Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Titel von Norman Domeier

Norman Domeier: Der Eulenburg-Skandal

Norman Domeier: Der Eulenburg-Skandal

Eine politische Kulturgeschichte des Kaiserreichs. D 2024 (2. erw. Auflage), 500 S., geb., € 50.40
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Titel noch nicht lieferbar, erscheint im Dezember 2024 - Vorbestellung möglich
Maximilian Harden, der umstrittene Publizist und Intellektuelle des Kaiserreichs, begann im Herbst 1906 eine sensationelle Pressekampagne gegen Fürst Philipp Eulenburg, den besten Freund und zeitweise wichtigsten Berater Kaiser Wilhelms II.: In seiner europaweit beachteten Zeitschrift »Die Zukunft« unterstellte er dem Fürsten, das Haupt einer Kamarilla zu sein, einer namentlich nie genau definierten Einflussgruppe im Arkanbereich der Reichsleitung, die durch Homosexualität ... Weiterlesen

Norman Domeier / Christian Mühling (Hg.): Homosexualität am Hof

Norman Domeier / Christian Mühling (Hg.): Homosexualität am Hof

Praktiken und Diskurse vom Mittelalter bis heute. D 2020, 440 S., Broschur, € 41.10
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Campus
Galt der Hof jahrelang als überschätzte, vollständig erforschte Institution, so ist er unter den Vorzeichen einer erneuerten Politik- und Kulturgeschichte zuletzt wieder in den Fokus der Geschichtswissenschaft gerückt. Die Sexualitätsgeschichte des Hofes wurde bislang aber - sieht man von der Mätressenwirtschaft ab - kaum in den Blick genommen. Homosexualität am Hof wird sogar nach wie vor tabuisiert. Doch ohne die ... Weiterlesen

Norman Domeier u.a.: Gewinner und Verlierer

Norman Domeier u.a.: Gewinner und Verlierer

Beiträge zur Geschichte der Homosexualität in Deutschland im 20. Jahrhundert. Hirschfeld-Lectures. Bd.7. D 2015, 110 S., Pb, € 10.18
Kostenloser Versand ab 25 Euro Bestellwert.
Wallstein - Hirschfeld-Lectures 7
Lange Zeit galt es in der deutschen Geschichtswissenschaft als wenig seriös und geradezu karriereschädlich, Homosexualitätsgeschichte zu betreiben - egal, ob in eigenständiger Form oder integriert in eine umfassendere Politik-, Sozial- und Kulturgeschichte. Dies hat sich erst in den letzten Jahren mit zahlreichen innovativen Arbeiten zu allen Epochen geändert. Doch nach wie vor hinkt die deutsche Forschung der englischsprachigen Geschichtswissenschaft hinterher, ... Weiterlesen

Norman Domeier: Der Eulenburg-Skandal

Norman Domeier: Der Eulenburg-Skandal

Eine politische Kulturgeschichte des Kaiserreichs. D 2010, 433 S. mit zahlreichen Abb., Broschur, € 41.07
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
1906 erschütterte der Skandal um Fürst Eulenburg das Wilhelminische Kaiserreich. Die Erschütterungen konnten deshalb so verheerend ausfallen, weil Fürst Eulenburg an zentraler Stelle der Macht stand: er zählte nicht nur zu den wichtigsten Beratern Kaiser Wilhelms II., sondern war auch mit ihm persönlich befreundet. Anhand zahlreicher Quellen, darunter rund 5000 Presseartikel, geht der Autor dem Skandal nach und gewährt einen ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang