Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Film«



Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >
Werner C. Barg / Michael Töteberg (Hg.): Rainer Werner Fassbinder transmedial

Werner C. Barg / Michael Töteberg (Hg.): Rainer Werner Fassbinder transmedial

D 2020, 160 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Schüren
Zu korrigieren ist das Klischee, der berserkerhaft produktive Fassbinder habe genialisch-schlampig gearbeitet: Das Werk hat mehrere Entwicklungsstufen durchlaufen und ist, auch wenn dies durch die schiere Präsenz Fassbinders verdeckt wurde, in Auseinandersetzung mit kreativen Mitarbeitern entstanden. Es lassen sich Schichten der Aneignung von Stoffen und Genres beobachten. Neu in den Fokus genommen werden weitgehend unbekannte oder schwer zugängliche Arbeiten (die ... Weiterlesen

Michaela Lindinger: Hedy Lamarr

Michaela Lindinger: Hedy Lamarr

Filmgöttin - Antifaschistin - Erfinderin. Ö 2019, 304 S., geb., € 28.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Molden
Hedy Lamarr - ein Teenager aus Döbling wurde in den 1930er Jahren durch »skandalöse« Nacktszenen und die erste Darstellung eines weiblichen Orgasmus in der Filmgeschichte zum Arthouse-Filmstar. In Hollywood stieg sie kurzfristig zur größten Leinwandgöttin aller Zeiten auf. Als Jüdin und Hitler-Gegnerin erlebte sie die Zäsuren und Brüche fast des gesamten 20. Jahrhunderts. Heute gilt sie als »Mrs. Bluetooth«. Die ... Weiterlesen

Erwin In het Panhuis: Von Oswalt Kolle bis Schulmädchen-Report

Erwin In het Panhuis: Von Oswalt Kolle bis Schulmädchen-Report

Schwule in den Aufklärungsfilmen und Sex-Komödien der 1970er Jahre. D 2019, 164 S., Broschur, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Books on Demand
Vor 50 Jahren begann in Deutschland die sexuelle Revolution, welche die Gesellschaft nachhaltig veränderte. Über Sexualität wurde neu nachgedacht. Der §175 StGB wurde 1969 entschärft und damit schwuler Sex legalisiert. Seit Anfang der 1970er Jahre schwappte eine regelrechte Sex-Welle durch die Kinos der Nation. Anfangs vor allem Aufklärungsfilme und so genannte Report-Filme - später unzählige Sex-Komödien. Erwin In het Panhuis ... Weiterlesen

Annette Raczuhn: TransGender im Film

Annette Raczuhn: TransGender im Film

Zur Entstehung von Alltagswissen über Transsex in der filmisch-narrativen Inszenierung. D 2019, 508 S., Broschur, € 51.39
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
Wenn sich ein Individuum der binären Geschlechtseinteilung entzieht, wird das Alltagswissen instabil: Durch die Konstituierung eines »Anderen« gegenüber dem menschlich »Normalen« werden Individuen aus dem Bereich des Menschlichen ausgeschlossen, sie gelten als kulturell nicht intelligibel (Butler). Annette Raczuhn greift ein Forschungsdesiderat in diesem Bereich auf, indem sie erstmals die Produktion von gesellschaftlich geteiltem Wissen anhand der kulturellen Repräsentation von Transsexualität ... Weiterlesen

Aylin Basaran u.a. (Hg.): Sexualität und Widerstand: Internationale Filmkulturen

Aylin Basaran u.a. (Hg.): Sexualität und Widerstand: Internationale Filmkulturen

Ö 2018, 300 S., Broschur, € 28.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Mandelbaum
Wie inszeniert das Medium Film das Zusammenspiel von Sexualität, Widerstand und Körperpolitiken? Welche Formen von Sexualität und erotischer Sinnlichkeit, die entweder als widerständige Handlungsweisen oder als Teil von politischem Widerstand adressiert werden können, wurden in den vergangenen Jahrzehnten in internationalen Filmkulturen visualisiert und damit hervorgehoben? Kann die Darstellung des sexualisierten Körpers oder sexuellen Akts in bestimmten Kontexten zu einer politischen ... Weiterlesen

Timo Storck u.a. (Hg.): François Ozon: Täuschung und subjektive Wahrheit

Timo Storck u.a. (Hg.): François Ozon: Täuschung und subjektive Wahrheit

D 2018, 150 S., Broschur, € 30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Psychosozial-Verlag
Täuschung und Wahrheit, Wirklichkeit und Fiktion, biologisches Geschlecht und Gender - das sind die zentralen Fragen der Conditio humana, die François Ozon in seinen Filmen aus verschiedenen Perspektiven thematisiert. Ozon gehört zu den interessantesten und produktivsten Regisseuren der Gegenwart. Kaum ein anderer versteht es, die verschiedensten Charaktere, Plots und Themen so brillant auf die Leinwand zu bringen. Bekannt geworden durch ... Weiterlesen

Dagmar Brunow / Simon Dickel (Hg.): Queer Cinema

Dagmar Brunow / Simon Dickel (Hg.): Queer Cinema

D 2018, 300 S., Broschur, € 20.56
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ventil-Verlag
»Alle fühlten sich den Anfängen einer Neuen Queeren Geschichtsschreibung verpflichtet, die in der Lage sein würde, das Jahrzehnt zu transformieren, vorausgesetzt, die Tür bliebe lange genug geöffnet.« Vor 25 Jahren wurde der Begriff »New Queer Cinema« von B. Ruby Rich geprägt. Bis heute sind die popkulturellen und akademischen Diskussionen zum New Queer Cinema von diesem Text beeinflusst - das New ... Weiterlesen

Paul Senftenberg: Gay Movie Moments

Paul Senftenberg: Gay Movie Moments

Schwule Gänsehautmomente in Filmen und Serien. Ö 2018, 259 S., Broschur, € 15.90
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Homo Littera
Ein einsamer Mann, der nach dem Unfall seines Partners beschließt, sich das Leben zu nehmen. Zwei Cowboys, die einander ihre Liebe gestehen und sie doch geheim halten müssen. Junge Männer, die ihre Gefühle füreinander im Tanz ausdrücken. Coole Typen in Glitzerhöschen, die im christlichen Männerwohnheim Turnübungen vollführen und dabei eine Schwulenhymne singen. - All diese Augenblicke haben eines gemeinsam: Sie ... Weiterlesen

Staci Bu Shea and Carmel Curtis (eds.): Barbara Hammer - Evidentiary Bodies

Staci Bu Shea and Carmel Curtis (eds.): Barbara Hammer - Evidentiary Bodies

D 2018, Engl. Text, 104 S. mit zahlreichen Farbabb., € 25.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hirmer
Die US-Künstlerin Barbara Hammer gilt als eine der Pionierinnen des homosexuellen Dokumentar- und Experimentalfilms, ihre Arbeiten zählen zu den frühesten Darstellungen lesbischer Identität, Liebe und Sexualität. Darüber hinaus hat sich die Künstlerin mit weiteren Genres beschäftigt, die erstmals umfassend dokumentiert werden. Seit den 1960er Jahren widmet sich die feministische, in New York lebende Künstlerin auch Zeichnungen, Collagen, Installationen und der ... Weiterlesen

Bernd Schroeder: Warten auf Goebbels

Bernd Schroeder: Warten auf Goebbels

D 2018, 235 S., Pb, € 10.28
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Fischer Taschenbuch
Anfang 1945, Berlin steht in Flammen. Doch die UFA dreht einen Film über den Tag, an dem der Führer mit seinem Volk den Sieg feiern wird. Ein Motorrad saust durch schöne Kulissen. Ein Vater zeigt seinem Sohn, wofür er in Russland gekämpft hat. Noch einmal wird den Deutschen Mut gemacht, Mut im letzten Augenblick. Während der 2. Weltkrieg auf sein ... Weiterlesen

Claudio Macor: The Tailor-Made Man

Claudio Macor: The Tailor-Made Man

A Play. UK 2017, 111 pp., brochure, € 17.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Oberon
William »Billy« Haines was a popular silent screen MGM movie star who was fired by Louis B. Mayer because he was gay and refused to give up his lifelong partner, Jimmie Shields, and to marry the silent screen vamp Pola Negri. As punishment, his films were removed from release and sealed in the MGM vaults never to be seen again, ... Weiterlesen

Daniela Shreir (ed.): Another Gaze

Daniela Shreir (ed.): Another Gaze

magazine, € 10.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Another Gaze is a feminist film journal, founded in January 2016, and established to highlight the gender inequality of the film industry and amplify the voices of great, often overlooked, filmmakers who identify as women.

Paul Duncan (Hg.): David Bowie in The Man Who Fell to Earth

Paul Duncan (Hg.): David Bowie in The Man Who Fell to Earth

D 2017, engl./dt./frz. Text, 480 S. mit zahlreichen SW- u. farb. Fotos, geb., € 14.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Taschen Verlag
Dieses Buch wirft einen Blick hinter die Kulissen von Nicolas Roegs Science-Fiction-Klassiker »Der Mann, der vom Himmel fiel«, in dem David Bowie vor 40 Jahren den paranoiden Alien-Dandy Newton vom anderen Stern spielte. Mit atemberaubenden Bildern, expliziter Gesellschaftskritik und einer hypnotisierenden schauspielerischen Leistung von David Bowie in der Hauptrolle avancierte »The Man Who Fell to Earth« zu einem Kultfilm des ... Weiterlesen

Sarah Binder / Sarah Kanawin u.a. (Hg.): Tanz im Film

Sarah Binder / Sarah Kanawin u.a. (Hg.): Tanz im Film

Das Politische in der Bewegung. D 2017, 285 S., Broschur, € 19.53
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Verbrecher
Seit es Film gibt, gibt es Tanzfilme. Zwischen dem tanzenden Licht und der Bewegung menschlicher Körper besteht eine ambivalente Verwandtschaft. Zwei gegensätzliche Erkenntnisweisen begegnen einander: der geometrisierende Blick und die Unmittelbarkeit körperlicher Erfahrung. Ob in Quentin Tarentinos »Pulp Fiction«, Jean Luc Godards »Bande à part« oder Lars von Triers »Dancer in the Dark«, in »Flashdance«, der »Step Up«-Reihe oder den ... Weiterlesen

Alain Claude Sulzer: Postskriptum

Alain Claude Sulzer: Postskriptum

D 2017, 253 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Kiepenheuer und Witsch
Alain Sulzers neuer schwuler Roman jetzt als Taschenbuch. Lionel Kupfer, allseits umschwärmter Filmstar der frühen 1930er, ist ins Hotel Waldhaus in die Schweiz gereist, um sich auf seine nächste Rolle vorzubereiten. Doch die Ereignisse überschlagen sich. Kupfer ist plötzlich als Jude in Deutschland unerwünscht. Der Vertrag für seinen nächsten Film wird aufgelöst. Die schlechte Nachricht überbringt ihm ausgerechnet Eduard, sein ... Weiterlesen

Houchang Allahyari: Normalsein ist nicht einfach

Houchang Allahyari: Normalsein ist nicht einfach

Meine Erlebnisse als Psychiater und Filmemacher. Ö 2017, 240 S. mit zahlreichen Abb., geb., € 25.00
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Amalthea
Houchang Allahyari kommt Anfang der 1960er Jahre aus dem Iran nach Österreich, um Filme zu machen. Er studiert Medizin und wird Psychiater. Diese Entscheidung erweist sich als zukunftsweisend: Später stellt er die Psyche des Menschen in den Mittelpunkt seiner Filme. In diesem Buch erzählt Allahyari von seiner Ausbildungszeit zum Neurologen sowie Psychiater u. a. an der Linzer »Nervenheilanstalt Wagner- Jauregg«, ... Weiterlesen

Henning Engelke und Marc Siegel (Hg.): Easier Than Painting

Henning Engelke und Marc Siegel (Hg.): Easier Than Painting

Die Filme von Andy Warhol. D 2017, 265 S. mit Abb., Broschur, € 35.88
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
W. Fink
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Mai 2021 - Vorbestellung möglich
»Easier Than Painting« nimmt das filmische Werk von Andy Warhol erstmals in seiner gesamten Breite in den Blick. Das Buch versammelt namhafte Autoren aus Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft, die sich aus einer Reihe ergänzender Perspektiven dem Werk nähern. Warhols lange verborgen gebliebene Filme sind möglicherweise der wichtigste Teil seines Werkes, denn seine ästhetische Konzeption scheint generell auf den Film ausgerichtet: ... Weiterlesen

Dave Thompson: The Rocky Horror Picture Show FAQ

Dave Thompson: The Rocky Horror Picture Show FAQ

Everything Left to Know About the Campy Cult Classic. USA 2016, 374 pp., brochure, € 24.99
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Hal Leonard
»The Rocky Horror Picture Show FAQ« is the in-depth story of a unique period in theatrical history in the movie´s UK homeland as well as overseas. Rocky Horror has been performed worldwide for more than 40 years in over 30 countries. Inside these pages, we see Rocky Horror as sexual cabaret and political subversion, as modern mega-hit and Broadway disaster. ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang