Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 
Karin Wieland: Dietrich und Riefenstahl

Karin Wieland: Dietrich und Riefenstahl

Die Geschichte zweier Jahrhundertfrauen. D 2014, 624 S. mit Abb., Pb,  15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Inhalt
Berlin 1918: am Ende der Wilhelminischen Zeit träumen zwei junge Frauen, die sich nur flüchtig begegnen werden, den gleichen Traum vom großen Erfolg. Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl spüren, dass mit der neuen Zeit ihre Stunde gekommen ist. Sie wollen auf die Bühne und auf die Leinwand. Beide sehen gut aus, gehen geschickt vor und können auch noch tanzen. Da lässt Erfolg nicht lange auf sich warten. Ohne entsprechende Vorbilder - aber dafür mit sicherem Gespür ausgestattet - inszenieren sich beide als moderne Frauen. Die Phase ist günstig, denn Film und Massenmedien haben ihren Triumphzug angetreten. Als Hitler die Demokratie in Deutschland mit seinem Regime beendet, entwickeln sich die beiden Frauen in konträre Richtungen: Leni Riefenstahl liefert dem Dritten Reich monumentale Bilder, während Marlene Dietrich sich nicht einvernahmen lässt, ins Exil geht und schließlich auf Seiten der Alliierten gegen die Nazis Truppenbetreuung macht.
Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang