Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Marcel Proust: Die Entflohene

Marcel Proust: Die Entflohene

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.6. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2016, 450 S., geb.,  33.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 6
Inhalt
Albertine (das Vorbild für diese Romanfigur war sein Sekretär und Chauffeur Albert Agostinelli, in den Proust verliebt war) ist gegangen - damit endete Band 5. Marcel versucht nun, sie mit Hilfe von Emissären und Briefen voller Versprechungen zurückzugewinnen. Das scheint zu gelingen. In ihrem letzten Brief kündigt sie ihre Bereitschaft zur Rückkehr an. Doch wird dieser Brief von einem Telegramm überholt, in dem Albertines Tante dem Erzähler mitteilt, dass ihre Nichte bei einem Reitunfall tödlich verletzt worden ist. Die folgenden Kapitel stehen im Zeichen der Trauer und der Trauerbewältigung. Marcel versucht zunächst, Klarheit über Albertines Homosexualität zu gewinnen, und beginnt erst nach einem allmählichen Prozess des Vergessens, sich für andere Frauen zu interessieren.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang