Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Annemarie Schwarzenbach: Jenseits von New York

Annemarie Schwarzenbach: Jenseits von New York

Reportagen, Feuilletons und Fotografien aus den USA 1936 - 1938. CH 2018, 240 S., geb., € 18.60
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
Zwischen 1936 und 1938 reiste Annemarie Schwarzenbach zweimal in die USA, um über die wirtschaftlichen und sozialen Schwierigkeiten zur Zeit der »Großen Depression« zu berichten und »jenseits von New York« ein anderes Amerika zu entdecken. Mitten im »Kampfgebiet« der Südstaaten besuchte sie Fabriken, Plantagen, Gefängnisse, Arbeitersiedlungen und -schulen und sprach mit den von der Krise direkt Betroffenen. In ihren Texten ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: An den äussersten Flüssen des Paradieses

Annemarie Schwarzenbach: An den äussersten Flüssen des Paradieses

Ausgewählte Werke, Bd. 9. CH 2016, 300 S., geb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Lenos
Im Zentrum des Schaffens von Annemarie Schwarzenbach steht das Reisen. Erstmals werden in Buchform die eindrücklichsten Passagen zu diesem Thema aus Feuilletons, Reportagen, Erzählungen, Tagebuchnotizen und Briefen präsentiert. Die zum Teil unveröffentlichten Textausschnitte entstanden während der Fahrten durch Europa, nach Asien, Afrika und in die USA von 1933 bis 1942. Der Begegnung mit sich selbst im Spannungsfeld archaischer Landschaften widmet ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Romane 1

Annemarie Schwarzenbach: Romane 1

Lyrische Novelle * Flucht nach oben * Tod in Persien. CH 2014, 429 S., geb., € 16.24
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
Annemarie Schwarzenbach war sehr schön, reich, geheimnisumwittert, androgyn, melancholisch und drogensüchtig. Sie liebte Frauen. Die »Lyrische Novelle« zieht als eine frühe literarische Darstellung von lesbischer Liebe heute mehr Aufmerksamkeit auf sich. Der Text erzählt zwar von der unglücklichen Liebe eines Mannes zu einer Frau. Doch Annemarie Schwarzenbach bekannte nach der Veröffentlichung: zum besseren Verständnis der Geschichte »hätte man eingestehen müssen«, ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Lorenz Saladin

Annemarie Schwarzenbach: Lorenz Saladin

Ein Leben für die Berge. CH 2013, 271 S., Pb, € 13.26
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
Lorenz Saladin war ein Abenteurer und Bergsteiger aus dem solothurnischen Schwarzbubenland. Er nahm an erfolgreichen Expeditionen in den Kaukasus, den Pamir und den Tienschan teil. Mit einer russischen Expedition wollte er 1936 den Khan Tengri in Zentralasien besteigen. Dort verstarb er an den Folgen erlittener Erfrierungen. Annemarie Schwarzenbach bewies bei ihrer Schilderung des Lebens und der Expeditionen von Lorenz Saladin ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Afrikanische Schriften

Annemarie Schwarzenbach: Afrikanische Schriften

CH 2012, 333 S., geb., € 31.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Der vorliegende Band versammelt alle zu Lebzeiten veröffentlichten und auch die nachgelassenen Afrika-Texte außer dem Roman »Das Wunder des Baumes« der 2011 als Einzeldruck erschien. Es sind Reportagen über die interkontinentalen Schiffsreisen, aus dem Kongo und aus Marokko, Texte, die überwiegend in der Schweizer Presse erschienen sind - hauptsächlich in der National-Zeitung, der Weltwoche und der Thurgauer Zeitung. Hinzu kommen ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Das Wunder des Baumes

Annemarie Schwarzenbach: Das Wunder des Baumes

CH 2011, 293 S., geb., € 28.80
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Annemarie Schwarzenbachs letztes großes Werk, entstanden ab 1941, als die Autorin sich in Afrika aufhielt - jetzt erstmals gedruckt veröffentlicht: Der Roman erzählt die Geschichte von Marc, einem Schweizer, der während des Zweiten Weltkrieges mit den kolonialen Behörden im Kongo in Konflikt gerät, der zeitweilig interniert und schließlich wieder entlassen wird. Das Interesse an diesem verschlüsselten und irritierenden Text gilt ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: All the Roads Are Open

Annemarie Schwarzenbach: All the Roads Are Open

USA 2011, 140 pp., hardbound, € 14.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
In June 1939 Annemarie Schwarzenbach and fellow writer Ella Maillart set out from Geneva in a Ford, heading for Afghanistan. The first women to travel Afghanistan’s Northern Road, they fled the storm brewing in Europe to seek a place untouched by what they considered to be Western neuroses. The Afghan journey documented in »All the Roads Are Open« is one ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Alle Wege sind offen

Annemarie Schwarzenbach: Alle Wege sind offen

Die Reise nach Afghanistan 1939/1940. CH 2011 (Neuaufl.), 169 S. mit Abb., Pb, € 13.16
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Annemarie Schwarzenbachs Biografie liest sich wie ein lesbischer Abenteuerroman. Und insbesondere zwischen 1934 und 1941 suchte die hochbegabte Autorin und Freundin der Geschwister Klaus und Erika Mann ganz bewusst das Abenteuer und die Herausforderung - in dieser Zeit unternahm sie Reisen nach Asien, durch Europa und die USA. Zusammen mit Ella Maillart brach sie im Juni 1939 auf nach Afghanistan. ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Orientreisen

Annemarie Schwarzenbach: Orientreisen

Reportagen aus der Fremde. D 2010, 190 S., geb., € 20.35
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Vier Mal fährt Annemarie Schwarzenbach in ihrem kurzen Leben in den Orient. Sie sieht sich selbst als »unheilbar Reisende«. Und das zu einer Zeit, in der - frau verzeihe uns den Anachronismus! - Frauenindividualreisen noch etwas so Exotisches wie ein vierblättriges Kleeblatt waren. 1933/34 führte ihre erste Reise in den Nahen Osten. Mehrmals bereiste sie danach das damalige Persien. 1939 ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Tod in Persien

Annemarie Schwarzenbach: Tod in Persien

D 2008, 151 S., geb., € 13.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Lenos
»Ich habe auf alle Arten in Persien zu leben versucht, es ist mir nicht gelungen.« Kein anderes Land übte auf Annemarie Schwarzenbach einen solchen Sog aus wie Persien. Es ist die Chiffre für ihr Leben und Schreiben. Schicksalhaft trieb es sie immer wieder in dieses »ferne und exotische Land«, so auch Mitte der dreissiger Jahre,als der vorliegende Text entstand. Die ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Freunde um Bernhard

Annemarie Schwarzenbach: Freunde um Bernhard

CH 2008, 198 S., geb., € 12.85
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zum 100jährigen Geburtstag von Annemarie Schwarzenbach gibt der Schweizer Lenos-Verlag das Werk der Autorin in einer gebundenen Sonderedition neu heraus. Liebe, Freundschaft, Homosexualität, Sehnsucht nach Geborgenheit, Selbstfindung - mit diesen für sie wichtigen Themen setzt sich Annemarie Schwarzenbach in ihrem autobiografischen Erstlingsroman auseinander. Der Knabe Bernhard ist hin- und hergerissen zwischen dem etwas älteren Knaben Gert und der jungen Dame ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Winter in Vorderasien

Annemarie Schwarzenbach: Winter in Vorderasien

Tagebuch einer Reise. CH 2008, 172 S., geb., € 12.85
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Zum 100jährigen Geburtstag von Annemarie Schwarzenbach gibt der Schweizer Lenos-Verlag das Werk der Autorin in einer gebundenen Sonderedition neu heraus. Im Herbst 1933 bestieg Annemarie Schwarzenbach den Orient-Express nach Istanbul. Es war der Auftakt zu ihrer ersten Reise nach Vorderasien. Ihr Weg führte das rastlose Multi-Talent durch Anatolien, Syrien, den Libanon, Palästina und den Irak - bis hin nach Persien. ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Das glückliche Tal

Annemarie Schwarzenbach: Das glückliche Tal

Illustr. v. Eugen Früh. CH 2006, 199 S., Pb, € 12.33
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Annemarie Schwarzenbach wurde 1908 in Zürich geboren und studierte Geschichte in Zürich und Paris. Ab 1930 verband sie eine enge Freundschaft mit Erika und Klaus Mann. 1931 bis 1933 lebte sie als freie Schriftstellerin zeitweise in Berlin und machte erste Erfahrungen mit Morphium. 1933 und 1934 bereiste sie Vorderasien zum ersten Mal. In »Das glückliche Tal« führt sie uns in ... Weiterlesen

Annemarie Schwarzenbach: Insel Europa

Annemarie Schwarzenbach: Insel Europa

D 2005, 287 S., geb., € 20.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Annemarie Schwarzenbach gilt noch heute als eine der wichtigsten Reiseliteratinnen überhaupt. Die engagierte Kosmopolitin und Freundin von Erika und Klaus Mann berichtete über sozial- und gesellschaftspolitische Experimente in Russland und Schweden, schilderte das Alltagsleben im Deutschland der NS-Zeit, erzählte über die Konflikte in den baltischen Staaten und kommentierte wichtige politische Ereignisse wie den Einmarsch der Deutschen in Österreich. Außerdem schrieb ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang