Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Friedrich II«

Friedrich II. (Friedrich der Große), volkstümlich auch der Alte Fritz
(* 24. Januar 1712; † 17. August 1786), war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen sowie Kurfürst von Brandenburg.
Nicht nur die Beziehung als Jugendlicher zu Hans Hermann Katte lässt lässt zahlreiche Wissenschaftler annehmen, dass Friedrich wie sein Bruder Heinrich homosexuell war.

Mehr zu Richard Friedrich II. in der Wikipedia.



Michael Roes: Zeithain

Michael Roes: Zeithain

D 2017, 808 S., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Schöffling
Der sensible preußische Kronprinz Friedrich, aus dem Jahre später einmal der Große werden sollte, leidet unvorstellbar unter der Härte seines Vaters, des Königs Friedrich Wilhelm. In seiner Not wendet sich Fritz an die einzige Person, die ihm Rettung verspricht: Mit seinem einzigen Freund, Hans Hermann von Katte, verbindet Kronprinz Friedrich eine homoerotische, wenn nicht auch sexuell schwule Freundschaft. Er soll ... Weiterlesen

Siegbert K. Jülich: F, oder Skandalöse Verleumdung einer historischen Persönlichkeit

Siegbert K. Jülich: F, oder Skandalöse Verleumdung einer historischen Persönlichkeit

D 2013, 528 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
F. meinen alle zu kennen, alle denken an einen der vier größten Nationalhelden, einen wichtigen Hort des deutschen Nationalstolzes, dem man Denkmäler setzte, Bibliotheken mit historischen und essayistischen Abhandlungen über ihn füllt, über den man Theaterstücke schrieb und Filme drehte, dessen Schlachtstrategien noch heute Lehrstoff für Militärakademien liefern – doch dieser F. ist es nicht, der einem in diesem Buche ... Weiterlesen

Hans-Joachim Schädlich: »Sire, ich eile«

Hans-Joachim Schädlich: »Sire, ich eile«

Voltaire bei Friedrich II. D 2013, 143 S., Pb, € 9.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Enttäuscht von Versailles geht Voltaire 1750 an den Hof des jungen Königs von Preußen. Sehr schnell zeigt es sich, dass er und Friedrich sowohl hinsichtlich ihres Temperaments als auch im Hinblick auf ihre Lebensgewohnheiten völlig inkompatibel sind. Es kommt zum Bruch. Voltaire verlässt schleunigst Friedrichs Reich, begibt sich auf Reisen und ist doch ständig in Gefahr. Die preußischen Beauftragten in ... Weiterlesen

Christian v. Krockow: Friedrich der Grosse

Christian v. Krockow: Friedrich der Grosse

Ein Lebensbild. D 2012, 224 S., geb., € 22.62
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ehrenwirt
Das rückständige Preußen verwandelte sich unter der Regentschaft Friedrichs des Großen zur europäischen Großmacht. In diesem Essay zeichnet Christian von Krockow das Lebensbild des Preußenkönigs und macht die Biografie mit dem schreckensvollen Urkonflikt Friedrichs mit seinem Vater, dem Soldatenkönig, auf. Das fundamentale Unverständnis der beiden füreinander mündete in die exemplarische Hinrichtung von Friedrichs Jugendfreund und Geliebten Katte. Ausgehend von diesem ... Weiterlesen

Uwe A. Oster: Sein Leben war das traurigste der Welt

Uwe A. Oster: Sein Leben war das traurigste der Welt

Friedrich II. und der Kampf mit seinem Vater. D 2011, 285 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Piper
»Sein Leben war das traurigste der Welt«, schrieb Wilhelmine von Bayreuth über ihren jungen Bruder Kronprinz Friedrich, den späteren König Friedrich den Großen. Schon von klein auf hatten Friedrich und sein harter, jähzorniger Vater, der sog. »Soldatenkönig« Auseinandersetzungen. Diese spitzten sich in einem heftigen Konflikt zu: der kunstbegeisterte, sensible Friedrich versuchte vor seinem Vater zu fliehen. Um ein Exempel ... Weiterlesen

Thomas Fischbacher: Des Königs Knabe

Thomas Fischbacher: Des Königs Knabe

Friedrich der Große und Antinous. D 2011, 208 S. mit Abb., Broschur, € 20.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Antinous war der Geliebte des römischen Kaisers Hadrian. Nach dem frühen, mysteriösen Tod des bithynischen Jünglings im Nil machte ihn der Kaiser zum Gott. Aus der Antike sind so einige Plastiken erhalten geblieben. Eine Bronzestatue des »Antinous« fand Eingang in die Antikensammlung des preußischen Königs Friedrichs II. und wurde zu ihrem Aushängeschild. Die Bronze - die ja eine Reflexion eines ... Weiterlesen

James R. Gaines: Das musikalische Opfer

James R. Gaines: Das musikalische Opfer

Johann Sebastian Bach trifft Friedrich den Großen am Abend der Aufklärung. Dt.v. Reinhard Kaiser. D 2009, 382 S., geb., € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, Friedrich II. (der später so genannte Große) und Johann Sebastian Bach, treffen einander, historisch belegt, 1747 - Bachs »Musikalisches Opfer« ist das ebenso extravagante wie berühmte Resultat, und in Gaines' Interpretation zugleich das Ergebnis der gegenläufigen Biografien, die das eigentliche Thema dieses Buches sind. Friedrich litt zeitlebens unter dem gewaltsamen Tod des geliebten ... Weiterlesen

Johannes Kunisch: Friedrich der Große

Johannes Kunisch: Friedrich der Große

D 2008, 624 S., Broschur, € 17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Friedrich der Große steht heute exemplarisch für viele der Dinge, die uns an Preußen unheilvoll und fast dämonisch erscheinen. Vieles davon lässt sich mit Friedrichs schwieriger Kindheit und Jugend erklären. Besonders spannungsvoll gestaltete sich das Verhältnis des feinsinnigen (und schwulen) Prinzen mit seinem Vater Friedrich Wilhelm I. - eine von Haus aus verkrachte Beziehung, die schließlich in der Hinrichtung von ... Weiterlesen

Thorsten Becker: Fritz

Thorsten Becker: Fritz

D 2007, 399 S., Pb, € 10.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Eigentlich hatten Thomas und Heinrich Mann einen historischen Roman über Friedrich den Großen geplant. Das nie geschriebene Buch nimmt Thorsten Becker zum Aufhänger einer ebenso intelligenten wie amüsanten Parallelgeschichte: Friedrich II. von Preußen ist ein Leben lang in sexueller Verklemmtheit gefangen, traumatisiert vom brutalen Verlust seines Geliebten, dem Leutnant von Katte. In seiner Frustration fängt Fritz einen Krieg nach dem ... Weiterlesen

Hans Pleschinski (Hg.): Voltaire – Friedrich der Große

Hans Pleschinski (Hg.): Voltaire – Friedrich der Große

Briefwechsel. Dt. v. H. Pleschinski. D 2004, 655 S., Pb, € 14.91
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Von 1736 bis 1778 korrespondierten Voltaire und Friedrich der Große miteinander. Voltaire, Dichter und Philosoph aus Frankreich, sowie Friedrich der Große, der Philosoph auf dem preußischen Königsthron, veränderten jeder auf seine Weise die Welt: Voltaire revolutionierte das Denken, Friedrich warf die alte europäische Ordnung über den Haufen. Beide stehen am Anfang der Aufklärung. Der Dialog zwischen den beiden grundverschiedenen Charakteren ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang