Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Titel von Marcel Proust

Marcel Proust: Die fünfundsiebzig Blätter und andere Manuskripte aus dem Nachlass

Marcel Proust: Die fünfundsiebzig Blätter und andere Manuskripte aus dem Nachlass

Dt. v. Andrea Spingler / Jürgen Ritte. D 2023, 300S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Januar 2023 - Vorbestellung möglich
Die hier erstmals übersetzten fünfundsiebzig handschriftlichen Bögen von Marcel Proust sind die Keimzelle seines siebenbändigen Romanwerks »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«. Man wusste, dass es sie gibt, aber sie galten als verschollen. 2018 im Nachlass des Proust-Forschers und Verlegers Bernard de Fallois endlich gefunden, erschienen sie 2021 bei Gallimard: eine Sensation. Wir begegnen vielen aus der Lektüre der ... Weiterlesen

Marcel Proust: Das Ende der Eifersucht

Marcel Proust: Das Ende der Eifersucht

Dt. v. Ernst Weiß. D 2021, 128 S., geb., € 18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Steidl
Marcel Proust legte mit 26 Jahren den Band »Les plaisirs et les jours« vor, eine Sammlung von Erzählungen und impressionistischen Miniaturen, aus denen für den vorliegenden Nocturnes-Band einige der bezwingendsten versammelt sind. Atmosphärenreiche Bilder, feinfühlige Personen- und Gesellschaftsporträts, vor allem aber die Beschwörung aller betörenden Facetten der Schwermut und der Liebe lesen sich wie elegante Vorstudien zur »Suche nach der ... Weiterlesen

Marcel Proust: Der gewendete Tag

Marcel Proust: Der gewendete Tag

Dt. v. Christina Viragh. D 2021, 704 S., geb., € 25.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Manesse
Zum 150. Geburtstag des großen französischen Romanciers am 10.7.2021 erscheint hier ein Destillat von Prousts siebenbändigem Hauptwerk in Neuausgabe. Darin begegnet man bereits den Guermantes und Verdurins, Albertine und vielen anderen bekannten Figuren aus dem Proust-Kosmos, oft in überraschender Beleuchtung und reizvoller Akzentuierung. Bei »Der gewendete Tag« handelt es sich um ein Mosaik aus neunzehn Prosastücken, die von 1912 bis ... Weiterlesen

Marcel Proust: Der geheimnisvolle Briefeschreiber

Marcel Proust: Der geheimnisvolle Briefeschreiber

Dt. v. Bernd Schwibs. D 2021, 200 S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Im Herbst 2019 begeisterte ein sensationeller Fund das französische Feuilleton: neun frühe, bislang vollkommen unbekannte Novellen, Skizzen und Erzählungen des jungen Marcel Proust, entstanden lange vor »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«. Aufgetaucht waren diese Texte im Nachlass des französischen Verlegers Bernard de Fallois, der in den 50er Jahren über Proust promovieren wollte und dafür Einblick erhielt in Material, ... Weiterlesen

Marcel Proust: Der Briefwechsel mit Reynaldo Hahn

Marcel Proust: Der Briefwechsel mit Reynaldo Hahn

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2018, 600 S., geb., € 69.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Der Komponist Reynaldo Hahn war der lebenslange Freund und zeitweilig auch Geliebte Marcel Prousts, und er war nach Prousts Mutter die wichtigste Person in dessen Leben. 1894 lernten sich beide auf einer musikalischen Soiree kennen, waren sogleich entflammt füreinander, schmiedeten Pläne für gemeinsame Arbeiten und Reisen. Die sorgfältig kommentierte Ausgabe enthält den vollständigen noch erhaltenen Briefwechsel - rund 220 größtenteils ... Weiterlesen

Marcel Proust: Les poèmes / Die Gedichte

Marcel Proust: Les poèmes / Die Gedichte

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2018, zweisprachige Ausgabe (frz./dt.), 450 S. illustriert, geb., € 49.34
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Wer Einblick in Prousts Leben gewinnen will, einen sehr intimen zuweilen, muss seine Gedichte lesen. Meist sind es Gelegenheitsgedichte an Freunde und Bekannte. Sie finden sich in Briefen, auf Notizzetteln, auf der Rückseite von Fotografien, als Widmungen in Büchern. Dazu kommen Pastiches sowie Gedichte über Maler und Künstler, die Proust verehrte. Ein besonderes Kapitel bilden die Gedichte an Prousts Herzensfreund ... Weiterlesen

Marcel Proust: Das Flimmern des Herzens

Marcel Proust: Das Flimmern des Herzens

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, Bd. 1 in der Urfassung. Dt. v. Stefan Zweifel. D 2017, 600 S., geb., € 43.18
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Die Andere Bibliothek
Marcel Prousts siebenbändiges Romanwerk »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« ist zu einem Mythos der Moderne geworden. Noch während des Studiums und einer kurzen Tätigkeit an der Bibliothek Mazarine widmete er sich seinen schriftstellerischen Arbeiten und einem nur vermeintlich müßigen Salonleben. Der Tod der über alles geliebten Mutter stürzte ihn in eine tiefe Krise und machte die Arbeit an ... Weiterlesen

Marcel Proust: Die wiedergefundene Zeit

Marcel Proust: Die wiedergefundene Zeit

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd. 7. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2016, 640 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 7
Der von Alter und Krankheit gezeichnete Schriftsteller Marcel Proust liegt in seinem Bett und diktiert den Text, während er sich alte Fotos anschaut. Dabei fließen in den Text Erinnerungen an die Menschen ein, die ihm als Vorlagen für die Romanfiguren gedient haben. Odette hatte zahlreiche Liebschaften. Auch den Frauen war sie dabei nicht abgeneigt. In ihr sieht Proust das Ideal ... Weiterlesen

Marcel Proust: Briefe (1879-1913/ 1914-1922)

Marcel Proust: Briefe (1879-1913/ 1914-1922)

Dt. v. Jürgen Ritte u.a. D 2016, 2 Bände, insg. 1500 S., geb. im Schuber, € 80.18
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Suhrkamp
Marcel Proust war ein äußerst produktiver Briefschreiber. Für den Dichter, der häufig ans Bett gefesselt war, trat der Brief oft an die Stelle des persönlichen Gesprächs. In seinen Korrespondenzen erleben wir den Autor von den verschiedensten Seiten: als Schriftsteller, der mit seinem Verleger bis buchstäblich zum letzten Atemzug um jede Zeile seines Werkes ringt. Als mutigen Literaten. Als Muttersohn und ... Weiterlesen

Marcel Proust: Die Entflohene

Marcel Proust: Die Entflohene

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.6. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2016, 450 S., geb., € 33.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 6
Albertine (das Vorbild für diese Romanfigur war sein Sekretär und Chauffeur Albert Agostinelli, in den Proust verliebt war) ist gegangen - damit endete Band 5. Marcel versucht nun, sie mit Hilfe von Emissären und Briefen voller Versprechungen zurückzugewinnen. Das scheint zu gelingen. In ihrem letzten Brief kündigt sie ihre Bereitschaft zur Rückkehr an. Doch wird dieser Brief von einem Telegramm ... Weiterlesen

Marcel Proust: Tage der Freuden

Marcel Proust: Tage der Freuden

Frühe Prosa. Dt. v. Ernst Weiss. D 2016, 160 S., geb., € 5.14
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Marix
Proust war zwanzig Jahre alt, als er die ersten Texte zu »Tage der Freuden« schrieb. Von 1892 an veröffentlichte er in verschiedenen Zeitschriften Erzählungen, Skizzen, Prosagedichte und Gedichte, in denen er die literarischen und ideologischen Strömungen seiner Zeit aufgreift und reflektiert. Während zu seinen Lebzeiten Prousts frühe Prosa kaum Beachtung fand, gilt diese erste Sammlung von Erzählungen heute als Vorspiel ... Weiterlesen

Marcel Proust: Die Gefangene

Marcel Proust: Die Gefangene

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.5. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2015, 700 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 5
Nachdem Marcel Albertine wiedergetroffen hatte, war er zu der Einsicht gelangt: »Eine Heirat mit Albertine erschien mir als eine Torheit«, um wenig später zu beschließen: »Es ist absolut notwendig, dass ich Albertine heirate«. Wieder in Paris angekommen quartiert er, während die Eltern noch abwesend sind und Françoise wie gewohnt den Haushalt versieht, Albertine bei sich ein, um sie besser vor ... Weiterlesen

Marcel Proust: Sodom und Gomorrha

Marcel Proust: Sodom und Gomorrha

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.4. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2015, 800 S., geb., € 36.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 4
Im 4. Band der Neuübersetzung zu Marcel Prousts Opus magnum »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« erkennt der Erzähler endlich die Homosexualität der Hauptfigur Baron de Charlus - etwas, das dem Leser kaum verborgen geblieben sein dürfte. Auch geht dem Erzähler ein Licht auf hinsichtlich der Doppelrolle der verfemten und zugleich etablierten »Invertierten«, die in Marcel Prousts Augen eine ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 3 - Der Weg nach Guermantes

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 3 - Der Weg nach Guermantes

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2014, 900 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Eine neue Übersetzung von Marcel Prousts Meisterwerk, die erste komplett aus einer Hand, die erste auch, die von dem erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts edierten endgültigen französischen Text ausgeht. »Der Weg nach Guermantes« erzählt, wie sich der Ich-Erzähler in die deutlich ältere Herzogin von Guermantes verliebt. Als seine geliebte Großmutter stirbt, ist Marcel endgültig in der Welt ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 2 - Im Schatten junger Mädchenblüte

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 2 - Im Schatten junger Mädchenblüte

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2014, 800 S., geb, € 33.87
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Im September 2013, 100 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes der »Recherche«, begann bei Reclam mit »Auf dem Weg zu Swann« eine neue Übersetzung des Romanwerks zu erscheinen, die erste komplett aus einer Hand, die erste auch, die von dem erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts edierten endgültigen französischen Text ausgeht. Im vorliegenden zweiten Band des schwulen ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 1 - Auf dem Weg zu Swann

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 1 - Auf dem Weg zu Swann

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2013, 694 S., geb., € 30.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Eine aufwändige Neuübersetzung des - immer wieder schwul gelesenen - Kultromans. Bis tief ins 20. Jahrhundert wurde »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« als ein Sittengemälde der Belle Époque gelesen, als ein Schlüsselroman der frivolen Pariser Oberschicht der vorletzten Jahrhundertwende. Ebensosehr aber hat Marcel Proust seine eigene Homosexualität darin verarbeitet. Es geht freilich auch um die unaufhebbare Einbindung des ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang