Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Christine M. Klapeer: Perverse Bürgerinnen

Christine M. Klapeer: Perverse Bürgerinnen

Staatsbürgerschaft und lesbische Existenz. D 2014, 344 S., Broschur,  35.77
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Transcript
Inhalt
Sind Lesben anerkannte Bürgerinnen? Mit den gängigen Untersuchungsmethoden kann freilich nur gesehen werden, ob und wie stark Lesben sich angepasst haben. Auf der Basis einer »lesben-affirmativen« Herangehensweise untersucht Christine M. Klapeer darum das schwierige Verhältnis zwischen nicht hetero-normativen sexuellen Existenzweisen und der Institution Staatsbürgerschaft. Dabei bezieht sie sich auf feministische, queere, postkoloniale und gouvernementalitätstheoretische Ansätze und zeigt dabei, wie Sexualität, Geschlecht und Rasse als vorgegebene Schablonen in die gängigen Vorstellungen von Staatsbürgerschaft eingeschrieben sind und wie der Status von lesbischen Lebensweisen entlang dieser Kategorien normiert und begrenzt wird. Dies zeigt zugleich die heteronormativen Selbstverständlichkeiten von Staatsbürgerschaft überhaupt.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang