Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Roman-fleuve«

Roman-fleuve
Beim Roman-fleuve (einer Unterform der Gattung Roman, die manchmal noch von der Vorläuferform des Roman-Zyklus abgegrenzt wird) handelt es sich um ein sehr groß angelegtes Romanwerk, das oft auf mehrere Bände konzipiert ist. Diese bilden eine Gesamtheit; es treten wiederholt die gleichen Charaktere auf, die Bände lassen sich jedoch auch einzeln lesen. Das Gesamtwerk porträtiert in opulenter Form eine Gesellschaft oder eine Epoche, die auch fiktiv sein können, wobei eine zentrale Figur, eine Gemeinschaft oder eine Familie im Mittelpunkt steht. Für die schwule Literatur sind Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« und Hans Henny Jahnns »Fluss ohne Ufer« von herausragender Bedeutung.

Mehr zum Roman-fleuve in der Wikipedia



Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Bernd-Jürgen Fischer: Handbuch zu Marcel Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«

Bernd-Jürgen Fischer: Handbuch zu Marcel Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«

D 2017, 832 S. mit zahlreichen Abb., Plänen u. Stammtafeln, geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Bernd-Jürgen Fischer gibt zunächst einen Überblick über Prousts Leben und den familiären Hintergrund, über die Entstehung von Prousts Hauptwerk, seine Struktur, Publikationsgeschichte und Rezeption, Übersetzungen in andere Sprachen, zeitgeschichtliche Hintergründe und vieles mehr. Ein umfangreiches kommentiertes Gesamtregister mit über 3000 Haupteinträgen gibt Aufschluss über Personen (reale und fiktive), Motive und Themen in »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«. Man ... Weiterlesen

Marcel Proust: Das Flimmern des Herzens

Marcel Proust: Das Flimmern des Herzens

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, Bd. 1 in der Urfassung. Dt. v. Stefan Zweifel. D 2017, 600 S., geb., € 43.18
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Die Andere Bibliothek
Marcel Prousts siebenbändiges Romanwerk »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« ist zu einem Mythos der Moderne geworden. Noch während des Studiums und einer kurzen Tätigkeit an der Bibliothek Mazarine widmete er sich seinen schriftstellerischen Arbeiten und einem nur vermeintlich müßigen Salonleben. Der Tod der über alles geliebten Mutter stürzte ihn in eine tiefe Krise und machte die Arbeit an ... Weiterlesen

Marcel Proust: Die wiedergefundene Zeit

Marcel Proust: Die wiedergefundene Zeit

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd. 7. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2016, 640 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 7
Der von Alter und Krankheit gezeichnete Schriftsteller Marcel Proust liegt in seinem Bett und diktiert den Text, während er sich alte Fotos anschaut. Dabei fließen in den Text Erinnerungen an die Menschen ein, die ihm als Vorlagen für die Romanfiguren gedient haben. Odette hatte zahlreiche Liebschaften. Auch den Frauen war sie dabei nicht abgeneigt. In ihr sieht Proust das Ideal ... Weiterlesen

Hans Henny Jahnn: Perrudja

Hans Henny Jahnn: Perrudja

D 2016, 800 S., geb., € 49.34
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Hans Henny Jahnns »Perrudja« ist ein expressionistischer Roman, den der schwule Autor während des Ersten Weltkriegs im norwegischen Exil konzipierte. Er handelt von der Lebensgeschichte und den Visionen des Mannes Perrudja, der - einsam aufgewachsen in den Bergen - plötzlich in dem geheimnisvollen Fremden Mr. Grigg einen Gönner findet. Ihm erzählt er von seiner Vergangenheit, seiner gescheiterten Liebe zu der ... Weiterlesen

Marcel Proust: Die Entflohene

Marcel Proust: Die Entflohene

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.6. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2016, 450 S., geb., € 33.83
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 6
Albertine (das Vorbild für diese Romanfigur war sein Sekretär und Chauffeur Albert Agostinelli, in den Proust verliebt war) ist gegangen - damit endete Band 5. Marcel versucht nun, sie mit Hilfe von Emissären und Briefen voller Versprechungen zurückzugewinnen. Das scheint zu gelingen. In ihrem letzten Brief kündigt sie ihre Bereitschaft zur Rückkehr an. Doch wird dieser Brief von einem Telegramm ... Weiterlesen

Marcel Proust: Die Gefangene

Marcel Proust: Die Gefangene

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.5. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2015, 700 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 5
Nachdem Marcel Albertine wiedergetroffen hatte, war er zu der Einsicht gelangt: »Eine Heirat mit Albertine erschien mir als eine Torheit«, um wenig später zu beschließen: »Es ist absolut notwendig, dass ich Albertine heirate«. Wieder in Paris angekommen quartiert er, während die Eltern noch abwesend sind und Françoise wie gewohnt den Haushalt versieht, Albertine bei sich ein, um sie besser vor ... Weiterlesen

Marcel Proust: Sodom und Gomorrha

Marcel Proust: Sodom und Gomorrha

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Bd.4. Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2015, 800 S., geb., € 33.87
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 4
Im 4. Band der Neuübersetzung zu Marcel Prousts Opus magnum »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« erkennt der Erzähler endlich die Homosexualität der Hauptfigur Baron de Charlus - etwas, das dem Leser kaum verborgen geblieben sein dürfte. Auch geht dem Erzähler ein Licht auf hinsichtlich der Doppelrolle der verfemten und zugleich etablierten »Invertierten«, die in Marcel Prousts Augen eine ... Weiterlesen

Hans Henny Jahnn: Fluss ohne Ufer

Hans Henny Jahnn: Fluss ohne Ufer

D 2014, 3 Bd., 2144 S., geb., € 134.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hoffmann und Campe
Hans Henny Jahnns Hauptwerk, die große schwule Romantrilogie »Fluss ohne Ufer«, die er unter dem Einfluss von Kafka, Proust und Joyce schrieb und in der er eindringlich die Obsessionen und Existenzkrisen des modernen Menschen darstellt, nun endlich wieder in schöner Ausstattung lieferbar. »Wie wenn es aus dem Nebel gekommen wäre, so wurde das schöne Schiff plötzlich sichtbar.« - Der Anfang ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 3 - Der Weg nach Guermantes

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 3 - Der Weg nach Guermantes

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2014, 900 S., geb., € 35.93
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Eine neue Übersetzung von Marcel Prousts Meisterwerk, die erste komplett aus einer Hand, die erste auch, die von dem erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts edierten endgültigen französischen Text ausgeht. »Der Weg nach Guermantes« erzählt, wie sich der Ich-Erzähler in die deutlich ältere Herzogin von Guermantes verliebt. Als seine geliebte Großmutter stirbt, ist Marcel endgültig in der Welt ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 2 - Im Schatten junger Mädchenblüte

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 2 - Im Schatten junger Mädchenblüte

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2014, 800 S., geb, € 33.87
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Im September 2013, 100 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes der »Recherche«, begann bei Reclam mit »Auf dem Weg zu Swann« eine neue Übersetzung des Romanwerks zu erscheinen, die erste komplett aus einer Hand, die erste auch, die von dem erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts edierten endgültigen französischen Text ausgeht. Im vorliegenden zweiten Band des schwulen ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 1 - Auf dem Weg zu Swann

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit 1 - Auf dem Weg zu Swann

Dt. v. Bernd-Jürgen Fischer. D 2013, 694 S., geb., € 30.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Reclam
Eine aufwändige Neuübersetzung des - immer wieder schwul gelesenen - Kultromans. Bis tief ins 20. Jahrhundert wurde »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« als ein Sittengemälde der Belle Époque gelesen, als ein Schlüsselroman der frivolen Pariser Oberschicht der vorletzten Jahrhundertwende. Ebensosehr aber hat Marcel Proust seine eigene Homosexualität darin verarbeitet. Es geht freilich auch um die unaufhebbare Einbindung des ... Weiterlesen

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, 7 Bde.

Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, 7 Bde.

D 2004, kart., Aus d. Französ. v. Eva Rechel-Mertens, in Kassette, € 100.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Erstmals liegt nun die siebenbändige 'Frankfurter Ausgabe' mit Kommentar auch im Taschenbuch vor. Sie fußt auf der Übersetzung von Eva Rechel-Mertens, die von Luzius Keller und Sibylla Laemmel revidiert wurde und dadurch Facetten zum Vorschein bringt, die einen unbekannten und unerhörten Proust offenbaren. Der Kommentar erklärt Anspielungen und Zitate, weist auf wichtige Erzählstrukturen hin und zeigt das Zusammenspiel der einzelnen ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang