Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Klaus Mann: Lieber und verehrter Onkel Heinrich

Klaus Mann: Lieber und verehrter Onkel Heinrich

D 2011, 300 S. mit Abb., geb.,  20.51
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Titel als E-Book-erhältlich?
Rowohlt
Inhalt
Zu der komplizierten Vater-Sohn-Beziehung zwischen Thomas Mann und seinem ältesten Sohn Klaus sowie dem schwierigen Verhältnis zwischen Thomas Mann und seinem Bruder Heinrich ist dieses Buch über die bislang unerforschte Beziehung zwischen Heinrich Mann und seinem Neffen Klaus eine wichtige Ergänzung. Das bislang geringe Interesse an dem nahen Verhältnis zwischen Heinrich und Klaus Mann ist umso erstaunlicher, als die beiden sich insbesondere politisch auch sehr nahe standen. Klaus Manns »Mephisto« war ein eindeutiger Reflex auf Heinrich Manns »Der Untertan«. In gewisser Weise war Onkel Heinrich für Klaus so etwas wie ein geistiger Vater, zeitweilig sogar ein Vaterersatz. Dies lässt sich aus dem Briefwechsel zwischen Klaus und Heinrich Mann ableiten, der hier vollständig abgedruckt ist.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang