Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Thomas Mann«

Paul Thomas Mann
(* 6. Juni 1875; † 12. August 1955) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts. Seine eigene schwule Veranlagung präsentierte er in einem Changierspiel offenkundiger literarischer Schilderungen und deutlicher Zurückweisung oder Verschleierung. So tolerierte er die schwulen Beziehungen seines Sohnes Klaus, es kam jedoch zum Zerwürfnis mit ihm, als Klaus in »Der fromme Tanz« offen und unverstellt über schwules Leben schrieb.

Mehr zu Thomas Mann in der Wikipedia



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 weiter >
Hans W. Geißendörfer (R): Der Zauberberg

Hans W. Geißendörfer (R): Der Zauberberg

D 1981, OF, 146 Min., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Der Hamburger Patriziersohn Hans Castorp besucht 1907 seinen lungenkranken Vetter in einem mondänen Sanatorium in dem schweizerischen Bergdorf Davos. Dort verfällt der junge Mann zunehmend der morbiden Faszination dieses Ortes. Obwohl er nicht wirklich krank ist, bleibt er schließlich sieben Jahre lang – bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Hans W. Geißendörfers werkgetreue Verfilmung des großen Thomas-Mann-Romans, der 1924 die ... Weiterlesen

Tilmann Lahme: Die Manns

Tilmann Lahme: Die Manns

Geschichte einer Familie. D 2017, 511 S. mit zahlreichen S/W-Fotos, Broschur, € 17.47
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Tilmann Lahmes Familienbiographie - basierend auf zahlreichen unbekannten Quellen - nunmehr als Broschurausgabe. Thomas und Katia Mann sowie ihre sechs Kinder sind Teil der jüngeren deutschen Geschichte geworden. Hier stehen strahlender Erfolg neben persönlichem Unglück, Arbeitsdisziplin neben Libertinage. Einzelbiographien aller Familienmitglieder liegen zwar vor, aber nun unternimmt Tilmann Lahme nicht nur eine Gesamtschau, sondern untersucht die unterschiedlichen Konstellationen und Abhängigkeiten. ... Weiterlesen

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Die Manns, die Riesers, die Schwarzenbachs. D 2017, 223 S., Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Thomas Mann mit Familie, Werfel, Annemarie Schwarzenbach, Alma Mahler - berühmte Autoren finden sich in den 1930er Jahren vor dem Krieg im Zürcher Exil zusammen, mittendrin das heute vergessene Ehepaar Ferdinand und Marianne Rieser, das das von ihnen gekaufte und privat betriebene Theater am Pfauen zu einer Heimat im Exil für viele durch den Nationalsozialismus gefährdete Schauspieler aus Deutschland macht. ... Weiterlesen

Kai Sina: Susan Sontag und Thomas Mann

Kai Sina: Susan Sontag und Thomas Mann

D 2017, 124 S. mit Abb., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Wallstein
Im Jahr 1949 besucht die 17-jährige Studentin Susan Sontag den 74-jährigen heimlich homoerotischen Thomas Mann in seinem kalifornischen Exil. Was sich hier ereignet, ist nicht nur eine der überraschendsten Episoden der jüngeren transatlantischen Literaturgeschichte. Für die lesbische Sontag ist der Besuch der Anfangspunkt einer lebenslangen, eingehenden und äußerst lebendigen Auseinandersetzung mit dem stets auch kritisch betrachteten Vorbild. Noch ein Jahr ... Weiterlesen

Thomas Mann: Der Tod in Venedig

Thomas Mann: Der Tod in Venedig

In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe. D 2017, 144 S., Pb, € 9.25
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Thomas Mann selbst bezeichnete den »Tod in Venedig« als eine »Novelle gewagten, wenn nicht unmöglichen Gegenstandes« und bezieht sich dabei auf den plötzlichen »Einbruch der Leidenschaft« in das Leben eines homoerotisch veranlagten Menschen. Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach - mit den Gesichtszügen Gustav Mahlers - entdeckt für sich am Lido des schwülwarmen Venedig die Gestalt des schönen Knaben ... Weiterlesen

Elisabeth Tworek: Literarisches München zur Zeit von Thomas Mann

Elisabeth Tworek: Literarisches München zur Zeit von Thomas Mann

Von der Boheme zum Exil. Bilder, Dokumente, Kommentare. D 2016, 256 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Pustet
Was macht das literarische München zwischen Schwabinger Boheme und Hitlers Gleichschaltung, aus? Nach der Revolution 1918/19 wandelt sich die Stadt der Avantgarde zum Hort der Reaktion, doch Münchner wie Heinrich und Thomas Mann bleiben Weltbürger aus Überzeugung. Thomas Manns Münchner Zeit (1893–1933) bildet den Rahmen, in dem das literarische Leben der Stadt in Dokumenten, Zitaten und Kommentaren lebendig wird. ... Weiterlesen

Tilmann Lahme u.a. (Hg.): Die Briefe der Manns

Tilmann Lahme u.a. (Hg.): Die Briefe der Manns

Ein Familienporträt. D 2016, 448 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 25.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
S. Fischer
Zärtlich, frech oder übertrieben, Tratsch und lebenswichtige Ereignisse mitteilend: die Vielfalt der Tonlage in den Briefen von Katia und Thomas Mann mit ihren sechs Kindern ist immens. Nachdem Tilmann Lahme in seiner Familienbiografie noch einmal die besondere Bedeutung der Manns ins Zentrum gerückt hat, legt er nun ein Sammlung von Briefen vor, die einen ganz unverstellten, intimen und oft überraschenden ... Weiterlesen

Thomas Wortmann und Sebastian Zilles (Hg.): Homme fragile

Thomas Wortmann und Sebastian Zilles (Hg.): Homme fragile

Männlichkeitsentwürfe in den Texten von Heinrich und Thomas Mann. D 2016, 320 S., Broschur, € 51.19
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Königshausen und Neumann
In »Homme fragile« analysieren verschiedene Autoren Männlichkeitsentwürfe in Texten von Heinrich und Thomas Mann. Unter anderem werden der männliche Schein sowie sexuelle Devianz als Moment des Karnevalesken in Thomas Manns »Felix Krull« untersucht. » Verweichlichte Männer und halbe Helden« werden von den Herausgebern in Thomas Manns Werk thematisiert. Y. Elsagh widmet sich den »Jammermännchen« - den »Männerchen« in ... Weiterlesen

Guido Fuchs: Tadzios Brüder

Guido Fuchs: Tadzios Brüder

D 2015, 260 S., geb., € 27.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Tadzio, der polnische Junge aus Thomas Manns Novelle »Der Tod in Venedig«, hat in der Literatur viele Brüder: in zahlreichen Romanen, Erzählungen, Gedichten, Reisebeschreibungen und Tagebüchern begegnet uns der schöne Knabe und ist damit fester Bestandteil der literarischen Tradition. Dieser wahren Anmut, die Heinrich von Kleist in »Über das Marionettentheater« beschrieben hat, geht der schön ausgestattete Band nach und ist ... Weiterlesen

Hans Pleschinski: Königsallee

Hans Pleschinski: Königsallee

D 2015, 391 S., Pb, € 12.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Als im Sommer 1954 Thomas Mann nach Düsseldorf kommt, um aus dem »Felix Krull« zu lesen, ist gleichzeitig im selben Hotel in der Königsallee Klaus Heuser mit seinem Freund Anwar abgestiegen - ein Zufall, der es in sich hat. Denn Klaus Heuser gehört zu Thomas Manns großen Lieben, seit er ihn 1927 auf Sylt kennen gelernt hat. In der Figur ... Weiterlesen

Kurze Videolesung ansehen

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Die Manns, die Riesers, die Schwarzenbachs. CH 2015, 224 S., geb., € 22.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Nagel und Kimche
Zürich in den 1930er Jahren: Thomas Mann mit Familie, Werfel, Annemarie Schwarzenbach, Alma Mahler - berühmte Autoren finden sich vor dem Krieg im Zürcher Exil zusammen, mittendrin das heute vergessene Ehepaar Ferdinand und Marianne Rieser, das das von ihnen gekaufte und privat betriebene Theater am Pfauen zu einer Heimat im Exil für viele durch den Nationalsozialismus gefährdete Schauspieler aus Deutschland ... Weiterlesen

Tilmann Lahme: Die Manns

Tilmann Lahme: Die Manns

Geschichte einer Familie. D 2015, 448 S., geb., € 25.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
S. Fischer
Tilmann Lahmes Familienbiographie stützt sich auf zahlreiche unbekannte Quellen. Thomas und Katia Mann und ihre sechs Kinder sind Teil der jüngeren deutschen Geschichte geworden. Hier stehen strahlender Erfolg neben persönlichem Unglück, Arbeitsdisziplin neben Libertinage. Einzelbiographien aller Familienmitglieder liegen zwar vor, aber nun unternimmt Tilmann Lahme nicht nur eine Gesamtschau, sondern untersucht auf der Grundlage zahlreicher bislang unbekannter Dokumente die unterschiedlichen ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang