Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Bernhard Herrman / Robert Streibel: Der Wein des Vergessens

Bernhard Herrman / Robert Streibel: Der Wein des Vergessens

Ö 2018, 254 S., geb.,  24.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Residenz
Inhalt
1938 befindet sich die Riede Sandgrube - eines der berühmtesten Weingüter der Wachau - im Besitz des schwulen jüdischen Geschäftsmanns Paul Robitschek. Sein Lebensgefährte ist der angebliche Baron August Rieger - sie sind Stars der Wiener Gesellschaft und ein extravagantes Liebespaar. Zusammen mit dem Verwalter des Weinguts, dem deutlich jüngeren Albert Herzog, bilden sie eine schwule Ménage à trois, die im Privaten wie im Geschäftlichen zusammenhält. Doch nicht zuletzt die einschlägigen Denunziationen erleichtern die Arisierung jenes Besitzes, der zur Grundlage der berühmten Winzergenossenschaft Krems wird - ein Begriff für Wein und Kultur weit über die nationalen Grenzen hinaus. Diese Arisierung ist bis heute noch nie Thema der Forschung gewesen. Die Autoren konnten einen Schatz an Dokumenten sicherstellen, mit dem sie eine unglaubliche Geschichte von Verrat und Treue, Liebe und Geschäft, Vernichtung und Verdrängung erzählen - eine perfide staatlich gedeckte Enteignung wie eine Hochstaplergeschichte, die ihresgleichen sucht.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang