Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Oscar Wilde«

Oscar Fingal O'Flahertie Wills Wilde
(* 16. Oktober 1854 in Dblin; † 30. November 1900 ) war ein schwuler irischer Schriftsteller.
Als Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker wurde er zu einem der bekanntesten Schriftsteller seiner Zeit, wegen so genannter homosexueller Unzucht (gross indecency) wurde er zu zwei Jahren Zuchthaus mit harter Zwangsarbeit verurteilt. Nach seiner Entlassung lebte er verarmt in Paris, wo er im Alter von 46 Jahren starb.

Mehr zu Oscar Wilde in der Wikipedia



Franny Moyle: Constance

Franny Moyle: Constance

The Tragic and Scandalous Life of Mrs Oscar Wilde. UK 2012, 374 pp. with numerous photographs, brochure, € 13.95
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

John Murray
In the spring of 1895 Constance Wilde - popular children's author, fashion icon and leading campaigner for women's rights - found her life changed beyond all recognition. Up until the conviction of her husband, Oscar, for homosexual crimes, she as part of a gilded couple had held a privileged position in society. A founding member of the magical society the ... Weiterlesen

Dirk Schulz: Setting the Record Queer

Dirk Schulz: Setting the Record Queer

D 2011, 274 S., Broschur, € 34.64
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
transcript
The author rethinks Oscar Wilde's »The Picture of Dorian Gray« and Virginia Woolf's »Mrs. Dalloway« in this book. »To define is to limit«, Lord Henry states, and Mrs. Dalloway »would not say of anyone that they were this or that«. Why then are the respective novels mostly read - and in recent adaptions rewritten - in denial of their genuinely ... Weiterlesen

Hans Mayer: Aussenseiter

Hans Mayer: Aussenseiter

D 2007, 527 S., geb., € 15.42
Aktion Portofrei: Kostenloser Versand in Österreich.
Europa: Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.

Suhrkamp
Zu seinem 100. Geburtstag wurde Hans Mayers Klassiker »Aussenseiter« mit einem Nachwort von Doron Rabinovici neu aufgelegt. Der 2001 verstorbene Mayer nahm sich in diesem Buch drei Gruppen vor, deren Emanzipation nur mangelhaft geglückt ist: Juden, Frauen und Homosexuelle. Im Kapitel »Sodom« exemplifiziert er die unvollendete Gleichbehandlung Schwuler an einigen Fallbeispielen aus der Geschichte: an Christopher Marlowe und seinem »Edward ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang