Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Golo Mann«

Golo Mann, eigentlich: Angelus Gottfried Thomas Mann
(* 27. März 1909; † 7. April 1994) war ein deutsch-schweizerischer Historiker, Publizist und Schriftsteller. Er war ein Sohn von Thomas Mann. Golo Mann hat seine Homosexualität wohl zwar weniger offen ausgelebt als sein Bruder Klaus, hatte jedoch seit seiner Studentenzeit Liebesbeziehungen; öffentlich bekannte sich Golo Mann erst wenige Tage vor seinem Tod in einem Interview dazu, schwul zu sein.

Mehr zu Golo Mann in der Wikipedia



Tilmann Lahme: Die Manns

Tilmann Lahme: Die Manns

Geschichte einer Familie. D 2017, 511 S. mit zahlreichen S/W-Fotos, Broschur, € 17.47
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Tilmann Lahmes Familienbiographie - basierend auf zahlreichen unbekannten Quellen - nunmehr als Broschurausgabe. Thomas und Katia Mann sowie ihre sechs Kinder sind Teil der jüngeren deutschen Geschichte geworden. Hier stehen strahlender Erfolg neben persönlichem Unglück, Arbeitsdisziplin neben Libertinage. Einzelbiographien aller Familienmitglieder liegen zwar vor, aber nun unternimmt Tilmann Lahme nicht nur eine Gesamtschau, sondern untersucht die unterschiedlichen Konstellationen und Abhängigkeiten. ... Weiterlesen

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Die Manns, die Riesers, die Schwarzenbachs. D 2017, 223 S., Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Thomas Mann mit Familie, Werfel, Annemarie Schwarzenbach, Alma Mahler - berühmte Autoren finden sich in den 1930er Jahren vor dem Krieg im Zürcher Exil zusammen, mittendrin das heute vergessene Ehepaar Ferdinand und Marianne Rieser, das das von ihnen gekaufte und privat betriebene Theater am Pfauen zu einer Heimat im Exil für viele durch den Nationalsozialismus gefährdete Schauspieler aus Deutschland macht. ... Weiterlesen

Tilmann Lahme u.a. (Hg.): Die Briefe der Manns

Tilmann Lahme u.a. (Hg.): Die Briefe der Manns

Ein Familienporträt. D 2016, 448 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 25.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
S. Fischer
Zärtlich, frech oder übertrieben, Tratsch und lebenswichtige Ereignisse mitteilend: die Vielfalt der Tonlage in den Briefen von Katia und Thomas Mann mit ihren sechs Kindern ist immens. Nachdem Tilmann Lahme in seiner Familienbiografie noch einmal die besondere Bedeutung der Manns ins Zentrum gerückt hat, legt er nun ein Sammlung von Briefen vor, die einen ganz unverstellten, intimen und oft überraschenden ... Weiterlesen

Hans Pleschinski: Königsallee

Hans Pleschinski: Königsallee

D 2015, 391 S., Pb, € 12.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Als im Sommer 1954 Thomas Mann nach Düsseldorf kommt, um aus dem »Felix Krull« zu lesen, ist gleichzeitig im selben Hotel in der Königsallee Klaus Heuser mit seinem Freund Anwar abgestiegen - ein Zufall, der es in sich hat. Denn Klaus Heuser gehört zu Thomas Manns großen Lieben, seit er ihn 1927 auf Sylt kennen gelernt hat. In der Figur ... Weiterlesen

Kurze Videolesung ansehen

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Eveline Hasler: Stürmische Jahre

Die Manns, die Riesers, die Schwarzenbachs. CH 2015, 224 S., geb., € 22.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Nagel und Kimche
Zürich in den 1930er Jahren: Thomas Mann mit Familie, Werfel, Annemarie Schwarzenbach, Alma Mahler - berühmte Autoren finden sich vor dem Krieg im Zürcher Exil zusammen, mittendrin das heute vergessene Ehepaar Ferdinand und Marianne Rieser, das das von ihnen gekaufte und privat betriebene Theater am Pfauen zu einer Heimat im Exil für viele durch den Nationalsozialismus gefährdete Schauspieler aus Deutschland ... Weiterlesen

George Plimpton: Truman Capotes turbulentes Leben

George Plimpton: Truman Capotes turbulentes Leben

Kolportiert von Freunden, Feinden, Bewunderern und Konkurrenten. Dt. v. Y. v. Rauch. D 2014, 496 S. mit S/W-Fotos, geb., € 30.79
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rogner und Bernhard
Wenn irgendjemand eine Biografie verdient hat, die sich aus unzähligen kleinen Puzzlestücken aus Klatsch und Tratsch zusammensetzt, dann ist es sicherlich Truman Capote, der nichts mehr liebte als Gerüchte. George Plimpton führte für dieses Buch Hunderte von Interviews mit freundlichen und weniger freundlichen Leuten aus Capotes Umfeld, um ihre Stimmen zu einem Text zu verweben, der zeigt, wie vergeblich es ... Weiterlesen

Hans Pleschinski: Königsallee

Hans Pleschinski: Königsallee

D 2013, 393 S., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beck Verlag
Als im Sommer 1954 Thomas Mann nach Düsseldorf kommt, um aus dem »Felix Krull« zu lesen, ist gleichzeitig im selben Hotel in der Königsallee Klaus Heuser mit seinem Freund Anwar abgestiegen - ein Zufall, der es in sich hat. Denn Klaus Heuser gehört zu Thomas Manns großen Lieben, seit er ihn 1927 auf Sylt kennen gelernt hat. In der Figur ... Weiterlesen

Kurze Videolesung ansehen

Marcel Reich-Ranicki: Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki: Thomas Mann und die Seinen

D 2007, 462 S., Pb, € 13.31
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Marcel Reich-Ranicki gehört zu den absoluten Kennern der Familie Mann, die an interessanten und produktiven Künstlerfiguren nun wirklich nicht arm ist. Trotz aller Bewunderung, die der Literaturkritiker den Manns entgegenbringt, schafft er es dennoch die Manns vor einem zu hohen Sockel zu bewahren. Zentrale These in Reich-Ranickis neu aufgelegtem, überarbeiteten Buch ist die Aussage, dass sich fast alle Mitglieder der ... Weiterlesen

Uwe Naumann (Hg.): Die Kinder der Manns

Uwe Naumann (Hg.): Die Kinder der Manns

D 2005, 339 S., Broschur, € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
In Klaus Manns Tagebüchern findet sich ein bemerkenswerter Eintrag: »Was für eine sonderbare FAMILIE sind wir! Man wird später Bücher über UNS - nicht nur über einzelne von uns - schreiben«. Golo Mann fand, dass aus ihm sicherlich etwas Besseres geworden wäre, hätte man ihn als Baby im Krankenhaus verwechselt und hätte man ihn in einem durchschnittlichen bürgerlichen Haus aufwachsen ... Weiterlesen

Urs Bitterli: Golo Mann

Urs Bitterli: Golo Mann

D 2005, 863 S., pb, € 17.37
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Golo Mann war der mittlere von den drei Söhnen Thomas Manns. In späteren Jahren befasste sich der 1994 verstorbene Dichtersohn als Historiker und politischer Publizist. Kindheit und Jugend verbrachte er im Haus seines berühmten Vaters, folgte ihm auch ins amerikanische Exil, aus dem er als US-Soldat nach Deutschland zurückkehrte. Bis zu seinem Tod lebte Golo Mann dann in der Schweiz. ... Weiterlesen

Heinrich Breloer, Horst Königstein: Die Manns

Heinrich Breloer, Horst Königstein: Die Manns

D 2003, 478 S., Pb, € 13.26
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Schwer in eine Kategorie lässt sich dieses Buch über die Familie Mann einordnen. Dokudrama oder Begleitbuch zum Film kommt der Wahrheit schon nahe. Stills aus der dreiteiligen TV-Verfilmung sowie historische Fotos aus dem Hause Mann machen das Buch zu einer spannenden Reise durch die facettenreiche Familiengeschichte der Manns. Wie keine andere Familie spiegelten die Manns die epochalen Ereignisse des 20. ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang