Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
George Plimpton: Truman Capotes turbulentes Leben

George Plimpton: Truman Capotes turbulentes Leben

Kolportiert von Freunden, Feinden, Bewunderern und Konkurrenten. Dt. v. Y. v. Rauch. D 2014, 496 S. mit S/W-Fotos, geb.,  30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Rogner und Bernhard
Inhalt
Wenn irgendjemand eine Biografie verdient hat, die sich aus unzähligen kleinen Puzzlestücken aus Klatsch und Tratsch zusammensetzt, dann ist es sicherlich Truman Capote, der nichts mehr liebte als Gerüchte. George Plimpton führte für dieses Buch Hunderte von Interviews mit freundlichen und weniger freundlichen Leuten aus Capotes Umfeld, um ihre Stimmen zu einem Text zu verweben, der zeigt, wie vergeblich es ist, nach der Wahrheit zu suchen, wenn man es mit einem Menschen wie Capote zu tun hat. Er war ein talentierter, schwuler Autor und gleichzeitig ein verrückter, charmanter, eitler, verspielter, exzentrischer und mitleidloser Schauspieler. Auf seinem Lebensweg begegnen wir zahlreicher Prominenz von Andy Warhol über Norman Mailer bis hin zu seinem erklärten Erzfeind Gore Vidal. Sie alle waren Zeugen seines plötzlichen Erfolgs als Schriftsteller mit »Frühstück bei Tiffany« und »Kaltblütig«, seines Aufstiegs in der New Yorker High Society und später Beobachter (und sogar Beteiligte) seines jähen Absturzes, der auf die Veröffentlichung von »Erhörte Gebete« folgte, eines Romanfragments, in dem er so gut wie jeden, den er kannte, gnadenlos verraten und verkauft hat.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang