Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Erschienen bei Rowohlt

  
Fritz J. Raddatz: Bestiarium der deutschen Literatur

Fritz J. Raddatz: Bestiarium der deutschen Literatur

D 2012, 139 S. illustr., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Franz Bleis »Großes Bestiarium der Literatur« ist in die Jahre gekommen. Nun hat Fritz Raddatz ein neues Bestiarium verfasst - mit dem nachsichtigen Glanz liebevoller Parodie und dem scharfen Blick der Satire, mit Hellsicht, mit Witz, mit märchenhaften, ja fantastischen Pointen überall. Im neuen Bestiarium treten die Größen der deutschen Literatur als Fabelwesen auf: man begegnet der nach Wien verirrten ... Weiterlesen

Jack Kerouac: Unterwegs - On the Road

Jack Kerouac: Unterwegs - On the Road

Das Buch zum Film. Dt. v. Ulrich Blumenbach. D 2012, 575 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Eine Schar junger Menschen begibt sich auf die Suche nach Wahrheit, nach Liebe und einem glücklichen Leben. Sie reisen quer durch die USA. Es ist die neue Beat-Generation, die hier unterwegs ist, die Hippies. Kerouac tippte das Manuskript zu diesem Roman einer Jugendgeneration in drei schlaflosen Wochen (in denen er sich mit viel Kaffee und Benzedrin wach hielt) auf eine ... Weiterlesen

Jeffrey Eugenides: Die Liebeshandlung

Jeffrey Eugenides: Die Liebeshandlung

Dt. v. U. Aumüller u. G. Osterwald. D 2012, 624 S., Pb, € 16.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Anfang der 80er Jahre: Madeleine Hanna liest begeistert Roland Barthes und arbeitet am College literaturwissenschaftlich über die Liebeshandlungen viktorianischer Romane. Während sie über uralte Beweggründe menschlicher Herzen brütet, bricht das wirkliche Leben in Form zweier junger Männer über sie herein. Leonard Bankhead - ein charismatischer Einzelgänger mit scheinbar unerschöpflichem Elan - taucht Tabak kauend in einem Semiotik-Seminar auf. Und bald ... Weiterlesen

Fritz J. Raddatz: Tagebücher 1982 - 2001

Fritz J. Raddatz: Tagebücher 1982 - 2001

D 2012, 941 S., Broschur, € 15.41
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Fritz Raddatz' Lebensgefühl zeigt sich in diesen Tagebüchern unmaskiert: man erkennt hier einen hochmütigen Melancholiker, treuen Freund - aber auch hypochondrische, misanthropische und zweifelnde Aspekte kann er nicht abstreiten. Die Aufzeichnungen des Autors reichen von seinen letzten Jahren als Feuilletonchef der ZEIT bis zum Beginn des neuen Jahrhunderts. Im Fall der Mauer und der Wiedervereinigung bildet sich ein kontroversieller Schwerpunkt ... Weiterlesen

Ralf König: Elftausend Jungfrauen

Ralf König: Elftausend Jungfrauen

D 2012, 192 S., geb., € 19.48
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Mit sage und schreibe elftausend Jungfrauen im Gefolge bricht die britannische Prinzessin Ursula gen Rom auf, um sich vom Papst ihre Keuschheit und Ehelosigkeit absegnen zu lassen. Auf der Rückreise treffen die Mädels am Rhein bei der Stadt Colonia auf Hunnenhorden, die die Stadt gerade belagern. Da die gefürchteten Barbaren kein Benehmen gegenüber Frauen kennen, erleiden all die frommen Jungfrauen ... Weiterlesen

Ron Leshem: Der geheime Basar

Ron Leshem: Der geheime Basar

Dt. v. Barbara Linner. D 2012, 445 S., Pb, € 0.00
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
2008 kommt der lebenshungrige, junge Kami aus der Provinz nach Teheran, um dort sein Studium zu beginnen. Er hatte ja keine Ahnung, dass sich hinter dem streng muslimischen Alltag ein wilder Untergrund mit geheimen Parties, Schwarzmärkten für Drogen, Sex und Schweinefleisch verbirgt. Die Überraschungen beginnen für Kami schon bei seiner Tante Zahra, die ihn bei sich wohnen lässt. Sie war ... Weiterlesen
Dieser Titel ist nur noch antiquarisch lieferbar - auf Anfrage versuchen wir gerne, ihn zu besorgen.

Leena Lehtolainen: Die Leibwächterin

Leena Lehtolainen: Die Leibwächterin

Dt. v. Gabriele Schrey-Vasara. D 2012, 378 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Die junge Hilja Ilveskero hat in New York eine Ausbildung als Leibwächterin hinter sich gebracht und arbeitet nun in Finnland für verschiedene Auftraggeberinnen. Z.B. Anita Nuutinen, die in Moskau mit Immobilien handelt. Eigentlich geht diese arrogante Frau Hilja gehörig auf die Nerven. Und irgendwann geht ihr das alles viel zu weit: sie kündigt den Auftrag, ohne sich groß Gedanken über ... Weiterlesen

Olle Lönnaeus: Das fremde Kind

Olle Lönnaeus: Das fremde Kind

Dt. .v. Antje Rieck-Blankenburg. D 2012, 464 S., Pb, € 12.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Erst ein brutaler Doppelmord an einem reichen, älteren Ehepaar, dann erschießt ein Neonazi zwei Einbrecher. Was zunächst völlig unzusammenhängend aussieht, entpuppt sich als schwedisches Lokaldrama. Es geht um Schwedens Verstrickung in den Nationalsozialismus genauso wie um Familiengeheimnisse und Rivalitäten zwischen Klas, dem leiblichen, und Konrad, dem Adoptivsohn des ermordeten Millionärspaares. Den Schlüssel zur Lösung finden allerdings nicht die ermittelnden Polizisten, ... Weiterlesen

Ralf König: Antityp

Ralf König: Antityp

D 2012, 160 S., Broschur, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Nun bringt Ralf König seine Bibeltrilogie zu einem Ende: nicht nur Saulus/Paulus bekommen in »Antityp« sein Fett ab, auch andere Heilsfiguren der Bibel finden sich hier wieder - allen voran der Erlöser. Mit der Sicherheit eines Drahtseilakts nähert sich der König einem fundamentalen theologischen Problem: wenn denn nun der Erlöser schon einmal auf der Welt gewesen sein soll (immerhin Grundannahme ... Weiterlesen

Armistead Maupin: Mary Ann im Herbst

Armistead Maupin: Mary Ann im Herbst

Dt. v. Michael Kellner. D 2012, 347 S., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt - Stadtgeschichten 8
Vor 20 Jahren verließ Mary Ann Singleton Mann und Kind wegen einer Fernsehkarriere. Jetzt kommt sie nach San Francisco zurück und sucht im Gartenhäuschen von Michael »Mouse« Zuflucht. Ihr altes Leben liegt in Trümmern, nicht zuletzt, seit sie via Webcam mit ansehen musste, wie ihr Mann mit ihrer persönlichen Lebensberaterin Calliope schlief. Nun will sie einen Schlussstrich ziehen. Mithilfe ... Weiterlesen

Jack Kerouac: On the Road

Jack Kerouac: On the Road

Die Urfassung. Dt. v. Ulrich Blumenbach. D 2011, 576 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Eine Schar junger Menschen begibt sich auf die Suche nach Wahrheit, nach Liebe und einem glücklichen Leben. Sie reisen quer durch die USA. Es ist die neue Beat-Generation, die hier unterwegs ist, die Hippies. Kerouac tippte das Manuskript zu diesem Roman einer Jugendgeneration in drei schlaflosen Wochen (in denen er sich mit viel Kaffee und Benzedrin wach hielt) auf eine ... Weiterlesen

Hella von Sinnen, Cornelia Scheel: Des Wahnsinns fette Beute

Hella von Sinnen, Cornelia Scheel: Des Wahnsinns fette Beute

Macken und Marotten auf der Spur. D 2011, 490 S. mit zahlreichen Abb., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
In diesem Buch bekennen sich Stars und Prominente wie Hella von Sinnen, ihre Frau Cornelia Scheel, Dirk Bach, Alfred Biolek, Jürgen Domian, Olivia Jones, Ralf König, Ralf Morgenstern, Peter Plate, Gayle Tufts oder Rosa von Praunheim zu ihren Zwangsvorstellungen und den daraus resultierenden Schrullen und Ritualen. Hella von Sinnen hat beispielsweise eine Heidenangst, dass ihre Stofftiere im Koffer ersticken könnten. ... Weiterlesen



Jeffrey Eugenides: Die Liebeshandlung

Jeffrey Eugenides: Die Liebeshandlung

Dt. v. U. Aumüller & G. Osterwald. D 2011, 624 S., geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Anfang der 80er Jahre: Madeleine Hanna liest begeistert Roland Barthes und arbeitet am College literaturwissenschaftlich über die Liebeshandlungen viktorianischer Romane. Während sie über uralte Beweggründe menschlicher Herzen brütet, bricht das wirkliche Leben in Form zweier junger Männer über sie herein. Leonard Bankhead - ein charismatischer Einzelgänger mit scheinbar unerschöpflichem Elan - taucht Tabak kauend in einem Semiotik-Seminar auf. Und bald ... Weiterlesen



Konrad Kellen: Mein Boss, der Zauberer

Konrad Kellen: Mein Boss, der Zauberer

Thomas Manns Sekretär erzählt. D 2011, 253 S. mit Abb., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Konrad Kellen, Sohn des Fabrikanten Ludwig Katzenellenbogen, verließ Anfang 1933 Deutschland. Im Herbst 1935 kehrte er Europa den Rücken und ging in die Emigration nach New York. Mit kleinen Jobs hielt er sich über Wasser, bis er 1941 bei Thomas Mann als dessen persönlicher Sekretär in Pacific Palisades anfing. Bis 1943 tippte er die Briefe, Reden und Manuskripte seines Chefs, ... Weiterlesen

Klaus Mann: Lieber und verehrter Onkel Heinrich

Klaus Mann: Lieber und verehrter Onkel Heinrich

D 2011, 300 S. mit Abb., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Zu der komplizierten Vater-Sohn-Beziehung zwischen Thomas Mann und seinem ältesten Sohn Klaus sowie dem schwierigen Verhältnis zwischen Thomas Mann und seinem Bruder Heinrich ist dieses Buch über die bislang unerforschte Beziehung zwischen Heinrich Mann und seinem Neffen Klaus eine wichtige Ergänzung. Das bislang geringe Interesse an dem nahen Verhältnis zwischen Heinrich und Klaus Mann ist umso erstaunlicher, als die beiden ... Weiterlesen

Jürgen Dehmers: Wie laut soll ich denn noch schreien?

Jürgen Dehmers: Wie laut soll ich denn noch schreien?

Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch. D 2011, 319 S., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Der Missbrauchsskandal an der deutschen Odenwaldschule hat die deutsche Öffentlichkeit entsetzt. Dass ausgerechnet in einer renommierten Vorzeigeschule (einem Aushängeschild der reformpädagogischen Avantgarde) sexuelle Übergriffe an Schülern stattgefunden haben, war eine schockierende Meldung, die zuerst viele nicht wirklich wahrhaben wollten. Mittlerweile wurde bekannt, dass über hundert Schüler Opfer der Übergriffe wurden und mehr als ein Dutzend Lehrer zu den Tätern zählen. ... Weiterlesen

Toni Morrison: Gnade

Toni Morrison: Gnade

Dt. v. Thomas Piltz. D 2011, 218 S., Pb, € 10.30
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Nordamerikanische Ostküste im 17. Jahrhundert: eine Sklavin auf einer Plantage in Maryland bietet ihre junge Tochter Florens dem Pflanzer Jacob Vaark zum Kauf an. Er ist eigentlich aus Überzeugung gegen die Sklaverei eingestellt und gilt als relativ human im Umgang mit Sklaven. Aus Mitleid kauft er jedoch Florens auf und nimmt sie mit zu sich nach Delaware. Als der Pflanzer ... Weiterlesen

Erica Fischer: Mein Erzengel

Erica Fischer: Mein Erzengel

D 2011, 248 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Ruth, eine Wienerin, lebenslustig, politisch aktiv und als Schmuckdesignerin tätig, kommt schmerzlich drauf, dass der Mann, in den sie sich vor Jahren verliebt hatte, nicht ganz derjenige Mensch war, den sie in ihm gesehen hatte. Eine andere Frau hatte seinetwegen Selbstmord begangen. Und eine weitere war an ihm zerbrochen. Angeblich hat er sogar ein uneheliches Kind gezeugt. Eine Ehe mit ... Weiterlesen

  
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang