Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Marlene Dietrich«

Marlene Dietrich, eigentlich Marie Magdalene Dietrich
(* 27. Dezember 1901; † 6. Mai 1992) war eine deutsche Schauspielerin und Sängerin.
In »Marokko«, ihrem ersten Hollywoodfilm, küsste sie im Smoking eine andere Frau. Damit revolutionierte Dietrich nicht nur die Modewelt, sondern brach gleichzeitig mit der tradierten Geschlechterrolle. Unabhängig davon, ob sie selbst lesbische Beziehungen hatte, wurde sie durch dieses Image zu einer Ikone für Lesben und Schwule.

Mehr Informationen über Marlene Dietrich in der Wikipedia



Eva Gesine Baur: Einsame Klasse

Eva Gesine Baur: Einsame Klasse

Das Leben der Marlene Dietrich. D 2017, 576 S., geb., € 25.65
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Beck Verlag
Vamp, Diva, Legende: Leitbegriffe für die Person Marlene Dietrich, die aber ihre Individualität eher verschleiern. Diese Ausnahmeperson war widersprüchlicher, moderner und kompromissloser als jeder andere Hollywoodstar. Doch was diese Frau so außergewöhnlich machte, zeigt sich erst, wenn sie in ihrer Zeit gesehen wird. Marlene Dietrich zog Hosen an, als Frauen dafür auf offener Straße Prügel ernteten. Sie holte ihr Kind ... Weiterlesen

Alfred Polgar: Marlene - Bild einer berühmten Zeitgenossin

Alfred Polgar: Marlene - Bild einer berühmten Zeitgenossin

D 2016, 160 S., Pb, € 10.27
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Bereits Mitte der 1920er Jahre, noch war sie nicht der spätere »Blaue Engel« und Weltstar, gehörte der Schriftsteller und Kritiker Alfred Polgar zu den Bewunderern Marlene Dietrichs. Sie freundeten sich an, verkehrten gemeinsam im Berliner »Hotel Eden«, schrieben sich Briefe. Noch bevor Polgar 1938 vor den Nazis fliehen musste, widmete er der Diva ein Buch, das ihre besondere Aura wie ... Weiterlesen

Karin Wieland: Dietrich und Riefenstahl

Karin Wieland: Dietrich und Riefenstahl

Die Geschichte zweier Jahrhundertfrauen. D 2014, 624 S. mit Abb., Pb, € 15.32
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Berlin 1918: am Ende der Wilhelminischen Zeit träumen zwei junge Frauen, die sich nur flüchtig begegnen werden, den gleichen Traum vom großen Erfolg. Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl spüren, dass mit der neuen Zeit ihre Stunde gekommen ist. Sie wollen auf die Bühne und auf die Leinwand. Beide sehen gut aus, gehen geschickt vor und können auch noch tanzen. Da ... Weiterlesen

Marie-Theres Arnbom: Marlene Dietrich

Marie-Theres Arnbom: Marlene Dietrich

Ihr Stil * Ihre Filme * Ihr Leben. Ö 2010, 304 S. mit Abb., geb., € 49.90
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Sie war der absolute Star des 20. Jahrhunderts, hatte Glamour und zugleich eine Lässigkeit und Courage, die sie zu einem Mythos machten. Für die Tatsache, dass sie sich von den Nazis, die sie massiv umwarben, nicht hat auf ihre Seite ziehen lassen, wird sie noch heute bewundert. Mehr noch: sie bezog öffentlich und vehement Stellung gegen das Naziregime. Im 2. ... Weiterlesen

Christine Fischer-Defoy (Hg.): Marlene Dietrich Adressbuch

Christine Fischer-Defoy (Hg.): Marlene Dietrich Adressbuch

D 2003, 319 S., geb., € 9.99
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Im ersten Moment wirkte es übertrieben, ein Adressbuch des Weltstars Marlene Dietrich herauszubringen, einzelne Blätter sorgsam faksimiliert und kommentiert: gibt es sonst nichts mehr zu berichten. Auf den zweiten Blick erweist sich das Gedenk-Buch, herausgegeben von der Filmemacherin Christine Fischer-Defoy, jedoch als originelle und detailgenaue Biografie. Die Autorin skizziert das Verhältnis der Dietrich zu den im Adressbuch erwähnten Personen und ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang