Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
David Barnett: Rainer Werner Fassbinder - Theater der Provokation

David Barnett: Rainer Werner Fassbinder - Theater der Provokation

D 2012, 160 S., Broschur,  30.74
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Henschel
Inhalt
Dass der große Filmregisseur Rainer Werner Fassbinder seine Karriere eigentlich als Theatermann begann, ist den meisten seiner Fans eher unbekannt. 1967 stieß Fassbinder auf das Münchner Action-Theater und gründete kurze Zeit später zusammen mit Peer Raben das »antiteater«. Fassbinder brachte seine späteren Filmdiven Hanna Schygulla und Irm Hermann mit, 1970 kam auch Margit Carstensen hinzu. Insgesamt entstanden bis 1974 sechzehn Stücke, u. a. »Bremer Freiheit« und »Die bitteren Tränen der Petra von Kant«. Später löste sein als antisemitisch umstrittenes und erst posthum uraufgeführtes Stück »Der Müll, die Stadt und der Tod« einen wahrhaften Theaterskandal aus. In seinem spannend geschriebenen und reich bebilderten Buch beleuchtet David Barnett das Leben des Regisseurs, wobei er sich großteils auf bisher unbekannte Quellen stützt.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang