Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Biografischer Roman«

Biografischer Roman
Biografische Romane erschließen Persönlichkeiten mitunter komplexer als es das biografische Sachbuch vermag, denn sie beziehen einerseits die subjektive Sicht des Autors produktiv in die Darstellung mit ein und ermöglichen andererseits die dramatische Zuspitzung komplexer Situationen. Gerade im Bezug auf lesbische und schwule Personen der Vergangenheit ist das Genre des Romans von besonderer Bedeutung, ermöglicht doch der Roman viel stärker als das Sachbuch die Darstellung eines Lebens in mitfühlender, empathischer Weise, wo Quellen nur andeuten, schweigen oder – wie häufig – gezielt vernichtet wurden.





Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 weiter >
Rupert Thomson: Never Anyone But You

Rupert Thomson: Never Anyone But You

UK 2019, 278 pp., brochure, € 14.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Corsair
When Suzanne, a shy 17-year-old, meets the brilliant but troubled Lucie in rural Provence, the two young women embark on a clandestine love affair. The lovers move to Paris where they recreate themselves entirely, as Claude Cahun and Marcel Moore. Before long, they are mixing in the most glamorous social circles and producing art of great power and strangeness. But ... Weiterlesen

Lea Singer: Der Klavierschüler

Lea Singer: Der Klavierschüler

CH 2019, 224 S., geb., € 22.60
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Kampa
1937 hatte Vladimir Horowitz in der Schweiz eine schwule Affäre begonnen, mit der er seine ganze Karriere und seine Ehe mit Toscaninis Tochter aufs Spiel setzte. Lea Singer stieß auf unveröffentlichte Briefe von Vladimir Horowitz an einen jungen Schweizer namens Nico Kaufmann. Der begabte Sohn aus gutbürgerlichem Haus wurde 1937 sein erster Klavierschüler und sein Geliebter. Als Jude verfolgt, wurde ... Weiterlesen

Rupert Thomson: Never Anyone But You

Rupert Thomson: Never Anyone But You

Dt. v. Daniel Schreiber. CH/D 2019, 420 S., geb., € 26.73
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Secession
Die 17-jährige Suzanne Malherbe freundet sich mit der etwas jüngeren, aber umso aufregenderen Lucy Schwob an, der Tochter eines jüdischen Zeitungsverlegers. Zunächst noch im Verborgenen entwickelt sich aus der Freundschaft der beiden jungen Frauen eine lesbische Liebesbeziehung, die ihr Leben prägen wird. Die beiden Frauen erregen unter geschlechtlich willkürlichen Künstlernamen im Paris der 1920er Jahre mit ihren radikal modernen Texten, ... Weiterlesen

Michael Roes: Herida Duro

Michael Roes: Herida Duro

D 2019, 584 S., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Schöffling
Herida Duro ist das einzige Kind von Zef Duro. Weil ein männlicher Erbe fehlt, wird sie Marijan gerufen und wächst in Männerkleidung wie ein Junge auf. Doch unter den Männern bleibt sie Beobachterin. Die Umbrüche im 20. Jahrhundert verändern das Leben in Albanien. Vom ländlichen Lazarú, in dem die Partisanen kämpfen, führt Heridas Weg in die Hauptstadt Tirana, dort muss ... Weiterlesen

C.W. Gortner: Marlene und die Suche nach Liebe

C.W. Gortner: Marlene und die Suche nach Liebe

Dt. v. Christine Strüh. D 2019, 448 S., Broschur, € 13.35
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Aufbau-Verlag
Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt. Nach dem Willen ihrer Mutter soll die junge Marlene Konzertgeigerin werden, doch viel lieber erkundet sie ihr sinnliches Begehren in den wilden Nächten Berlins. Als Femme fatale im Frack liebt sie Männer wie Frauen, bis Josef von Sternberg sie in »Der blaue Engel« zum Star macht. In Hollywood wird sie als glamouröse Diva ... Weiterlesen

Anthony McCarten: Jack

Anthony McCarten: Jack

Dt. v. Gabriele Kempf-Allié und Manfred Allié. CH 2018, 255 S., geb., € 22.70
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Diogenes
Er ist nur noch ein Abglanz seiner selbst und säuft sich in Florida zu Tode: Jack Kerouac, das bisexuelle Idol der Beat Generation, der einst das Leben seines Freundes Neal Cassady ausschlachtete, um es zum Kultroman der 1950er Jahre zu verdichten. Da steht aus heiterem Himmel eine Literaturstudentin vor seiner Tür. Ihr Traum: als erste Biographin sein Leben aufzuschreiben. Jack ... Weiterlesen

Mechthild Uhle: Gezähmte Träume

Mechthild Uhle: Gezähmte Träume

Romanbiografie über Rebecca Friedländer. D 2018, 480 S., Broschur, € 26.73
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Ulrike Helmer
Eine junge Frau bricht mit der Tradition und wählt ein eigenes Leben - welchen Mut dies vor zweihundert Jahren auch in Deutschland noch erforderte, zeigt das Schicksal der Berliner Salonière Rebecca Friedländer, in Romanform lebendig nacherzählt von Mechthild Uhle. Wenige Jahre konnte Rebecca Friedländer, die als Autorin und Salonière in die Geschichte einging, freie Luft schnuppern. Danach schloss sich das ... Weiterlesen

Hans Pleschinski: Wiesenstein

Hans Pleschinski: Wiesenstein

D 2018, 552 S., geb., € 24.67
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beck Verlag
Gerhart und Margarete Hauptmann wollen mitten im Krieg nach Schlesien, in ihre prächtige Villa »Wiesenstein«. Dort wollen sie ihr immer noch luxuriöses Leben weiterleben - mit eigenem Masseur und Zofe, Butler und Gärtner, Köchin und Sekretärin - inmitten der Barbarei. Aber war es die richtige Entscheidung im »Dritten Reich« zu bleiben? Können sie und ihre Entourage unbehelligt leben, jetzt, da ... Weiterlesen
Trailer auf Youtube ansehen

Andrea Wulf: Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Andrea Wulf: Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Dt. v. Hainer Kober. D 2018, 556 S. mit zahlreichen farb. Abb., Broschur, € 25.69
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Penguin D
Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der schwule Naturforscher und Universalgelehrte hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt ... Weiterlesen

Klaus Mann: Symphonie Pathétique

Klaus Mann: Symphonie Pathétique

Ein Tschaikowsky-Roman. D 2017 (erweiterte Neuausgabe), 415 S., Pb, € 11.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Klaus Mann entwirft in diesem Roman ein Lebensbild des schwulen russischen Komponisten Peter Iljitsch Tschaikowsky. Der russische Tonsetzer wird porträtiert vor dem Hintergrund des späten 19. Jahrhunderts. Die versunkenen Szenarien von St. Petersburg und Moskau, des kaiserlichen Berlin, der Gewandhaus-Stadt Leipzig und anderer Zentren der Musikkultur werden lebendig. Doch der Glanz der bürgerlichen Welt ist trügerisch: Wegen seiner homosexuellen Neigungen ... Weiterlesen

Heny Ruttkay: Somerset Maughams Traum

Heny Ruttkay: Somerset Maughams Traum

D 2017, 250 S., geb., € 22.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Größenwahn
Anfang der 1960er Jahre an der Côte d’Azur: Der Schriftsteller und frühere Geheimdienstagent William Somerset Maugham wird von Erinnerungen an seinen verstorbenen Bruder Henry geplagt. Um Henry, den »Versager und homosexuellen Selbstmörder«, zu rehabilitieren und posthum zu Ruhm zu verhelfen, beschließt Maugham das Schicksal seines Bruders endlich zu klären. Er engagiert eine Privatdetektei, um nachzuweisen, dass der Selbstmord Henry Maughams ... Weiterlesen

Angela Steidele: Anne Lister

Angela Steidele: Anne Lister

Eine erotische Biografie. D 2018, 360 S., Pb, € 12.40
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Matthes und Seitz
Wäre sie ein Mann gewesen, müsste man sie einen Frauenheld nennen, Schwerenöter oder Heiratsschwindler, Lüstling oder einfach nur Wüstling. Frauen pflasterten ihren Weg - und so war sie so etwas wie eine lesbische »Frauenheldin«. Anne Lister (1791-1840) betete Frauen an, begehrte, belog und betrog sie, ging ihnen an die Wäsche und ans Geld. Noch unerhörter als ihr Liebesleben sind ihre ... Weiterlesen

Seiten zu diesem Thema: 1 2 3 4 5 6 7 weiter >
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang