Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Arthur Rimbaud: Korrespondenz

Arthur Rimbaud: Korrespondenz

Dt. v. Tim Trzaskalik. D 2017, 3 Bde. im Schuber, 2288 S., geb., € 131.58
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Matthes und Seitz
Arthur Rimbaud (berüchtigt durch seine wilde schwule Affäre mit dem Dichter Verlaine) ist zum Mythos geronnen. Seine Werke sind zu Meteoriten verklärt. Rimbauds vollständige Korrespondenz, sämtliche zu Lebzeiten gedruckten Werke (auf Grundlage der Handschriften neu übersetzt) sowie alle zeitgenössischen Rezensionen liegen mit dieser Rimbaud-Edition nun erstmals auf Deutsch vor. Ein hierzulande noch weitgehend unbekannter Rimbaud offenbart sich. Seine zwei Leben ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: Die Zukunft der Dichtung & Die Seher-Briefe

Arthur Rimbaud: Die Zukunft der Dichtung & Die Seher-Briefe

Dt. v. Tim Trzaskalik. D 2010, 152 S., Broschur, € 15.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Arthur Rimbauds (1854-1891) Werk entstand in nur vier Jahren. Mit 15 begann er zu schreiben. 1874 wandte er sich von der Literatur ab und widmete sich ausschließlich dem »Kapitalerwerb«, u.a. als Waffenhändler in Afrika. Ein Knietumor zwang ihn zur Rückkehr nach Frankreich, wo er 1891 starb. Mit 16 Jahren - im Mai 1871 - schrieb Arthur Rimbaud seine beiden »Seher-Briefe«. ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: Sämtliche Dichtungen

Arthur Rimbaud: Sämtliche Dichtungen

Zweisprachige Ausgabe. Frz./Dt. Dt.v. Walther Küchler. D 2010, 397 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Arthur Rimbaud ist sowohl in Hinblick auf seine Biografie als auch in Hinblick auf sein Werk absolut bemerkenswert: innerhalb weniger Jahre schuf er frühreif hinreißende Verse, die mit ihrer modernen Anmutung und kompromisslosen Subjektivität späteren Dichtern den Weg ebneten. In diese kreative Phase fiel Rimbauds schwule Affäre mit dem älteren Dichter Paul Verlaine, den er mit »Das trunkene Schiff« zu ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: Ein Aufenthalt in der Hölle

Arthur Rimbaud: Ein Aufenthalt in der Hölle

Dt. v. Thomas Eichhorn. D 2001, 73 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rimbaud
Im Zentrum der Dichtung des »verdammten Poeten«, wie Verlaine Arthur Rimbaud später bezeichnet hat, schildert die »törichte Jungfrau« ihr Leben mit dem »Höllengemahl«. Eingerahmt ist ihre wörtliche Rede allerdings durch verdeckte Hinweise, die erkennen lassen, dass es sich bei der Sprecherin in Wirklichkeit um gar keine Frau, sondern um einen »Gefährten« handelt und beide eine »komische Ehe« führen - also ... Weiterlesen

Arthur Rimbaud: O Zeiten, o Schlösser

Arthur Rimbaud: O Zeiten, o Schlösser

Gedichte. dt./frz. Dt. v. Thomas Eichhorn. D 1992, 69 S., geb., € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rimbaud
O Zeiten, o Schlösser, welche Seel ist ohne Fehl? O Zeiten, o Schlösser, Ich forschte nach dem Zauberzeichen Des Glücks, dem niemand kann entweichen. Es lebe hoch, ein jedes Mal, Wenn Gallien hört des Hahnes Schall. Rimbaud, geboren 1854 in Charleville, gestorben 1891 in Marseille, verfasste sein poetisches Werk zwischen dem 15. und (vermutlich) 20. Lebensjahr. Die meisten Gedichte aus diesem Band entstanden um 1872. Er ist ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang