Süchte und pathologische Obsessionen, enttäuschte Liebe, Frustrationen, Impotenz, Lustlosigkeit prägen weiterhin vielerorts ... Weiterlesen

Thomas A. Herrig: ... wo noch nie eine Frau zuvor gewesen ist ...

Thomas A. Herrig: ... wo noch nie eine Frau zuvor gewesen ist ...

45 Jahre Star Trek und der Feminismus. D 2010, 206 S. mit S/W-Fotos, geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Star Trek ist einzigartig - in 45 Jahren mit mehr als 700 Episoden setzt sich das Phänomen mit den Problemen der jeweiligen Zeit unterhaltsam und gleichzeitig ernst auseinander. Kurioserweise spielen in der bisherigen Rezeption die Frauenrollen und die vielen weiblichen Fans der Star Trek-Serien eine nur untergeordnete Rolle. Serien-Schöpfer Gene Roddenberry brachte 1964 im Pilotfilm eine Frau in die Position ... Weiterlesen

Nina Schuster: Andere Räume

Nina Schuster: Andere Räume

Soziale Praktiken der Raumproduktion von Drag Kings und Transgender. D 2010, 327 S. mit Abb., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Raum und Gesellschaft bedingen einander. Doch was prägt den Raum, wie wird er hergestellt? In dieser ethnografischen Studie wird Raumproduktion erstmalig aus der Perspektive sozialer Praktiken erforscht und mit heteronormativer Zweigeschlechtlichkeit in Verbindung gebracht. Am Beispiel der Heterotopie in der Drag King- und Transgender-Szene werden körper- und interaktionsbezogene Aspekte von Raumproduktion und Geschlechtskonstruktion, die Mentalität und der sozialhistorische Kontext von ... Weiterlesen

Maja Figge, Konstanze Hanitzsch, Nadine Teuber (H: Scham und Schuld

Maja Figge, Konstanze Hanitzsch, Nadine Teuber (H: Scham und Schuld

Geschlechter(sub)texte der Shoah. D 2010, 324 S. mit Abb., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
»Scham« und »Schuld« sind die zentralen Narrationen, in denen die Verbrechen der Shoah verhandelt werden. Ihre geschlechtliche Codierung und strategisch-diskursive Verwendung in Bezug auf die nationalsozialistische Täterschaft steht im Zentrum des 11.Bandes aus der Reihe »GenderCodes« (Transkriptionen zwischen Wissen und Geschlecht). Aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven fragen die Autorinnen der Beiträge unter Anderem: welche Bedeutung kommt der Verschränkung von Geschlecht und ... Weiterlesen

Hanna Meißner: Jenseits des autonomen Subjekts

Hanna Meißner: Jenseits des autonomen Subjekts

D 2010, 303 S., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Das autonome Subjekt ist in der Krise. Wie lässt sich Handlungsfähigkeit heute überhaupt noch denken, ohne auf eine unabhängige Instanz im Individuum zurückzugreifen? Aufbauend auf den Arbeiten von Judith Butler, Michel Foucault und Karl Marx stellt sich die Autorin dem Problem und rekonstruiert am Beispiel der Geschlechterdifferenz unterschiedliche strukturelle Dimensionen einer bestimmten historischen Konstellation, in der Autonomie eine Bedingung subjektiver ... Weiterlesen

Gaby Temme, Christine Künzel (Hg.): Hat Strafrecht ein Geschlecht?

Gaby Temme, Christine Künzel (Hg.): Hat Strafrecht ein Geschlecht?

Zur Deutung und Bedeutung der Kategorie Geschlecht in strafrechtlichen Diskursen. D 2010, 275 S., Broschur, € 28.58
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Es gibt Indizien, dass das Strafrechtssystem bei allen strafbaren Handlungen Männer und Frauen unterschiedlich behandelt. In dieser Aufsatzsammlung wird die Relevanz der Kategorie Geschlecht im Zusammenhang mit dem Strafrecht, bzw. der Strafrechtspraxis analysiert. Die Beiträge stammen aus den Bereichen Soziologie, Geschichts-, Literatur- und Strafrechtswissenschaft sowie aus der Kriminologie und ermöglichen einen multiperspektivisch-interdisziplinären Blick auf die historischen Entwicklungen und auch auf ... Weiterlesen

Anke Drygala, Andrea Günter (Hg.): Paradigma Geschlechterdifferenz

Anke Drygala, Andrea Günter (Hg.): Paradigma Geschlechterdifferenz

Ein philosophisches Lesebuch. D 2010, 304 S., Broschur, € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Was kann wohl ein »philosophisches Lesebuch« zur Geschlechterdifferenz in Zeiten der Genderdebatte erbringen? Die Herausgeberinnen hatten die Intention mit einem Kontrastprogramm aufzuwarten. Die ausgewählten Texte reichen von Simone de Beauvoir über Luce Irigaray bis hin zu Julia Kristeva. Im Mittelpunkt des Lesebuchs steht die Frage, wie das Geschlechterverhältnis nicht nur gesellschaftlich und sozial konstruiert, sondern auch in welchen Kategorisierungen von ... Weiterlesen

Uta Schirmer: Geschlecht anders gestalten

Uta Schirmer: Geschlecht anders gestalten

Drag Kinging, geschlechtliche Selbstverhältnisse und Wirklichkeiten. D 2010, 434 S., Broschur, € 30.63
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
In der sozialen Wirklichkeit ist die ausschließliche Zweigeschlechtlichkeit zwar theoretisch durchgesetzt, aber praktisch immer stärker umkämpft. Seit etwa 20 Jahren ist diese Ambivalenz zunehmend ins Bewusstsein der Geschlechterforschung gerückt. Gegenwärtig werden zunehmend alternative Lebensweisen der Geschlechtlichkeit möglich. Darüber existieren noch wenige systematische Untersuchungen. Auf der Basis von Interviews und Beobachtungen nimmt die Autorin Alltagspraxen, soziale Beziehungen und selbst gewählte Verhältnisse ... Weiterlesen

Annebelle Pithan, Silvia Arzt u.a. (Hg.): Gender - Religion - Bildung

Annebelle Pithan, Silvia Arzt u.a. (Hg.): Gender - Religion - Bildung

Beiträge zu einer Religionspädagogik der Vielfalt. D 2010, 464 S., geb., € 41.07
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Gender ist eine Kategorie, die sich auf alle Bereiche religionspädagogischer Theorie und Praxis auswirkt. Innerhalb der Religionspädagogik ist daher ein grundsätzliches Orientierungswissen ebenso unerlässlich wie eine didaktisch-methodische Förderung einer Wahrnehmung der Geschlechterdimension. Diese Beiträge zu einer Religionspädagogik der Vielfalt schließt eine Lücke und bietet eine zusammenfassende und perspektivische Orientierungshilfe zum Themenbereich einer feministischen, bzw. genderbezogenen Religionspädagogik. In interkonfessioneller Perspektive basiert ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang