Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Paul Verlaine«

Paul Verlaine Paul Marie Verlaine
(* 30. März 1844 in Metz; † 8. Januar 1896 in Paris) war ein französischer Lyriker.

Im September 1870 nahm er den 16-jährigen Arthur Rimbaud bei sich auf, der ihm Gedichte zugeschickt hatte und den er nach Paris eingeladen hatte. Verlaine begann ein schwules Verhältnis mit Rimbaud. Am 7. Juli 1872 verließ Verlaine zusammen mit Rimbaud Paris. Die beiden vagabundierten durch Frankreich, England und Belgien, sich mehrfach trennend und versöhnend, häufig depressiv und suizidgefährdet. Rimbaud trennte sich schließlich von Verlaine.

Artikel zu Paul Verlaine auf Wikipedia



Paul Verlaine: Trilogie érotique: Freundinnen, Frauen, Männer

Paul Verlaine: Trilogie érotique: Freundinnen, Frauen, Männer

D 2018, 112 S. illustriert, geb., € 16.45
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Walde und Graf
Paul Verlaine, neben Stéphane Mallarmé, Arthur Rimbaud und Charles Baudelaire wohl einer der bedeutendsten französischen Lyriker, war feinsinniger Poet, Homosexueller und Ehemann, Melancholiker und Zyniker, Bürger und Bürgerschreck. Berüchtigt war Verlaines wilde Affäre mit Arthur Rimbaud, der kein dauerhaftes Liebesglück beschieden war. In Verlaines »Trilogie érotique« beschreibt Verlaine hetero- und homosexuelle Liebe in ihrer ganzen Sinnlichkeit und Lasterhaftigkeit. Beigefügt sind ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: Korrespondenz

Arthur Rimbaud: Korrespondenz

Dt. v. Tim Trzaskalik. D 2017, 3 Bde. im Schuber, 2288 S., geb., € 131.58
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Matthes und Seitz
Arthur Rimbaud (berüchtigt durch seine wilde schwule Affäre mit dem Dichter Verlaine) ist zum Mythos geronnen. Seine Werke sind zu Meteoriten verklärt. Rimbauds vollständige Korrespondenz, sämtliche zu Lebzeiten gedruckten Werke (auf Grundlage der Handschriften neu übersetzt) sowie alle zeitgenössischen Rezensionen liegen mit dieser Rimbaud-Edition nun erstmals auf Deutsch vor. Ein hierzulande noch weitgehend unbekannter Rimbaud offenbart sich. Seine zwei Leben ... Weiterlesen

Bruce Duffy: Disaster Was My God

Bruce Duffy: Disaster Was My God

The Scandalous Outlaw Life of Arthur Rimbaud. UK 2011, 361 pp., brochure, € 14.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Clerkenwell
In the space of one year, 1871, with a handful of startling poems, Arthur Rimbaud transformed himself from a teenage bumpkin into the literary sensation of Paris. He was taken in, then taken up, by the older, married poet Paul Verlaine in a passionate affair. When Rimbaud sought to end it, Verlaine, in a jealous rage, shot him. Shortly thereafter, ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: Sämtliche Dichtungen

Arthur Rimbaud: Sämtliche Dichtungen

Zweisprachige Ausgabe. Frz./Dt. Dt.v. Walther Küchler. D 2010, 397 S., Pb, € 10.28
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Fischer Taschenbuch
Arthur Rimbaud ist sowohl in Hinblick auf seine Biografie als auch in Hinblick auf sein Werk absolut bemerkenswert: innerhalb weniger Jahre schuf er frühreif hinreißende Verse, die mit ihrer modernen Anmutung und kompromisslosen Subjektivität späteren Dichtern den Weg ebneten. In diese kreative Phase fiel Rimbauds schwule Affäre mit dem älteren Dichter Paul Verlaine, den er mit »Das trunkene Schiff« zu ... Weiterlesen

Edmund White: Rimbaud

Edmund White: Rimbaud

The Double Life of a Rebel. UK 2009, 192 pp., brochure, € 19.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Poet and prodigy Arthur Rimbaud led a life that was tragically brief, but just as dramatically eventful and accomplished. His long poem »A Season in Hell« and his collection »Illuminations« are essential to the modern canon. Having sworn off writing at 21, Rimbaud drifted around the world from scheme to scheme, ultimately dying from an infection contracted while running guns ... Weiterlesen

Hans Mayer: Aussenseiter

Hans Mayer: Aussenseiter

D 2007, 527 S., geb., € 15.42
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Suhrkamp
Zu seinem 100. Geburtstag wurde Hans Mayers Klassiker »Aussenseiter« mit einem Nachwort von Doron Rabinovici neu aufgelegt. Der 2001 verstorbene Mayer nahm sich in diesem Buch drei Gruppen vor, deren Emanzipation nur mangelhaft geglückt ist: Juden, Frauen und Homosexuelle. Im Kapitel »Sodom« exemplifiziert er die unvollendete Gleichbehandlung Schwuler an einigen Fallbeispielen aus der Geschichte: an Christopher Marlowe und seinem »Edward ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: Ein Aufenthalt in der Hölle

Arthur Rimbaud: Ein Aufenthalt in der Hölle

Dt. v. Thomas Eichhorn. D 2001, 73 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rimbaud
Im Zentrum der Dichtung des »verdammten Poeten«, wie Verlaine Arthur Rimbaud später bezeichnet hat, schildert die »törichte Jungfrau« ihr Leben mit dem »Höllengemahl«. Eingerahmt ist ihre wörtliche Rede allerdings durch verdeckte Hinweise, die erkennen lassen, dass es sich bei der Sprecherin in Wirklichkeit um gar keine Frau, sondern um einen »Gefährten« handelt und beide eine »komische Ehe« führen - also ... Weiterlesen

Elisarion von Kupffer (Hg.): Lieblingminne und Freundesliebe in der Weltliteratur

Elisarion von Kupffer (Hg.): Lieblingminne und Freundesliebe in der Weltliteratur

D1995, 221 S., Pb, € 15.42
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Männerschwarm - Bibliothek rosa Winkel 11
Diese erste schwule Anthologie enthält Texte von Herder, Goethe, Schiller, Hölderlin, Rückert, Grillparzer, Platen, Verlaine und vielen anderen. Zum Beweis für Universalität und Natürlichkeit von »Lieblingminne und Freundesliebe« hat Elisarion von Kupffer Texte aus allen Zeiten und aus aller Herren Länder zusammengetragen.

Paul Verlaine: Männer - Hombres

Paul Verlaine: Männer - Hombres

Dt. v. Curt Moreck u. Hans Schiebelhuth. D 1986, Nachdruck der Ausgabe v. 1920, zweisprachige Ausgabe (frz./dt.), 72 S., geb., € 15.42
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Verlag rosa Winkel
Die schwule Liebesbeziehung zwischen Arthur Rimbaud und Paul Verlaine sorgte für einen Skandal im literarischen Frankreich. Verlaine verarbeitete seine Erfahrungen mit dem deutlich jüngeren Liebhaber 20 Jahre später in diesem Gedichtzyklus. Zeitgenossen beurteilten den Zyklus als zwar genial, aber so drastisch pornografisch, dass er unter keinen Umständen verbreitet werden dürfte. Der vorliegende Band, der die Gedichte im französischen Original und ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang