Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei Rowohlt

  
Hans Joachim Schädlich: Vorbei

Hans Joachim Schädlich: Vorbei

D 2009, 160 S., Pb, € 8.17
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
In diesen drei Erzählungen stellt der Autor die thematische Verbindung zwischen drei Leben her - oder genau genommen: den Ahnungen von ihrem Ende: der schottische Arzt Dr. Clark reist mit einem legendären Schiff nach Samoa, um dort Robert Louis Stevenson zu treffen. Anders als in seinem Roman »Die Schatzinsel« findet Stevenson in der Südsee nicht einen Schatz, sondern einen frühen ... Weiterlesen

Frido Mann: Achterbahn

Frido Mann: Achterbahn

Ein Lebensweg. D 2009, 383 S., Pb, € 11.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Wenn man Thomas Manns Tagebucheinträgen Glauben schenkt, war Frido Mann mit Abstand sein Lieblingsenkel. 1940 im kalifornischen Exil als erstes Kind von Michael und Gret Mann geboren - kann Frido mit 70 auf ein Leben zurückblicken, das wie eine Achterbahnfahrt anmutet. Am Anfang seines Lebens wurde er als eine Art Prinz der Schriftstellerdynastie gehandelt. Doch im Exil hat die Familie ... Weiterlesen

Ulli Schubert: Gefoult

Ulli Schubert: Gefoult

D 2009, 159 S., Pb, € 8.17
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Der 16jährige Hetero Mike hat keine Lust mehr auf Schule und jobbt bei der Fanzeitung seines Lieblingsfußballvereins, dem FC Hamburg. Chefredakteur Rollo ist Mikes großes Vorbild. Eines Tages wird dieser tot in den Redaktionsräumen aufgefunden. Zwar beginnt die Mordkommission sofort mit ihren Ermittlungen. Doch da ein Verdacht auch auf Mike fällt, stellt er eigene Recherchen an, um den Verdacht abzuschütteln. ... Weiterlesen

Salman Rushdie: Die bezaubernde Florentinerin

Salman Rushdie: Die bezaubernde Florentinerin

Dt. v. B. Robben. D 2009, 244 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
1572: Ein blonder Reisender aus Europa kommt an den Hof des Moguln-Kaisers Akbar im indischen Fatehpur Sikri und behauptet, dessen Onkel zu sein. In der Tat: Verbunden scheinen die beiden durch eine geheimnisvolle Florentinerin, die schönste Frau der damals bekannten Welt. Der verblüffte, aber von der Neugier gepackte Akbar gewährt ihm Gastfreundschaft – ist er doch einer guten Geschichte nie ... Weiterlesen

Ottavio Cappellani: Habe die Ehre!

Ottavio Cappellani: Habe die Ehre!

Dt. v. A. Kopetzki. D 2009, 398 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Der Avantgarde-Regisseur Tino Cagnotto inszeniert für Siziliens Freilichtbühnen »Romeo und Julia« mit Laienschauspielern und einem sechzigjährigen Romeo. Über die eigenwillige Interpretation des Stücks tobt bereits während der Proben ein wilder Streit. Doch schlimmer noch, bei jeder Aufführung wird der jeweilige Kulturreferent der Gemeinden ermordet, die die Aufführung zu zeigen wagen. Doch warum interessieren sich die Mafiabosse auf einmal für Shakespeare? ... Weiterlesen

Antoni Graf Sobanski: Nachrichten aus Berlin 1933 - 36

Antoni Graf Sobanski: Nachrichten aus Berlin 1933 - 36

Dt.v. B. Kulinska-Krautmann. D 2009, 250 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Der schwule polnische Graf Sobanski - seines Zeichens Bohemien und Kosmopolit - arbeitet von 1933 - 1936 für eine polnische Zeitschrift als Korrespondent in Nazideutschland. Die Beobachtungen des ganz alltäglichen Irrsinns unterm Naziregime schrieb der Autor nieder. Mit einer gewissen Ironie und immer subtilem Scharfsinn betrachtete er die Absurdität der deutschen Verhältnisse unter den Nazis aus der Perspektive eines außenstehenden ... Weiterlesen

Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt

D 2008, 304 S., Pb, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Mit hintergründigem Humor schildert Daniel Kehlmann das Leben zweier Genies: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Er beschreibt ihre Sehnsüchte und Schwächen, ihre Gratwanderung zwischen Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg. Dass Alexander offenbar schwul war, konnte seinem Gesprächsgenossen nicht verborgen bleiben – gleichwohl bleibt es bei zwei tastenden Annährungen an dieses damals heikle Thema. Ein philosophischer Abenteuerroman von ... Weiterlesen

Erica Fischer: Himmelstraße

Erica Fischer: Himmelstraße

D 2008, 251 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Erica Fischer (»Aimée & Jaguar«) legt mit »Himmelstraße« wiederum Erinnerungsliteratur vor: es ist der Bericht einer »Davongekommenen« und umfasst drei Generationen einer Familiengeschichte. Nach dem Tod der Mutter verschwindet der Bruder Paul aus seiner Wiener Wohnung und hinterlässt ein Schreiben, in dem er erklärt, dass er auswandern wolle. Die Schwester spürt nun als einzig Übriggebliebene das Alleinsein - für sie ... Weiterlesen

Augusten Burroughs: Mögliche Nebenwirkungen

Augusten Burroughs: Mögliche Nebenwirkungen

Dt.v. Karolina Fell. D 2008, 366 S., Pb , € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Augusten Burroughs gewährte den Lesern schon des öfteren Einblicke in seine schmerzlich-komische Kindheit und in seinen Alltag voller Katastrophen. Doch nun erleben wir den New Yorker Großstadtneurotiker mit Erzählungen aus seinem ganz normalen Alltag: wie verarbeitet ein Junge die traumatische Begegnung mit der Zahnfee? Wie - außer mit Verzweiflung - reagiert man auf eigensinnige Bulldoggen, bei denen Erziehungsversuche so gar ... Weiterlesen

Marilyn French: Frauen

Marilyn French: Frauen

Dt.v. B. Duden u.a. D 2008, 847 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
In diesem Bestsellerroman aus dem Jahr 1977 verknüpft die Autorin die Schicksale von 16 Frauen miteinander. Heraus kommt eine Art Kollektivbiografie, die sich von den 50er Jahren, in denen frau sich noch unterwürfig gab, über die 60er, in denen sich eine Wut im Bauch anstaute, bis hin zu den 70ern erstreckt, in denen sich die Frauen von den Fesseln der ... Weiterlesen

Georg M. Oswald: Party Boy

Georg M. Oswald: Party Boy

D 2008, 143 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Als der schwule Modedesigner Gianni Versace am 15. Juli 1997 vor seinem Haus in Miami erschossen wurde, stand schnell der junge Callboy und Möchtegern-Model Andrew Cunanan als Haupttatverdächtiger fest. Die Medien schlachteten den Mord sensationslüstern aus. Dabei waren sich - anders als vielfach behauptet - Versace und der schöne Cunanan persönlich nie begegnet. Aber insbesondere die Boulevardpresse zeigt wenig Interesse ... Weiterlesen

Max Goldt: QQ

Max Goldt: QQ

D 2008, 159 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Klug gewählt: 21 Essays, die 2005 und 2006 in »Titanic« erschienen sind - am Anfang steht die mittelalterliche Legende zweier lesbischer Heiliger, die sich sozusagen gemeinschaftlich in einen Turm haben einmauern lassen. »QQ« steht für »quiet quality«, die stille Güte, all das, was nicht schreit oder spritzt. Doch das kommt später, denn Max Goldt muss noch viel schreiben, bevor er ... Weiterlesen

Ralf König: Prototyp

Ralf König: Prototyp

D 2008, 111 S., geb., € 24.95
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Die Schöpfungsgeschichte - in der doch stark von der biblischen Genesis abweichenden Version von Ralf König. Die Hauptakteure: Adam und die Schlange. Dazu eine Stimme von oben, die Fraktur redet. Und dann passiert Ungemach: Eva und die Folgen. Für Ralf König bietet diese Geschichte die Möglichkeit über Sünde, Willensfreiheit, Triebe und Erkenntnis zu philosophieren. Nebenbei lässt er seine Fans auch ... Weiterlesen
Titel vergriffen. Auf Anfrage versuchen wir gerne ihn antiquarisch zu besorgen.

Felicitas Mayall: Wolfstod

Felicitas Mayall: Wolfstod

D 2008, 399 S., Pb, € 9.20
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Der deutsche Erfolgsautor Wolf Altlander wird in seiner Villa in der Toskana tot aufgefunden. Neben der Leiche entdecken die Ermittler kurioserweise einen Behälter mit Lachgas. Kann man überhaupt durch eine Überdosis Lachgas zu Tode kommen? Den Tatverdacht zieht zunehmend Altlanders deutlich jüngerer, bildhübscher Liebhaber Enzo auf sich. Niemand scheint Altlanders Tod zu betrauern. Auch Enzo nicht. Die italienische Mordkommission fordert ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt

Armistead Maupin: Michael Tolliver lebt

Dt. v. Michael Kellner. D 2008, 318 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt - Stadtgeschichten 7
Der neue Roman von Armistead Maupin spielt 15 Jahre nach dem Ende des 6. Bandes der Stadtgeschichten. Michael Tolliver, der nette schwule Südstaatler, den alle Mouse nennen, bringt den Leser auf den neuesten Stand. Der 55jährige Gärtner hat anders als viele seiner Freunde und Liebhaber das große Sterben der 80er und 90er Jahre überlebt. Und das trotz seines Status als ... Weiterlesen

Thorsten Becker: Fritz

Thorsten Becker: Fritz

D 2007, 399 S., Pb, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Eigentlich hatten Thomas und Heinrich Mann einen historischen Roman über Friedrich den Großen geplant. Das nie geschriebene Buch nimmt Thorsten Becker zum Aufhänger einer ebenso intelligenten wie amüsanten Parallelgeschichte: Friedrich II. von Preußen ist ein Leben lang in sexueller Verklemmtheit gefangen, traumatisiert vom brutalen Verlust seines Geliebten, dem Leutnant von Katte. In seiner Frustration fängt Fritz einen Krieg nach dem ... Weiterlesen

Martin Schacht: Mandalay Moon

Martin Schacht: Mandalay Moon

D 2007, 380 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
In Bangkok können alle Wünsche mit Geld erfüllt werden. Eigentlich eine Traumstadt! Aber nur wenn man das nötige Geld dazu hat... Journalist Tom hat es leider nicht. Da trifft es sich ganz gut, dass ihm das reiche, aber gelangweilte Pärchen Chris und Viktor über den Weg läuft. Zusammen wollen die drei nach Burma aufbrechen, um dort einen Film über eine ... Weiterlesen

Monika Mann: Das fahrende Haus

Monika Mann: Das fahrende Haus

Aus dem Leben einer Weltbürgerin. D 2007, 365 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Monika Mann war die mittlere Tochter von Katia und Thomas Mann. Wie jedes andere Mitglied dieser Familie stand auch Monika Mann im Schatten des überragenden Vaters und darüber hinaus im öffentlichen Rampenlicht. Die Machtübernahme der Nazis in Deutschland zwang auch sie wie den Rest der Familie ins Exil. Dort wurde sie - wie sie sich selbst sah - zur Weltbürgerin ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang