Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »E. M. Forster«

Edward Morgan Forster
(* 1. Januar 1879; † 7. Juni 1970) war ein schwuler englischer Erzähler und zeitweise Mitglied der Bloomsbury Group. Sein Roman »Maurice« ist einer der ältesten schwulen Romane mit glücklichem Ausgang.

Mehr zu E. M. Forster in der Wikipedia



Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Matthew Lopez: The Inheritance

Matthew Lopez: The Inheritance

UK 2018, 300 pp., brochure, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Faber and Faber
Inspired by E.M. Forster´s novel »Howard´s End«, and set in New York three decades after the height of the AIDS epidemic, »The Inheritance« wrestles with what it means to be a gay man today and with what one generation´s responsibilities may be to the next. Forster himself is summoned as a guide to help a group of young men tell ... Weiterlesen

E.M. Forster: Die Maschine steht still

E.M. Forster: Die Maschine steht still

Dt. v. Gregor Runge. D 2016, 96 S., geb., € 15.42
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Hoffmann und Campe
Der schwule Autor warf mit dieser für ihn untypischen Erzählung eine Frage von beklemmender Aktualität auf - nämlich nach der menschlichen Selbstbestimmung in einer zunehmend von Maschinen bestimmten Welt. In dieser Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen, abgekapselten Welt mit allem Komfort. Das ganze Leben ist durch die Dienstleistungen der »Maschine« perfekt geregelt. Die Menschen haben kein Bedürfnis mehr ... Weiterlesen

E.M. Forster: Auf der Suche nach Indien

E.M. Forster: Auf der Suche nach Indien

Dt. v. Wolfgang v. Einsiedel. D 2015, 384 S., geb., € 10.28
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Eder und Bach
Mit großen Erwartungen reist die Engländerin Adela Quested nach Indien. Begeistert folgt sie einer Einladung zum Besuch der geheimnisvollen Marabar-Grotten unweit Tschandrapurs. Doch es kommt zu einem Zwischenfall, der die latenten Konflikte zwischen Indern und Engländern, Einheimischen und Kolonialherren radikal aufbrechen lässt. Gewidmet ist dieser Roman dem jungen Inder Syed Ross Masood, in den der schwule Autor verliebt war und ... Weiterlesen

Damon Galgut: Arktischer Sommer

Damon Galgut: Arktischer Sommer

Dt. v. Thomas Mohr. D 2015, 384 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Edward Morgan Forster war zeitlebens ein Außenseiter - ein zurückhaltender schwuler Mann im viktorianisch engen England. Durch Familienvermögen abgesichert konnte er schreiben, ohne unmittelbar auf den wirtschaftlichen Erfolg seiner Romane angewiesen zu sein. Als jedoch »Wiedersehen mit Howards End« zu einem Überraschungserfolg wird, kann er sich 1912 einen Traum erfüllen: eine Reise nach Indien. Fast ein ganzes Jahr ist er ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Herbst 2015)

Damon Galgut: Arctic Summer

Damon Galgut: Arctic Summer

South Africa 2014, 368 pp., pb., € 14.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

In 1912, the SS Birmingham approaches India. On board is Morgan Forster, novelist and man of letters, who is embarking on a journey of discovery. The seeds of a story start to gather at the corner of his mind: a sense of impending menace, lust in close confines, under a hot, empty sky. It will be another twelve years, and ... Weiterlesen

Damon Galgut: Arktischer Sommer

Damon Galgut: Arktischer Sommer

Dt. v. Thomas Mohr. D 2015, 384 S., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
1912 fährt der 33-jährige Edward Morgan Forster, Autor von vier Romanen, die ihm in seiner Heimat bereits einigen Ruhm eingetragen haben, nach Indien. Beflügelt vom Erfolg seines jüngsten Werks »Wiedersehen in Howards End« ist er zu einer Reise ins Unbekannte aufgebrochen. Fern der Enge der englischen Kleinstadt Weybridge in Surrey findet Forster - von der Sinnlichkeit Indiens gleichermaßen angelockt wie ... Weiterlesen

James Hanley: Fearon

James Hanley: Fearon

Dt. v. Joachim Kalka. D 2014, 220 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Arco Verlag
»Was ist schwule Literatur?,« werden wir immer wieder gefragt, wenn wir unser Sortiment der bizarren Welt der Heterosexuellen erklären sollen. Dass wir die Antwort auf diese Frage nur um den Preis der Selbstaufgabe anderen überlassen können, dass uns eine allgemein- und damit gleichgültige Gesamtperspektive nicht nur nicht weiter, sondern geradezu zum Verschwinden bringt, das veranschaulicht die bezaubernde Anekdote, wie wir ... Weiterlesen
(Veit empfiehlt - Winterkatalog 2014/15)

James Ivory (R): Zimmer mit Aussicht

James Ivory (R): Zimmer mit Aussicht

UK 1986, engl. OF, dt. SF, dt.UT, 112 min., € 9.99
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Arthaus
Anfang des 20. Jahrhunderts kommt Lucy Honeychurch in Begleitung ihrer prüden Tante Charlotte nach Florenz. Dort macht sie die Bekanntschaft des adretten George Emerson und lässt sich zu einer leidenschaftlichen Umarmung hinreißen. Zurück im kühlen England verdrängt Lucy ihre Gefühle und widmet sich wieder ihrem trockenen Verehrer Cecil Vyse. Am Ende entscheidet sie sich jedoch gegen die Konventionen und für ... Weiterlesen

Wendy Moffat: E.M. Forster

Wendy Moffat: E.M. Forster

A New Life. UK 2011, 408 pp. illustrated, Pb, € 18.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

With the posthumous publication of his long-suppressed novel »Maurice« in 1970, E.M. Forster came out as a homosexual - though the revelation made barely a ripple in his literary reputation. Forster's homosexuality was the central fact of his life. Between Oscar Wilde's imprisonment and the Stonewall riots, Forster led a long, strange, and imaginative life as a gay man. He ... Weiterlesen

Christopher Isherwood: Diaries Vol. One: 1939 - 1960

Christopher Isherwood: Diaries Vol. One: 1939 - 1960

Ed. by Katherine Bucknell. UK 2011, 1050 pp., brochure, € 28.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In 1939 Christopher Isherwood and W.H. Auden emigrated together to the United States. In spare, luminous prose these diaries describe Isherwood's search for a new life in California, his work as a screenwriter in Hollywood, his pacifism during World War II and his friendships with such gifted artists and intellectuals as Greta Garbo, Charlie Chaplin, Klaus Mann, Charles Laughton, Lawrence ... Weiterlesen

Jerry Rosco: Glenway Wescott Personally

Jerry Rosco: Glenway Wescott Personally

USA 2010, 306pp., brochure, € 18.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

As a writer, Glenway Wescott produced several novels, noted for their remarkable lyricism. As a literary figure, Wescott also became a symbol of his times. Born on a Wisconsin farm in 1901, he associated as a young writer with Hemingway, Stein, and Fitzgerald in 1920s Paris and subsequently was a central figure in New York's artistic and gay communities. Though ... Weiterlesen

Wendy Moffat: A Great Unrecorded History

Wendy Moffat: A Great Unrecorded History

A New Life of E.M. Forster. USA 2010, 408pp., hardback, € 29.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
With the posthumous publication of his long-suppressed novel »Maurice« in 1970, E.M. Forster came out as a homosexual - though the revelation made barely a ripple in his literary reputation. Forster's homosexuality was the central fact of his life. Between Oscar Wilde's imprisonment and the Stonewall riots, Forster led a long, strange, and imaginative life as a gay man. He ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang