Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Audre Lorde: ZAMI - Eine neue Schreibweise meines Namens

Audre Lorde: ZAMI - Eine neue Schreibweise meines Namens

Eine Mythobiografie. Dt. v. Karen Nölle. D 2012, 325 S., Broschur,  18.50
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Titel als E-Book-erhältlich?
Unrast
Inhalt
In »ZAMI« erschafft die afroamerikanische Schriftstellerin und Poetin Audre Lorde in der Mythobiografie eine neue Form des Schreibens, in der die verschiedenen Elemente von Autobiografie, Literatur, Mythologie und Historie miteinander verknüpft sind. Daraus eröffnen sich völlig neue Zugänge zu weiblicher Identität, die frau zuvor nicht bewusst waren. »Zami« ist auf der Karibikinsel Carriacou - der Heimat von Lordes Mutter - ein Begriff, mit dem frau Liebe und Freundschaft unter Frauen bezeichnet. In Lordes Lebensgeschichte spielen Carriacou und Grenada, Orte von Licht, Sonne und ungewohnter Frauenzentriertheit, ebenso eine Rolle wie Harlem, der Rassismus in den USA, der McCarthyismus und das New York der 50er Jahre mit seinen Künstlerinnen und einem aufblühenden Lesbenmilieu. Lordes »ZAMI« ist ein kämpferisches Zeugnis gegen Rassismus und Sexismus - es beinhaltet gleichzeitig eine ebenso mitreißende wie poetische, lesbische Lebensgeschichte.
Derzeit nicht lieferbar.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang