Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Nazizeit«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Karin Albou (R): The Wedding Song

Karin Albou (R): The Wedding Song

F 2009, frz. OF, dt. SF, dt. UT, 97 min., € 17.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Alive
Zärtliches und erotisches Coming-of-Age Drama über die intime Freundschaft zweier 16-jähriger Mädchen im Tunis der 1940er Jahre vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs. Myriam und Nour sind unzertrennlich. Doch sie leben inmitten gesellschaftlicher wie religiöser Tabus: Eines der Mädchen ist Jüdin, die andere Muslima. Als die deutsche Wehrmacht Tunesien besetzt und Myriam außerdem zwangsverheiratet werden soll, droht ihr inniges Band ... Weiterlesen

Ralf Jörg Raber: Beliebt bei älteren Damen und jüngeren Herrn

Ralf Jörg Raber: Beliebt bei älteren Damen und jüngeren Herrn

Paul O'Montis- Biografie eines Vortragskünstlers. D 2022, 272 S., Broschur, € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Metropol
Paul O'Montis (1894-1940) gehörte in den "Goldenen Zwanziger Jahren" zu den Stars des deutschsprachigen Pop, vor allem der Kabarett- und Kleinkunstszene. Die größten europäischen Schallplattenfirmen seiner Zeit hatten ihn unter Vertrag, seine Schlager und Chansons liefen im Radio, dort war er auch live zu hören. Er tourte durch halb Europa, verzauberte sein Publikum sowohl in Großstädten als auch in der ... Weiterlesen

Kay Schiller: Der schnellste Jude Deutschlands

Kay Schiller: Der schnellste Jude Deutschlands

Alex Natan (1906-1971). D 2022, 424 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Ein deutsch-jüdischer Spitzensportler und Intellektueller im Zeitalter der Extreme: Alex Natan - jüdisch-deutscher, schwuler Spitzenleichtathlet und Journalist - ist eine noch kaum beleuchtete, doch faszinierende Persönlichkeit: Der homosexuelle Spitzensportler war 100-Meter-Sprint-Staffelweltrekordler, studierte bei Alfred Weber in Heidelberg, setzte sein Leben im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aufs Spiel, war in einen mysteriösen Kriminalfall im Londoner Exilmilieu verwickelt, durchlitt vier entbehrungsreiche Jahre ... Weiterlesen

Barbara Martina Strebel: Jederstadt

Barbara Martina Strebel: Jederstadt

D 2022, 360 S., Broschur, € 20.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
1943: Die junge Reporterin Luise Littke erhält ihren ersten großen Auftrag. Sie soll über einen »Helden der Bewegung« berichten: SA-Sturmführer Fritz Freundlich, den die Bolschewisten heimtückisch ermordeten. In Freundlichs niederschlesischem Heimatort Jederstadt lernt sie auch die geheimnisvolle Deutschrussin Irina Stolz kennen, die eine große Anziehungskraft auf sie ausübt. Bald stellt Luise fest, dass der Mord an Freundlich sich vollkommen anders ... Weiterlesen

Jürgen Pettinger: Franz

Jürgen Pettinger: Franz

Schwul unterm Hakenkreuz. Ö 2021, 192 S., geb., € 22.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kremayr und Scheriau
Franz Doms ist eines der vergessenen Opfer der NS-Justiz. Wie tausende andere schwule Männer wurde er verfolgt, diskriminiert, inhaftiert und schließlich zum Tode verurteilt. 1944 starb er im Alter von 21 Jahren im Hinrichtungsraum des Landesgerichts Wien. Bis zu seinem Tod blieb er loyal und denunzierte nie andere, um sich selbst zu retten. Jürgen Pettinger hat sich intensiv mit Franz ... Weiterlesen

Christopher Isherwood: Nur zu Besuch

Christopher Isherwood: Nur zu Besuch

Dt. v. Michael Kellner. D 2021, 448 S., geb., € 29.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Berlin 1928. Ein junger Engländer namens Christopher Isherwood lässt sich durch das wilde Nachtleben treiben. Eine griechische Insel 1932. Hier lässt sich Christopher mit seinem Berliner Freund Waldemar in einer Kolonie von Freigeistern nieder. Von London aus blicken Waldemar und Christopher 1938 mit großer Sorge auf ihre alte Berliner Heimat. 1940 lebt Christopher in Kalifornien und begibt sich mithilfe eines ... Weiterlesen

Maike Clemens: Tagebücher aus dem Meer

Maike Clemens: Tagebücher aus dem Meer

D 2021, 248 S., Broschur, € 19.43
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Himmelstürmer Verlag
Annelie Winter lernte ihren leiblichen Vater nie kennen, denn dieser verschwand, als sie ein Jahr alt war. Ihre Mutter weigert sich von ihm zu erzählen, somit weiß Annelie kaum etwas über ihre Wurzeln. Umso größer ist ihre Überraschung, als Joschi Ströbele vor ihr steht, der 1961 aus der DDR geflohen ist und an derselben Universität wie Annelie studiert. Er erzählt ... Weiterlesen

Chris Bryant: The Glamour Boys

Chris Bryant: The Glamour Boys

The Secret Story of the Rebels Who Fought for Britain to Defeat Hitler. UK 2020, 425 pp. with numerous b/w photographs, brochure, € 14.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Bloomsbury
In the early 1930s, a group of young, queer British MPs visited Berlin on a series of trips that would change the course of the World War II. As Hitler rose to power they watched the Nazis arrest their gay and Jewish friends, send them to concentration camps and murder them. These men were some of the first to warn ... Weiterlesen

Lutz van Dijk / Joanna Ostrowska / Joanna Talewicz: Erinnern in Auschwitz

Lutz van Dijk / Joanna Ostrowska / Joanna Talewicz: Erinnern in Auschwitz

Auch an sexuelle Minderheiten. D 2020 172 S., Broschur, € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Querverlag
Auschwitz ist das international bekannteste Symbol dafür, welche Grausamkeiten Menschen anderen Menschen antun können. Während jüdische Männer und Frauen sowie Angehörige der Roma und Sinti nach der Nazi-Ideologie systematisch »vernichtet« werden sollten, ging es bei Homosexuellen eher darum, sie hart zu bestrafen, mit dem Ziel der »Umerziehung«. Die 20 Beiträge der ausgewiesenen, überwiegend polnischen und deutschen Expertinnen und Experten dokumentieren ... Weiterlesen

Jens Dobler: Polizei und Homosexuelle in der Weimarer Republik

Jens Dobler: Polizei und Homosexuelle in der Weimarer Republik

Zur Konstruktion des Sündenbabels. D 2020, 224 S. illustriert, Broschur, € 19.60
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Metropol
Binnen weniger Monate konnten die Nationalsozialisten 1933 nahezu die gesamte ehemals blühende Homosexuellenkultur in allen deutschen Großstädten zerschlagen. Nach der Verschärfung des §175 war der massenhaften Verfolgung homosexueller Männer der Weg bereitet. Die Grundlagen für die juristische Ausgrenzung hatten bereits die staatlichen Organe der Weimarer Republik gelegt. Für die Schwulen waren 1920er Jahre keineswegs golden, sondern von einem ständigen Kampf ... Weiterlesen

Kate Atkinson: Deckname Flamingo

Kate Atkinson: Deckname Flamingo

Dt. v. Anette Grube. D 2020, 331 S., Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Droemer
Im Jahr 1940 gerät die 18-jährige Julia Armstrong in die Welt der Spionage. Ihr Auftrag ist es, Gesprächsprotokolle von Treffen britischer Nazi-Sympathisanten zu erstellen. Zu diesem Zweck ist ein Agent des MI5 in die Gruppe eingeschleust worden. Der Mann ist schwul, was eigentlich jeder im Amt weiß - nur Julia hat keine Ahnung davon - und das trotz der Tatsache, ... Weiterlesen

Daniel Siemens: Sturmabteilung - Die Geschichte der SA

Daniel Siemens: Sturmabteilung - Die Geschichte der SA

Dt. v. Karl H. Siber. D 2019, 589 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 37.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Siedler
Dies ist die erste umfassende Geschichte der SA, die bis zum sog. Röhm-Putsch 1934 unter ihrem schwulen Chef Ernst Röhm maßgeblich an der Etablierung der NS-Diktatur beteiligt war. Der Autor beschreibt darin den Aufstieg der rechtsextremen Ordnertruppe, die für die Hitlerbewegung den Straßenkampf gegen politische Feinde ausfocht. Bis zu den frühen 1930er Jahren verwandelte sich die SA dann von einer ... Weiterlesen

Rolf Fischer: Das radikale Leben

Rolf Fischer: Das radikale Leben

Der Kieler Maler Richard Grune und seine Zeit 1903 - 1984. D 2019, 231 S. mit zahlreichen SW-Abb., geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ludwig
Der Kieler Maler Richard Grune war allergisch gegen jede Autorität und Moral, dabei als Maler und Kunstpädagoge mitfühlend und humanistisch geprägt, führte ihn sein Leben radikal und häufiger an die Abgründe menschlicher Existenz als auf die Höhen künstlerischer Erfolge. In seinem Werk hält er uns als Zeitzeuge und Opfer der Verfolgung durch die Nationalsozialisten in nur wenigen Lithographien den Spiegel ... Weiterlesen

John Boyne: Der Junge auf dem Berg

John Boyne: Der Junge auf dem Berg

Dt. v. Ilse Layer. D 2019, 304 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer
Als Pierrot seine Eltern verliert, nimmt ihn seine Tante zu sich in den deutschen Haushalt, in dem sie Dienst tut. Aber dies ist keine gewöhnliche Zeit: Der Zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Und es ist kein gewöhnliches Haus: Es ist der Berghof - Adolf Hitlers Sommerresidenz. Schnell gerät der Junge unter den direkten Einfluss des charismatischen Führers. Um ihm seine ... Weiterlesen

Jennifer Ryan: Der Frauenchor von Chilbury

Jennifer Ryan: Der Frauenchor von Chilbury

Dt. v. Andrea O'Brien. D 2019, 480 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Kiepenheuer und Witsch
England 1940: Der Weltkrieg hat die Insel erreicht und die Frauen im Dorf Chilbury sind auf sich allein gestellt, denn die Männer sind eingezogen worden. Die Frauen gründen einen Frauenchor, der ihnen Kraft und Lebensmut gibt. In einer Nebenhandlung kümmert sich eine der Frauen des Kirchenchors als Krankenschwester rührend um einen schwer verwundeten Soldaten, der sie um einen Gefallen bittet: ... Weiterlesen

Jakob Knab: Ich schweige nicht

Jakob Knab: Ich schweige nicht

Hans Scholl und die Weiße Rose. D 2018, 262 S. mit zahlreichen S/W-Abb., geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Theiss
»Es lebe die Freiheit!« waren seine letzten Worte. Hans Scholl wurde im Alter von nur 24 Jahren von den Nationalsozialisten hingerichtet. Heute ist sein Name vor allem mit der »Weißen Rose« verbunden. Doch der leidenschaftliche junge Mann fand erst über Umwege in den Widerstand. Als fanatischer HJ-Führer jubelte er noch dem »Führer« zu. Doch nach einer tief empfundenen Sinnkrise, die ... Weiterlesen

Bernhard Herrman / Robert Streibel: Der Wein des Vergessens

Bernhard Herrman / Robert Streibel: Der Wein des Vergessens

Ö 2018, 254 S., geb., € 24.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Residenz
1938 befindet sich die Riede Sandgrube - eines der berühmtesten Weingüter der Wachau - im Besitz des schwulen jüdischen Geschäftsmanns Paul Robitschek. Sein Lebensgefährte ist der angebliche Baron August Rieger - sie sind Stars der Wiener Gesellschaft und ein extravagantes Liebespaar. Zusammen mit dem Verwalter des Weinguts, dem deutlich jüngeren Albert Herzog, bilden sie eine schwule Ménage à trois, die ... Weiterlesen

Ulrich Reppenhagen: Der Wald hat tausend Augen

Ulrich Reppenhagen: Der Wald hat tausend Augen

D 2018, 680 S., Broschur, € 22.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Tredition
Thomas und Eric wollen sich ihren gemeinsamen Traum erfüllen und ein Ferienhaus in der Toscana kaufen. Als sie erfahren, dass ihr Haus während des letzten Kriegsjahres ein Partisanenversteck war, beginnen sie sich für die jüngere Vergangenheit ihrer Wahlheimat näher zu interessieren. Durch ihre Nachforschungen erfahren sie vom Wehrmachtshauptmann Hans Mehring, der sich 1944 entscheiden musste: für den 17jährigen geheimnisvollen Italiener ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang