Löwenherz - die Buchhandlung in Wien. Fachbuchhandlung mit schwulem und lesbischem Sortiment.
 
 

Thema: »Briefroman«

Briefroman
Ein Briefroman ist eine Sammlung fiktiver Briefe, die sich in ihrer Präsentation – unter Umständen zusammengehalten von einer Herausgeberstimme – zur Romanhandlung verdichten. Briefromane vermitteln eine besondere Unmittelbarkeit und stehen darum der Gattung literarischer Bekenntnisse (vor allem erotischen Begehrens) nahe. Als Löwenherz-Thema ist es vom Thema »Briefe« abgegrenzt; letzteres bezieht sich auf Sammlungen (meist Editionen) tatsächlich verfasster Briefe und Korrespondenzen.

Mehr zum Thema Briefroman in der Wikipedia



Angela Steidele: Rosenstengel

Angela Steidele: Rosenstengel

Ein Manuskript aus dem Umfeld Ludwigs II. D 2017, 384 S., Broschur, € 14.39
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
btb
Neu im Taschenbuch: Als König Ludwig II. durch den Arzt Franz Carl Müller zufällig von dem delikaten Fall des Anastasius Rosenstengel erfährt, lässt ihn dessen eigentümliches Schicksal nicht mehr los. Er drängt den Mediziner, ihn in seine Recherchen einzuweihen: Rosenstengel zog als Prophet umher, kämpfte als Musketier und heiratete mit kirchlichem Segen, um schließlich einer Maskerade überführt zu werden. Denn ... Weiterlesen

Virginia Woolf: Brief an einen jungen Dichter

Virginia Woolf: Brief an einen jungen Dichter

Dt. v. Tanja Handels. D 2019, 64 S., geb., € 15.21
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Steidl
»Schreibe nicht nur über dich selbst, sondern erschaffe Charaktere und hole ihre Stimmen hervor! Vermeide Selbstmitleid! Lies die großen Dichter vergangener Zeiten! Verwandle menschliches Leben in Poesie! Schreibe Tragödien und Komödien in verdichteter Form! Vor allem aber: strebe nicht nach Ruhm und veröffentliche nichts vor dem dreißigsten Lebensjahr!«- Virginia Woolfs Brief an den jungen Dichter John Lehmann ist eine Gebrauchsanweisung ... Weiterlesen

Angela Steidele: Rosenstengel

Angela Steidele: Rosenstengel

Ein Manuskript aus dem Umfeld Ludwigs II. D 2015, 382 S., geb., € 28.78
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Matthes und Seitz
Als König Ludwig II. durch den Arzt Franz Carl Müller zufällig von dem delikaten Fall des Anastasius Rosenstengel erfährt, lässt ihn dessen eigentümliches Schicksal nicht mehr los. Er drängt den Mediziner, ihn in seine Recherchen einzuweihen: Rosenstengel zog als Prophet umher, kämpfte als Musketier und heiratete mit kirchlichem Segen, um schließlich einer Maskerade überführt zu werden. Denn Rosenstengel war in ... Weiterlesen

Jannis Plastargias: Liebe/r Kim

Jannis Plastargias: Liebe/r Kim

Briefroman. D 2014, 189 S., geb., € 20.46
Kostenloser Versand innerhalb Europas.
Größenwahn
Kosmás hatte früher selbst an einem Weichteilsarkom gelitten. Könnten seine damaligen Notizen dem Neffen helfen? Ein Anruf reißt Kosmás aus dem Gleichgewicht. Bei seinem Neffen wurde Krebs diagnostiziert. Einen Versuch ist es wert. Jannis Plastargias erzählt vom Erwachsenwerden mit gesundheitlichen Problemen. Sein Held, ein Eigenbrötler, beschließt, dieses geschlechtslose Sarkom auf den Namen Kim zu taufen und alles, was er über ... Weiterlesen

Leopold von Sacher-Masoch: Die Liebe des Plato

Leopold von Sacher-Masoch: Die Liebe des Plato

D 2012, 112 S., Pb, € 12.34
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Männerschwarm
Der galizische Adlige Henryk von Tarnow richtet regelmäßig Briefe an seine Mutter. Darin berichtet er von seinem geheimnisvollen Flirt mit dem Bruder einer faszinierenden Russin. Dieser Anatol ist ein zarter Jüngling und wirkt ein wenig entrückt auf Henryk. Das hält das Interesse des Offiziers an dem unnahbaren Jungen am Glimmen. Da Henryk der Liebe zu Männern zugetan ist, merkt er ... Weiterlesen

Marguerite Yourcenar: Alexis oder der vergebliche Kampf

Marguerite Yourcenar: Alexis oder der vergebliche Kampf

Dt. v. Peter Gan. D 2007, 126 S., Pb, € 9.95
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
DTV
Er ist schwul und muss sich darum von ihr scheiden lassen und seiner eigenen Wege gehen. Diese lapidare Feststellung ist Anlass eines langen Briefes, den der junge Alexis seiner Frau Monika schreibt, die er zwei Jahre zuvor überstürzt geheiratet hat. Dieser ausführliche Brief ist zugleich Marguerite Yourcenars erster Roman, in dem Alexis seine Kindheit und Jugend analysiert. Nicht um Rechenschaft ... Weiterlesen

Thorsten Becker: Fritz

Thorsten Becker: Fritz

D 2007, 399 S., Pb, € 10.23
Kostenloser Versand ab 20 Euro Bestellwert.
Rowohlt
Eigentlich hatten Thomas und Heinrich Mann einen historischen Roman über Friedrich den Großen geplant. Das nie geschriebene Buch nimmt Thorsten Becker zum Aufhänger einer ebenso intelligenten wie amüsanten Parallelgeschichte: Friedrich II. von Preußen ist ein Leben lang in sexueller Verklemmtheit gefangen, traumatisiert vom brutalen Verlust seines Geliebten, dem Leutnant von Katte. In seiner Frustration fängt Fritz einen Krieg nach dem ... Weiterlesen

Warenkorb   |   Mein Konto  |   Derzeit nicht angemeldet
Zum Seitenanfang