Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Max Goldt: Räusper

Max Goldt: Räusper

Comic-Skripts in Dramensatz. D 2015, 176 S., geb., € 20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Rowohlt
Komische Tragödien und tragische Komödien. Hier die unvergleichlichen Minidramen von Max Goldt für alle Freunde des außergewöhnlichen Humors - die Dramolette von Max Goldt, die ihren ganz besonderen, bestechend komischen Reiz entfalten. Z.B. Reiseplanung zu morgendlicher Stunde. Ein Bett. Ein Mann mit stark gepunktetem Kinn und eine Frau mit leicht gepunkteter Nase erwachen. - Er: Ich habe geträumt, du hättest ... Weiterlesen

Max Goldt: Die Chefin verzichtet

Max Goldt: Die Chefin verzichtet

D 2014, 160 S., Pb, € 9.24
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Rowohlt
In Jülich kam es am vergangenen Wochenende zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen älteren Frauen. Das Kernkraftwerk sei aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen, teilten die Behörden mit. Entschuldigung, wie lautete noch mal Ihre Frage? Ja, ich bin gerade etwas geistesabwesend. Das liegt unter anderem daran, dass Sie so ein langweiliger Gesprächspartner sind. Ich neige in solchen Fällen dazu, Meldungen aus dem ... Weiterlesen

Max Goldt: Ein Buch namens Zimbo

Max Goldt: Ein Buch namens Zimbo

Sie werden kaum ertragen, was Ihnen mitgeteilt wird. D 2011, 203 S., Pb, € 9.24
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Rowohlt
Neben der Neuauflage älterer »Klassiker« von Max Goldt gibt es nun auch einiges Neues von ihm zu lesen. Die Fans werden wie immer von seinem irrsinnigen Wortwitz gefangen genommen sein. Von »Staat, misch dich ein! Es wird auch dir nützen« über »Sodbrennen statt Snobismus, ich meine umgekehrt« und »Das Paradox und seine nimmermüde Volkstümlichkeit« bis hin zu »Feichte Brott« und ... Weiterlesen

Max Goldt: Gattin aus Holzabfällen

Max Goldt: Gattin aus Holzabfällen

Mit Text versehene Bilder. D 2010, 128 S., geb., € 19.48
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Sprachjongleur, Sammler des Alltagswahnsinns und Absurdpoet Max Goldt hat viele Freunde und Fans. Sie alle werden kaum um Goldts Ausflug ins Bildliche herumkommen. Hier hat er wohl eine neue künstlerische Ausdrucksform entdeckt, die direkt an seine große Liebe - die Sprache - angrenzt und sie quasi ergänzt. Ob er darin ähnlich gewaltig und »eloquent« herumfuhrwerken kann wie in seiner althergebrachten ... Weiterlesen

Max Goldt: Ein Buch namens Zimbo

Max Goldt: Ein Buch namens Zimbo

Sie werden kaum ertragen, was Ihnen mitgeteilt wird. D 2009, 203 S., geb., € 18.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Neben der Neuauflage älterer »Klassiker« von Max Goldt gibt es nun auch einiges Neues von ihm zu lesen. Die Fans werden wie immer von seinem irrsinnigen Wortwitz gefangen genommen sein. Von »Staat, misch dich ein! Es wird auch dir nützen« über »Sodbrennen statt Snobismus, ich meine umgekehrt« und »Das Paradox und seine nimmermüde Volkstümlichkeit« bis hin zu »Feichte Brott« und ... Weiterlesen

Max Goldt: Texte aus den in die Vergriffenheit entlassenen Büchern »Quitten« & »Kugeln«

Max Goldt: Texte aus den in die Vergriffenheit entlassenen Büchern »Quitten« & »Kugeln«

D 2009, 268 S., Pb, € 9.20
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Rowohlt
33 Prosatexte zeigen einen frischen Max Goldt. Ausgewählt wurden die Texte aus den beiden erfolgreichen Büchern »Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau« und »Kugeln in unseren Köpfen« - beide Bücher sind - süß ausgedrückt - in die Vergriffenheit entlassen worden. Ob »Üble Beläge«, »Ich beeindruckte durch ein seltenes KZ«, »Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine« oder »Dank Bügelhilfe ... Weiterlesen

Max Goldt: QQ

Max Goldt: QQ

D 2008, 159 S., Pb, € 9.20
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Rowohlt
Klug gewählt: 21 Essays, die 2005 und 2006 in »Titanic« erschienen sind - am Anfang steht die mittelalterliche Legende zweier lesbischer Heiliger, die sich sozusagen gemeinschaftlich in einen Turm haben einmauern lassen. »QQ« steht für »quiet quality«, die stille Güte, all das, was nicht schreit oder spritzt. Doch das kommt später, denn Max Goldt muss noch viel schreiben, bevor er ... Weiterlesen

Max Goldt: QQ

Max Goldt: QQ

D 2007, 159 S., geb., € 18.40
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Klug gewählt: 21 Essays, die 2005 und 2006 in »Titanic« erschienen sind - am Anfang steht die mittelalterliche Legende zweier lesbischer Heiliger, die sich sozusagen gemeinschaftlich in einen Turm haben einmauern lassen. »QQ« steht für »quiet quality«, die stille Güte, all das, was nicht schreit oder spritzt. Doch das kommt später, denn Max Goldt muss noch viel schreiben, bevor er ... Weiterlesen

Max Goldt: Vom Zauber des seitlich daran Vorbeigehens

Max Goldt: Vom Zauber des seitlich daran Vorbeigehens

D 2006, 172 S., Pb, € 8.12
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Nachdem die letzten Publikationen von Kultkolumnist Max Goldt den Anschein erweckten, nichts anderes zu sein als (immerhin gute!) Resteverwertung von Uralt-Texten, beweist uns der Kultautor in seinem neuesten Taschenbuch »Vom Zauber des seitlich daran Vorbeigehens«, dass es mit seiner Kreativität noch lange nicht am Ende ist. Siebzehn wundervolle Beiträge mit vielversprechenden Titeln wie »In Toronto gab es Kuchen mit Semikolon«, ... Weiterlesen

Max Goldt: Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau

Max Goldt: Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau

D 2005, 314 S., pb, € 9.15
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Schriftsteller und Musiker Max Goldt, vor allem bekannt durch seine Arbeit als Kolumnist für das Satiremagazin »Titanic«, veröffentlicht in diesem Band die »Titanic«-Beiträge der Jahre 1989 bis 1992. In seinen Texten, die Namen tragen wie »Die Mittwochsmemmen. Oder: Warum tragen Ausländer immer weiße Socken?« und »Gemeine Gentechniker wollen Ute Lemper wegen der Hitze in eine Euterpflegecreme-Fabrik auf Helgoland verwandeln« teilt ... Weiterlesen

Max Goldt: Ein Leben auf der Flucht vor der Koralle

Max Goldt: Ein Leben auf der Flucht vor der Koralle

Szenen und Prosa. D 2004, 160 S., Pb, € 8.12
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

»Schließ einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker« liegt hier in erweiterter Form vor - erweitert um die Textfassung des BR-Hörspiels »Ein Leben auf der Flucht vor der Koralle«. Prosa, Dialoge und Szenen - überwiegend aus den frühen 90ern - sind hier versammelt. Sie sind von guter Qualität. Mehr lässt sich leider nicht mit Sicherheit sagen. ... Weiterlesen

Max Goldt: Ä

Max Goldt: Ä

D 2004 (Neuaufl.), 221 S., Pb, € 9.15
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

»Ä« ist bereits der dritte Band mit Max Goldts sagenhaft orginellen Kolumnen aus dem Satiremagazin Titanic. Der 1958 geborene, in Berlin lebende Autor ist allerspätestens durch »Die Radiotrinkerin« zur Kultfigur innerhalb der deutschsprachigen Literaturszene geworden, und liest man die Texte aus »Ä«, begreift man auch wieso. Goldt ist sprachlich ganz nah am Puls der Zeit, seine Texte entwickeln sich mehr ... Weiterlesen

Max Goldt: Wenn man einen weißen Anzug anhat

Max Goldt: Wenn man einen weißen Anzug anhat

D 2004, 159 S., Pb, € 8.17
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Satire pur. In kurzen Abhandlungen entlarvt Max Goldt, was von der Welt im Allgemeinen und Reklame, Tübingen, Madame Butterbrei, zwei Männern ohne Strohhalm usw. zu halten ist. Einfach brillante Texte, von denen man nicht genug bekommen kann.

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang