Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Arthur Rimbaud: Die Zukunft der Dichtung & Die Seher-Briefe

Arthur Rimbaud: Die Zukunft der Dichtung & Die Seher-Briefe

Dt. v. Tim Trzaskalik. D 2010, 152 S., Broschur,  15.21
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Matthes und Seitz
Inhalt
Arthur Rimbauds (1854-1891) Werk entstand in nur vier Jahren. Mit 15 begann er zu schreiben. 1874 wandte er sich von der Literatur ab und widmete sich ausschließlich dem »Kapitalerwerb«, u.a. als Waffenhändler in Afrika. Ein Knietumor zwang ihn zur Rückkehr nach Frankreich, wo er 1891 starb. Mit 16 Jahren - im Mai 1871 - schrieb Arthur Rimbaud seine beiden »Seher-Briefe«. Während in Paris ein blutiger Aufstand tobt, teilt Rimbaud zwei Freunden mit, dass er ein Dichter sein wolle. Er kündigt eine neue Sprache an, eine objektive Poesie, die nicht in der Gesellschaft ankommen solle, sondern im »Unbekannten«. Eine Poesie der Entgrenzung aller Sinne, eine Befreiung, Revolte, ein Triumph über die Moral der bürgerlichen Gesellschaft: »Ich ist ein anderer«.
Sortiment
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang