Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Juliane Lorenz: Das ganz normale Chaos

Juliane Lorenz: Das ganz normale Chaos

Gespräche über Rainer Werner Fassbinder. D 2012, 480 S., geb.,  30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Henschel
Inhalt
Die Autorin sprach mit Weggefährtinnen und -gefährten des Regisseurs wie Hanna Schygulla, Armin Mueller-Stahl, Ingrid Caven, Harry Baer, Wim Wenders, Gottfried John, Brigitte Mira oder Mario Adorf. Auch Fassbinders Verleger Karlheinz Braun und Fassbinders Vater stellten sich den Fragen. Herausgekommen ist ein vielschichtiges Bild - sowohl von Fassbinder selbst und seinem Werk als auch vom Neuen Deutschen Film. »Kunst? - mit dem, was man macht, versucht man, sein Publikum in einer bestimmten Art und Weise zu sensibilisieren fürs Leben, für die Umwelt. Das ist ein Sensibilisierungsprozess, den man sich selbst vorgenommen hat und den man übertragen muss für sein Publikum - mehr ist es nicht.« Rainer W. Fassbinder 1979
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang